Frost verursachte erhebliche Schäden
Frost verursachte erhebliche Schäden / Foto: www.wuertz-wein.de

Aus fast allen Weinregionen langen äußerst besorgniserregende Meldungen in die Falstaff-Redaktion ein. Vom Weinviertel bis ins Burgenland beklagen Winzer schwere Frostschäden in den Weingärten. Nur die steirischen und südburgenländischen Rebflächen scheinen zum großen Teil verschont geblieben zu sein. Auch Markus Simak, Pressesprecher der Hagelversicherung, bestätigt den Ausmaß des Schadens. Seit Donnerstag vergangener Woche sind über 100 Frostmeldungen aus nahezu allen Regionen Niederösterreichs und des Burgenlands eingelangt.

Betroffen sind vor allem die jungen und bodennahen Triebe und tiefe Lagen. Nachdem die letzten beiden Jahre schon sehr ertragsschwach waren, kündigt sich durch Winterfrost und den Spätfrost des vergangenen Wochenendes wieder ein mengenmäßig schlechtes Jahr an. Viele Winzer müssen um ihre Existenz bangen.

Thermenregion
Franz Landauer aus Tattendorf in der Thermenregion berichtet von fatalen Schäden. Die Voraussetzungen waren durch Winterfrost mit Ausfällen bei einzelnen Rebsorten bis 80 Prozent schon denkbar schlecht. Doch am letzten Wochenende spitzte sich die Situation noch einmal zu: Von den verbliebenen gesunden Rebstöcken wurden noch einmal geschätzte 50 Prozent zerstört. Dabei konnten die Winzer mit einem gemeinsamen Kraftakt noch das Schlimmste verhindern. In der Nacht auf Samstag zündeten sie 150 Strohballen an, um durch den Rauch eine Isolierschicht in die Weingärten einzuziehen. Doch die jungen und tiefer liegenden Pflanzen konnten nicht mehr gerettet werden. »Die Grünung war schon weiß, als wir um zwei Uhr begonnen haben«, berichtet Landauer.

Kamptal, Kremstal, Wachau, Weinviertel
Nicht ganz so dramatisch scheint die Lage im Weinviertel zu sein, dennoch sind laut Max Riegelhofer aus Poysdorf »alle tieferen Lagen und jungen Triebe erfroren«. Den Verlust schätzt er auf bis zu zehn Prozent. Besorgniserregender sind Meldungen aus dem Kamptal, Kremstal und der Wachau. Fred Loimer aus Langenlois berichtet von gravierenden Schäden und Einbußen um die 20 Prozent. Genau könne man das bei Spätfrösten aber noch nicht sagen.

Nord- und Mittelburgenland
Laut Landwirtschaftskammer sind auch Weingärten im ganzen Burgenland von Frostschäden betroffen. Vor allem aus Andau, Gols, Sankt Margarethen, Oslip, Zagersdorf, Deutschkreutz und Horitschon werden schwere Schäden gemeldet. Wie in der Thermenregion waren die Rebstöcke auch in den meisten Teilen des Burgenlandes durch massive Winterfröste geschädigt.

Nur einzelne Winzer sind gegen Frostschäden versichert. Viele Betriebe kämpfen nach den letzten beiden ertragsschwachen Jahren schon ums Überleben. Durch die großflächigen Frostschäden hat sich die Situation weiter verschärft. Und wenn es nicht bald regnet, dann drohen durch eine problematische Blütephase weitere Mengeneinbußen.

Foto von www.wuertz-wein.de

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Frost verursachte erhebliche Schäden
    04.05.2011
    Frost verursacht »Totalschaden« in deutschen Weingärten
    Durch den Kälteeinbruch in den vergangenen Tagen sieht sich die deutsche Winzerschaft nun mit enormen Schäden konfrontiert. Manche Betriebe...
  • Mehr zum Thema

    News

    Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

    Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

    News

    2x2 Tickets für die SALON-Verkostungen gewinnen!

    Die 270 SALON Weine aus Österreichs härtestem Weinwettbewerb können im Juni in Wien, Linz und Hall in Tirol verkostet werden.

    Advertorial
    News

    Schlumberger Reserven im Falstaff-Check

    Reserviert für Gourmets: Aktuelle Verkostungsnotizen der gereiften Schaumweine der Wiener Traditionskellerei.

    News

    Gewinnspiel: Start in die Ab Hof Saison bei Kracher

    Der Weinlaubenhof Kracher lädt zur Weinverkostung ein. Gewinnen Sie 3x2 Karten für die Jahrgangs-präsentation und das Fine Wine Event am 1. September...

    Advertorial
    News

    Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

    Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

    News

    Eventtipp: Natural Sparkling Verkostung in Wien

    Bei der B.O.U.M. Weinmesse können am 8. Juni Schaumweine von Bio-Winzern aus ganz Europa verkostet werden.

    News

    Alle Infos zur VieVinum 2018

    Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

    News

    Neusiedlersee DAC freut sich über neue Mitglieder

    Mit inzwischen über 100 Mitgliedern schauen Obmann Christoph Salzl und der neue Neusiedlersee DAC Geschäftsführer Mag. (FH) Torsten Aumüller...

    News

    Gillesberg Cabernet Franc – Magnum-Set von Triebaumer gewinnen!

    Günter und Regina Triebaumer schreiben mit der Ruster Ausnahmelage ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Wir verlosen je eine Magnumflasche...

    Advertorial
    News

    Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

    Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

    News

    Pop-Up Weinbar im Palais Coburg

    Zur Feier von 15 Jahren Palais Coburg steht die Lobby des Luxushotels im Juni 15 Tage lang ganz im Zeichen von exklusiven Weinen und kulinarischen...

    News

    Wachter-Wiesler ist beste Buschenschank im Burgenland

    Zwei Familien, ein Gesamtkunstwerk – und nach der Auszeichnung für die beste Heurigenküche im Vorjahr diesmal Platz eins im Burgenland.

    News

    Edlmoser ist bester Heuriger in Wien

    Der Paradeheurige in Mauer wurde bereits vielfach von Falstaff ausgezeichnet und sicherte sich einmal mehr den Bundeslandsieg.

    News

    Die besten Heurigen & Buschenschanken in Österreich 2018

    Die Falstaff-Community war wieder auf der Suche nach den besten Heurigen und Buschenschanken Österreichs. Mehr als 25.000 Votings gingen ein – so...

    News

    Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

    In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 »Il Carisma« einen Erlös von 140.000 Euro.

    News

    Pulker’s Heuriger ist Kategoriesieger »Wein«

    Ausgezeichnete Hausweine, Wachauer Spitzenkreszenzen bis hin zu Bordeaux und Burgunder kommen bei Bernd Pulker in Rührsdorf ins Glas.

    News

    Weinbeisserei Hager ist bester Heuriger in Niederösterreich

    Außergewöhnlich wie das Ambiente des Heurigen, der über dem Kamptal thront sind auch das Wein- und Kulinarikangebot.

    News

    Weingut Krispel – Gutsheuriger ist bester in der Steiermark

    Eine Traum-Kulisse, hervorragende Weine und die hauseigenen Spezialitäten vom Wollschwein machen diesen Heurigen im Vulkanland zum Bundeslandsieger.