Vielseitige Terroirs von Champagne Franck Bonville

Foto beigestellt

Champagne Franck Bonville

Foto beigestellt

Das Ziel von Champagne Franck Bonville ist es, die Authentizität des Terroirs zu bewahren und zum Ausdruck zu bringen. Die Frische, Finesse und Leichtigkeit der kalkhaltigen Böden der Champagne findet sich in den Weinen wieder. In den Cuvées zeigt sich die Mineralität des Meeres. Die Champagner von Franck Bonville sind geprägt von der aromatischen Komplexität,  der Tiefe und der Eleganz des Chardonnay. Während des gesamten Zyklus der Rebe und des Weines wird mit Präzision versucht, das Terroir hervorzuheben und die Weine nach den Vorstellungen des Hauses zu formen.

Die Arbeiten im Weinberg nehmen einen großen Teil der Aufmerksamkeit in Anspruch. Neun Monate lang, von Januar bis September, wird im Rhythmus des Wachstums und der Bedürfnisse der Rebe interveniert. Die Kenntnis der Parzellen und die sorgfältige Beobachtung erlauben es Olivier Bonville, im Dienste der Qualität seiner Trauben zu jedem Zeitpunkt effizient zu handeln.

Optimaler Lesezyklus

Während der Ernte vereinen sich die Arbeit des Teams, die Geschichte und das Engagement im Laufe des Jahres zu einem Ganzen. Ein gutes Verständnis der Geschichte der Parzellen und zahlreiche Verkostungen der Weintrauben erlauben es, den optimalen Lesezyklus festzulegen. Neben dem ständigen Messen des Zucker- und des Säuregehaltes der Trauben vor der Ernte, liegt das Hauptaugenmerk auf dem Verkosten. Die Ausgewogenheit und aromatische Intensität der Trauben sind bei der Wahl des optimalen Erntedatums maßgebend. Diese Emotionen bei der Verkostung sind wahrhaftig ein Spiegel des Terroirs, der Parzellen und des Jahrgangs.

In der Kellerei wird mithilfe der Handwerkskunst von Champagne Franck Bonville und der temperaturkontrollierten Edelstahltanks dafür gesorgt, dass die Komplexität, welche die Barrique-Fässer und Demi-Muid auf die Weine übertragen, in Einklang gebracht wird. Die malolaktische Gärung wird bei allen Weinen durchgeführt.

Die Weine von Champagne Franck Bonville vereinen ein außergewöhnliches Terroir mit  Tradition und stehen für präzise Handwerkskunst. Das ganze Jahr über stehen Präzision, Eleganz aber auch Genuss und Emotionen im Mittelpunkt und sind ausschlaggebend für diesen vorzüglichen Champagner.

Terroirs Pur AVIZE, OGER, MESNIL

Für die Trilogie Terroirs Pur Avize, Pur Oger und Pur Mesnil werden nur Trauben von den besten Parzellen aus jeweils einer der drei Lagen verwendet. Bei komplett gleichen Grundlagen; eine Rebsorte, eine lange zweite Gärung auf der Flasche mit Echtkorkverschluss und eine geringe Dosage von 2g/l, sind es die Böden dieser außergewöhnlichen Grand Cru Lagen, die den Unterschied machen. Eine großartige Möglichkeit für Kenner, die vielseitigen Terroirs dieser bekannten Region zu erschmecken.


Weitere Informationen unter jeannelle-gmbh.de und champagne-franck-bonville.com.

Mehr zum Thema

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Frauenpower aus der Champagne

Starke weibliche Persönlichkeiten begleiten den französischen Edelschäumer durch seine Geschichte und prägten das Produkt wie in keiner anderen...

News

Champagne Krug in Wien: Bis zu 99 Punkte

Maggie Henríquez, CEO von Krug und Präsidentin von LVMH Estates & Wines, moderierte persönlich eine hochkarätige Krug-Verkostung.

News

Moët Hennessy verzichtet ab 2021 auf Herbizide

Der vor zwei Jahren angetretene CEO Philippe Schaus drückt beim Umbau der LVMH-Weinsparte aufs Gaspedal.

News

Champagner im Trend

Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

News

Dominque Demarville verlässt Veuve Clicquot

Gerüchteküche um Kellermeister Dominque Demarville: Anfang 2020 soll er Chef de Cave bei Laurent-Perrier werden.

News

Stefan Metzner ist Champagne Botschafter 2018

Der deutsche Sommelier und Mitinhaber des Weininstitut München wurde in der Champagne ausgezeichnet.

News

Champagne Pommery präsentiert 10. Chef de Cave

Mit Kellermeister Clément Pierlot beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des traditionsreichen Champagnerhauses.

News

Lese 2016: Zwischenbilanz aus der Champagne

Mit bis zu 30 Prozent geringer Erntemenge muss gerechnet werden, gute Reifebedingungen versprechen aber trotzdem einen gelungenen Jahrgang.

News

Spielerisch zum Champagne-Profi werden

Das Comité Champagne präsentiert ein deutschsprachiges E-Learning Programm rund um den französischen Edeltropfen.

News

Champagne-Winzer hoffen auf Sommerwetter

Das unbeständige Wetter im Frühjahr hat Spuren hinterlassen, voraussichtlicher Lesebeginn am 15. September.