http://www.falstaff.at/nd/vier-neue-michelin-sterne-leuchten-ueber-wien/ Vier neue Michelin-Sterne leuchten über Wien »Konstantin Filippou«, »Tian«, »Edvard« und »Vincent« haben erstmals einen Michelin-Stern.

Wir gratulieren vier Wiener Restaurants zur Auszeichnung mit dem ersten Michelin-Stern! Die Szene hat erwartet, dass es Konstantin Filippou auf Anhieb schaffen könnte. Aber dass es auch Sterne für das vegetarische »Tian«, das Kempinski-Restaurant »Edvard« und den Underdog »Vincent« gibt, ist eine veritable Überraschung! Beim »Vincent« gab es im Sommer 2013 zwar einen Wechsel in der Küche, dieser ist Michelin aber nicht verborgen geblieben und das Lokal im zweiten Bezirk wurde mehrfach unter der neuen Küchenleitung von Alexander Mayer getestet.

Weiter zwei Sterne für Nickol und Reitbauer
Von den schon bisher bewerteten Betrieben konnten alle ihre Bewertungen halten. Das bedeutet, dass Silvio Nickol mit seinem Restaurant im Palais Coburg ebenso wie Heinz Reitbauer im »Steirereck« die jeweils zwei Sterne verteidigen konnte. Wann es endlich Zeit für den dritten Stern ist, kann wieder munter diskutiert werden. Weitere Sterne-Betriebe in Wien sind das »Dom Beisl«, »Mraz & Sohn« und das Restaurant »Bauer«.

Salzburg
In Salzburg gibt es nichts Neues. »Carpe Diem Finest Fingerfood«, »Ikarus«, »Esszimmer« und »Pfefferschiff« schmücken. Österreich wird nur noch im »Main Cities of Europe«-Guide bewertet, in dem nur Wien und Salzburg gelistet werden. Offizieller Erscheinungstermin ist der 8. April.

Weitere Main Cities
Zu den Main Cities gehören neben Wien und Salzburg auch Städte aus Skandinavien, Tschechien, Ungarn, Polen und Griechenland. Besonders stark performen wieder die nordischen Länder, die insgesamt zehn Sterne zulegen konnten.

DOWNLOAD: Die gesamte Michelin-Sterne-Liste der »Main Cities of Europe«

Keine geographischen Einschränkungen gibt es übrigens im Falstaff-Restaurantguide, der nächste Woche am Donnerstag (20.3.) veröffentlicht wird. (Zur Vorbestellung)

 

von Bernhard Degen