Von der Haute Cuisine zum Spitzensport

© Eloi Stichelbaut

© Eloi Stichelbaut

Bis zu 6.000 Kalorien am Tag. Soviel braucht ein Grinder an Trainingstagen an Bord eines AC50-Katamarans. Nur durch Muskelkraft werden das Hydrauliksystem und dadurch die Foiles bedient. Damit können die Hochgeschwindigkeitskatamarane über die helltürkisblaue Wasseroberfläche des Great Sound der Bermudas, Austragungsort des 35. America’s Cup, fliegen.

Kochen auf kleinstem Raum

Yoann Lavarec ist als Chef de Cuisine seit eineinhalb Jahren für das kulinarische Wohlergehen des Groupama Team France verantwortlich. Der 25jährige, der davor im »Plaza Athénée« in Paris aufkochte, hat sich damit seinen Lebenstraum von »Reisen in Kombination mit Kochen« erfüllt. Auf nur zehn Quadratmetern kocht er gemeinsam mit seiner Assistentin Coco für ein 70-köpfiges Team sechs Speisen pro Tag. Drei Tage braucht er im Schnitt bis Küche und Logistik an einem neuen Standort eingerichtet sind. »Coco und ich sind ein eingespieltes Team«, und das ist eine wichtige Voraussetzung für Lavarec um diesen Zwölf-Stunden Job erfüllen zu können.

Ein Blick in die Küche von Yoann Lavarec

Internationale Kulinarik

Die französische Küche ist bei der Reise des Segelteams um die Welt ständiger Begleiter. Der Fokus liegt dabei auf Fisch, Huhn, Reis und Gemüse in allen Variationen. Lokale Besonderheiten werden  integriert. »Die traditionellen Gerichte des Oman waren im Rahmen der Louis Vuitton America’s Cup World Series ein willkommenes Highlight am Speiseplan«, so Lavarec.  Der Austausch mit Chefköchen anderer Teams wäre sicher sehr wertvoll »dafür bleibt leider zu wenig Zeit!« bedauert Lavarec.

Segler sind angenehme Gäste

Für ihn ist es das erste Mal, dass er für Hochleistungssportler arbeitet. »Der Speiseplan wird gemeinsam mit einem Ernährungsberater erstellt und ich lerne jeden Tag dazu«, sagt Lavarec  und betont »Segler sind sehr angenehme Gäste! Sie schätzen die Küche und beschweren sich nie!«. Die richtige Ernährung ist für die Erbringung sportlicher Höchstleistungen essentiell und ist für Lavarec »der Treibstoff der Segler«. Für rasche Energiezufuhr eignen sich vor allem Smoothies aus Avocados, Bananen, Juice, Milch und Protein Pulver. Diese liefern ca. 1.500 Kalorien pro Glas und werden zwei bis drei Stunden vor einer Wettfahrt getrunken. Apropos Trinken: ein gutes Glas französischer Wein ist erst nach den Rennen wieder erlaubt!

Eine ausgewogene Ernährung ist Basis für sportliche Spitzenleistungen.

© Eloi Stichelbaut

Den Traum leben

Lavarec wird nach dem 35. America’s Cup vorerst einmal Urlaub machen. Ob er beim 36. America’s Cup wieder dabei ist? »Ich bin bereit«, lacht Lavarec. »Ich möchte meine Leidenschaft leben und ich möchte Menschen durch mein Kochen glücklich machen!«

Mehr zum Thema

News

Sebastian Kurz: »Wichtig ist auch eine Modernisierung des Arbeitszeitgesetzes.«

KARRIERE im Exklusivinterview mit dem österreichischen Außenminister über den Tourismus, den Fachkräftemangel und seine Visionen.

News

Clovis Taittinger im Falstaff-Interview

Der Export-Manager des renommierten Champagnerhauses über England und den Klimawandel. Zu verkosten gibt es die Taittinger Kreszenzen auf der Falstaff...

News

Sting: Pop-Star & Winzer

»Message in a bottle« lautet nicht nur einer der bekanntesten Songtitel von Sting, sondern auch seine aufstrebende Weinmarke. Im Interview sprechen er...

News

Segeln auf höchstem Niveau – »made by Austria«

Der österreichische Segel-Profi Roman Hagara über Peter Burling, der mit seinen 26 Jahren der jüngste siegreiche Steuermann in der Geschichte des...

News

Lisl Wagner-Bacher: Karriere und Familie sind vereinbar

Lisl Wagner-Bacher ist seit langem erfolgreich in der Branche, die Familie blieb jedoch immer an erster Stelle für die Köchin. Ihr Geheimnis verrät...

News

Burg Vital Resort: Rundum körperliche und geistige Erholung

Ernährung, Wellness und Therapie: Marion Elsensohn-Noé spricht im Karriere-Interview über die drei Pfeiler des Wohlbefindens.

News

Anna Sgroi im Gespräch: »Es gibt nur einen Kapitän.«

Langfristiger Erfolg: Die Wahl-Hamburgerin Anna Sgroi ist erfolgreiche Restaurantbetreiberin und Köchin. Im Talk spircht sie über ihr Geheimnis.

News

Peter Rohrmoser über High-Class-Personalleasing

Personal leasen statt fest anstellen: Köche werden beinahe durchaus gesucht. Das Unternehmen »Rohrmoser kocht« schafft hier Abhilfe.

News

Holger Stromberg: Können Caterer kochen?

Holger Stromberg räumt mit dem Vorurteil auf, dass Köche, die auch catern, nichts können und zieht interessante Polo- und Rugby-Vergleiche.

News

New Russian Cuisine: Vladimir Mukhin im Gespräch

Vladimir Mukhin vertritt die New Russian Cuisine. Im Gespräch mit KARRIERE verrät er, wieso er neue Wege geht.

News

Eye Tracking: Mario Jooss im Interview

Ein Studienprojekt der FH Salzburg: Die Blickbewegungen der Gäste wurden getestet. Mario Jooss im Gespräch über die Erkenntnisse.

News

Sterndeutung: Julia Komp und René Kalobius im Talk

Beide haben ihren ersten Stern erhalten: Komp als jüngste, Kalobius als ältester Sternekoch. KARRIERE hat nachgefragt, was sich verändert hat.

News

Wellness und Cocktails: Markus Winzer im Interview

Das Kuschelhotel Winzer am Attersee besteht in dritter Generation. Der Sohn des Hauses, Markus Winzer, ist Barchef und steht im Interview Rede und...

News

Einfach und echt: Anna Hofmarcher über die alte Küche

Anna und Manuel Hofmarcher setzen in ihrem »das Anna im Schlosskeller« auf das Einfache und Echte. Wie es ihnen damit geht, erzählt Anna Hofmarcher im...

News

Corinne Messmer gewinnt den »Creative Tartelettes Wettbewerb«

Jubel bei der »Station 1« in Grenchen: Corinne Messmer siegt beim Contest des Biscuit-Herstellers »Hug«. Karriere hat sie zum Interview gebeten.

News

Andreas Döllerer im Interview

Ausnahme- und Erlebniskoch Andreas Döllerer erzählt über seine ganz persönlichen Morgenrituale, der Liebe zum Kaffee und seinen Inspirationsquellen.

Advertorial
News

Blick über den Glasrand: Pohorec und Zuo über Barkultur

Österreichs Barkultur erlebt einen neuen Höhepunkt: Noch nie war die Szene ­vielfältiger und die Produktauswahl besser als heute. Ein Gespräch über...

News

Mittermeier: Die Zukunft der süßen Kunst

Ausbildung als Basis für den Beruf: Matthias Mittermeier leitet das Seminarprogramm am Pfersich Trend-Forum in Neu-Ulm. In der Pâtisserieschule lehrt...

News

Christina Kraus über ihren Job in Oman

Arbeit in einer anderen Kultur: Christina Kraus arbeitet im »Kempinski Muscat« in Al Mouj. Im Interview verrät die gebürtige Deutsche, wie man...

News

Beweggründe sozialer Projekte: Oehlers Philosophie

Frank Oehler, Inhaber der »Speisemeisterei«, ist nicht nur für seine Küche bekannt. Auch soziale Projekte liegen dem Sternekoch am Herzen. Im...