© Kellerei Nals Margreid
© Kellerei Nals Margreid

Weißburgunder wird in Österreich bereits seit über hundert Jahren erfolgreich angebaut. In Südtirol ist Weißburgunder eine der Leitsorten und wird hier auch oft mit dem italienischen Namen Pinot Bianco bezeichnet. Lange Zeit stand Weißburgunder im Schatten des Chardonnay, mit dem Trend zum Regionaltypischen aber steigt er in der Wertschätzung immer mehr. Und Weißburgunder kann was! Das zeigt ein Vergleich von drei Weißburgundern aus Österreich und aus Südtirol. A propos Vergleich: welcher Wein stammt aus Südtirol, welcher aus Österreich? Erraten Sie es? Das gleiche Spiel machen steht dann mit drei Blauburgundern aus Österreich und drei Pinot Neros aus Südtirol am Programm. In einem freundschaftlichen Wettstreit sollen die Unterschiede ergründet werden.


Pinot trifft Burgunder
Datum:
Samstag, 14. Juni 2014
Uhrzeit: 15-16 Uhr
Ort: Falstaff-Lounge im Wintergarten der Wiener Hofburg

Moderation: Othmar Kiem (Falstaff – Italien) und Peter Moser (Falstaff – Österreich)

DIESE VERKOSTUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT