Mag. Zaid Maleh (CEO der DACH ADVISORY Group) und Mag. Christian Hoffmann (Geschäftsführer der MODUL University Vienna) freuen sich über das neue Projekt in Dubai. / Foto beigestellt
Mag. Zaid Maleh (CEO der DACH ADVISORY Group) und Mag. Christian Hoffmann (Geschäftsführer der MODUL University Vienna) freuen sich über das neue Projekt in Dubai. / Foto beigestellt

Bis Herbst 2015 errichtet die Modul University Vienna gemeinsam mit der Dach Advisory Group in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Campus auf dem Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie Tourismuskollegs angeboten werden. Ab Herbst 2016 werden die ersten Studierenden in Dubai begrüßt. Am neuen Campus werden dabei Studiengänge angeboten, die sowohl in Österreich als auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten akkreditiert sind.

Als erste österreichische Privatuniversität wird die zur Wirtschaftskammer Wien gehörende MODUL University Vienna einen eigenen Campus außerhalb Europas errichten. Mag. Christian Hoffmann, Geschäftsführer der Modul University Vienna, zu der Entscheidung, das Bildungsangebot der Modul University Vienna in den arabischen Raum zu exportieren: »Wir sehen an unseren Studierendenzahlen, dass die Qualitätsstandards österreichischer Privatuniversitäten international einen sehr guten Ruf genießen. Die Entscheidung, diesen Standard nun auch zu exportieren, wurde auch von der Überlegung mitgetragen, das Profil von Österreich als Bildungsanbieter international zu schärfen.« Tatsächlich sind sowohl die Österreichische Akkreditierungsbehörde (AQA – Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria) als auch jene des Emirats Dubai (Knowledge and Human Development Authority) in das gemeinsame Projekt der Modul University Vienna und der Dach Advisory Group eingebunden und werden die hohe Qualität des geplanten Bildungsangebots offiziell bestätigen.

Das Angebot
Neben englischsprachigen Bachelor-, Master und MBA-Studiengängen wird am Campus Dubai auch ein englischsprachiges Kolleg der Tourismusschulen MODUL angeboten werden. Sowohl die Universität als auch die Schule unterstreichen mit diesem gemeinsamen Auftritt die mehr als hundertjährige Tradition der Marke Modul und ihre Expertise sowohl im Praxis- und Sekundarbereich als auch auf tertiärer Ebene. Insgesamt werden damit 300 bis 400 neue Studienplätze geschaffen werden, für die eine optimale Infrastruktur angeboten werden kann.

MODUL UNIVERSITY VIENNA
Am Kahlenberg 1
A-1190 Wien
T: +43/(0)1/32 03 55 51 00
christian.hoffmann@modul.ac.at
www.modul.ac.at

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Christoph Holzhauer gratuliert Doris Schwarz zu ihrer neuen Herausforderung. / Foto © AICR I Le Meridien Hotel Wien
    05.03.2015
    Doris Schwarz klettert an die Spitze der AICR
    Die Quereinsteigerin löst als Präsidentin Christoph Holzhauer bei der Vereinigung der Empfangsleiter und stellvertretenden Hoteldirektoren...
  • Hani El-Sharkawi, Mario Plachutta, Dagmar Lund-Durlacher, Markus Hübl, Margit Leuthold und Martin Wildenberg waren die Diskutanten der siebten »Kahlenberger Gespräche«. / Foto © Martin Lusser
    24.02.2015
    Nachhaltigkeit – Überlebensfrage oder Hype
    Im Rahmen der »Kahlenberger Gespräche« diskutierten Mario Plachutta sowie Vertreter der Wiener Tafel, von Global 2000 und der Modul...
  • Die Vortragenden des Career Days wurden vorab vom Fachkoordinator Ernst Sommer über die Berufsfelder im Tourismus unterrichtet. / Foto beigestellt
    05.02.2015
    Career Day an der HLF Krems
    Die Tourismusschulen HLF Krems punkten mit Persönlichkeit und Aktivitäten, die den Berufseinstieg erleichtern.
  • Die Steigenberger Akademie Bad Reichenhall blickt auf eine 60-jährige Geschichte. / Foto beigestellt
    01.02.2015
    Eine Akademie mit Geschichte
    Der vierte Career Day an der Steigenberger Akademie Bad Reichenhall lockte Tourismusunternehmen und Medien an.
  • Direktor Wolfgang Haas mit Absolventen der Tourismusschulen Bad Gleichenberg, die bereits als Aussteller an ihre ehemalige Ausbildungsstätte zurück kamen. / Foto © Falstaff/Gorsche
    23.01.2015
    Karrieretalks an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg
    Am 22. Jänner 2015 öffnete die Tourismusschulen Bad Gleichenberg wieder die Pforten, um hinter die Kulissen blicken zu lassen.