60 Grands Chefs kochten im Schloss Versailles auf.
60 Grands Chefs kochten im Schloss Versailles auf./Foto beigestellt

Challans-Ente, Bretonischer Hummer, Jakobsmuscheln aus Port-en-Bessin, Kaviar aus der Aquitaine, Frühlingsmorchel, Marennes-Austern, Roquefort … Nur die erlesensten Produkte waren die Grundlage des von Relais Châteaux veranstalteten Dîner de Grands Chefs in Schloss Versailles, das auf Initiative von Jaume Tàpies (Präsident von Relais & Châteaux) und Marc Haeberlin (Präsident von Grandes Tables du Monde) stattfand. Die Schirmherrschaft übernahm Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy höchstpersönlich, unterstützt wurde das Fest der Gaumenfreuden von Moët Hennessy. Als Anlass diente die Aufnahme der französischen Esskultur in das Verzeichnis des immateriellen Kulturguts der UNESCO, die die insgesamt 60 international führenden Grands Chefs mit dem Dinner würdigten.

Die Spitzenköche aus allen Regionen Frankreichs, darunter auch jene aus dem französischen Präsidentenpalast, und allen Kontinenten der Welt, schufen jeder ein außergewöhnliches Gericht auf der Grundlage edelster Produkte. Bevor sich die 650 privilegierten Gäste – darunter Minister Frédéric Lefebvre, Jean-Jacques Aillagon, Präsident der Staatlichen Verwaltung des Château de Versailles und Christophe Navarre, Präsident von Moët Hennessy - zum Gala-Dîner im prunkvollen Rahmen der Schlachtengalerie einfanden, besuchten sie noch die Ausstellung »Trônes en Majesté« in der Spiegelgalerie.

Dinner de Grands Chefs im Schloss Versailles/Foto beigestellt
Dinner de Grands Chefs im Schloss Versailles/Foto beigestellt



Für die Grands Chefs, die sich im Geiste der einzigartigen Familie von Relais & Châteaux zusammenfanden, war dies eine Gelegenheit, um die kulinarischen Traditionen hoch leben zu lassen und dabei genussvolle Variationen zum Thema der französischen Grande Cuisine zu komponieren. Sie stellten besonders harmonisch aufeinander abgestimmte Gerichte und Weine zusammen, mit Unterstützung aus den prestigevollen Weinkellern von Moët Hennessy, mit einem Dom Pérignon 2002, einem Cheval Blanc 2004, einem Château d’Yquem 1996 sowie einem Cognac Hennessy Paradis, abgerundet mit Grand Cru-Kaffees von Nespresso.

650 Gäste wohneten dem Gourmet-Event der Extraklasse bei/Foto beigestellt
650 Gäste wohneten dem Gourmet-Event der Extraklasse bei/Foto beigestellt



Für die Inszenierung dieses Events konnte auf 72 Maîtres d’Hôtel und 22 Sommeliers zurückgegriffen werden. Insgesamt wurden 5300 Gläser, mehr als 200 Magnumflaschen Champagner, 310 Flaschen Wein und 8000 Blumen eingesetzt. Die umfangreiche Logistik war erforderlich, um diese »Gourmet-Oper« so meisterhaft aufzuführen. Die Einnahmen des Abends werden an die Französische Mission für das Gastronomische Kulturerbe gespendet.

www.relaischateaux.com

(top)

Mehr zum Thema

News

Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins Voting kommt!

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Rezeptstrecke: Best of Frühstück

Von Smoothie bis Waffeln: Top Rezepte für das perfekte Frühstück im Bett: Lachs Bagel, Banana Bread, Blueberry Pancakes, Waldbeer-Smoothie,...

News

Luxuskonserven: Fisch für Feinschmecker

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

SalzburgMilch als Trendsetter am Food Festival Vienna

Von der hohen Produktqualität, die auf dem Slogan »Geht’s den Tieren gut, geht’s allen gut« basiert, konnten sich die Besucher im Wiener...

Advertorial
News

Robert Letz geht nach Gloggnitz

Mitte September eröffnet Gastronom Leo Doci das austro-mediterrane Restaurant »Bevanda« und heuerte Robert Letz als Küchenchef an.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Georgische Küche: Jenseits von Kraut und Rüben

Drei Georgische Rezepte von Olia Hercules aus ihrem Kochbuch »Kaukasis: Eine kulinarische Reise durch Georgien & Aserbaidschan« entdecken.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonderes Shuttleservice, eine hartnäckig ignorante Bedienung oder ein enttäuschendes Catering – Gourmetclubmitglieder Berichten von ihren...

News

Das war die BMW & Falstaff Genussreise 2018

Im Sommer 2018 wurden außergewöhnliche Locations zu kulinarischen Hotspots. Dabei entstanden Erlebnisse für alle Sinne und es gab zahlreiche...

News

Genussperlen zwischen Alpen und Meer

In Klagenfurt am Wörthersee gehen von 24. bis 30. September die ersten »Tage der Alpen-Adria-Küche« über die Bühne und bieten Kulinarik vom Feinsten.

Advertorial
News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Ob mit »g« oder »k«: Jetzt hat das Steinobst Saison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s Rezepttipps.

News

Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

News

»Gipfelstürmer« Depardieu bei »Kulinarik & Kunst« am Arlberg

Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

»Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

News

1.-16. September: Kostbares Kamptal 2018

Offene Kellertüren am 8. September und kulinarische Events mit Gaumenfreuden von hochkarätigen Köchinnen und Köchen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...