Frost verursachte erhebliche Schäden
Frost verursachte erhebliche Schäden / Foto: www.wuertz-wein.de

Aus fast allen Weinregionen langen äußerst besorgniserregende Meldungen in die Falstaff-Redaktion ein. Vom Weinviertel bis ins Burgenland beklagen Winzer schwere Frostschäden in den Weingärten. Nur die steirischen und südburgenländischen Rebflächen scheinen zum großen Teil verschont geblieben zu sein. Auch Markus Simak, Pressesprecher der Hagelversicherung, bestätigt den Ausmaß des Schadens. Seit Donnerstag vergangener Woche sind über 100 Frostmeldungen aus nahezu allen Regionen Niederösterreichs und des Burgenlands eingelangt.

Betroffen sind vor allem die jungen und bodennahen Triebe und tiefe Lagen. Nachdem die letzten beiden Jahre schon sehr ertragsschwach waren, kündigt sich durch Winterfrost und den Spätfrost des vergangenen Wochenendes wieder ein mengenmäßig schlechtes Jahr an. Viele Winzer müssen um ihre Existenz bangen.

Thermenregion
Franz Landauer aus Tattendorf in der Thermenregion berichtet von fatalen Schäden. Die Voraussetzungen waren durch Winterfrost mit Ausfällen bei einzelnen Rebsorten bis 80 Prozent schon denkbar schlecht. Doch am letzten Wochenende spitzte sich die Situation noch einmal zu: Von den verbliebenen gesunden Rebstöcken wurden noch einmal geschätzte 50 Prozent zerstört. Dabei konnten die Winzer mit einem gemeinsamen Kraftakt noch das Schlimmste verhindern. In der Nacht auf Samstag zündeten sie 150 Strohballen an, um durch den Rauch eine Isolierschicht in die Weingärten einzuziehen. Doch die jungen und tiefer liegenden Pflanzen konnten nicht mehr gerettet werden. »Die Grünung war schon weiß, als wir um zwei Uhr begonnen haben«, berichtet Landauer.

Kamptal, Kremstal, Wachau, Weinviertel
Nicht ganz so dramatisch scheint die Lage im Weinviertel zu sein, dennoch sind laut Max Riegelhofer aus Poysdorf »alle tieferen Lagen und jungen Triebe erfroren«. Den Verlust schätzt er auf bis zu zehn Prozent. Besorgniserregender sind Meldungen aus dem Kamptal, Kremstal und der Wachau. Fred Loimer aus Langenlois berichtet von gravierenden Schäden und Einbußen um die 20 Prozent. Genau könne man das bei Spätfrösten aber noch nicht sagen.

Nord- und Mittelburgenland
Laut Landwirtschaftskammer sind auch Weingärten im ganzen Burgenland von Frostschäden betroffen. Vor allem aus Andau, Gols, Sankt Margarethen, Oslip, Zagersdorf, Deutschkreutz und Horitschon werden schwere Schäden gemeldet. Wie in der Thermenregion waren die Rebstöcke auch in den meisten Teilen des Burgenlandes durch massive Winterfröste geschädigt.

Nur einzelne Winzer sind gegen Frostschäden versichert. Viele Betriebe kämpfen nach den letzten beiden ertragsschwachen Jahren schon ums Überleben. Durch die großflächigen Frostschäden hat sich die Situation weiter verschärft. Und wenn es nicht bald regnet, dann drohen durch eine problematische Blütephase weitere Mengeneinbußen.

Foto von www.wuertz-wein.de

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Frost verursachte erhebliche Schäden
    04.05.2011
    Frost verursacht »Totalschaden« in deutschen Weingärten
    Durch den Kälteeinbruch in den vergangenen Tagen sieht sich die deutsche Winzerschaft nun mit enormen Schäden konfrontiert. Manche Betriebe...
  • Mehr zum Thema

    News

    Weinguide 2018/2019: Top 100 Weine Österreichs

    Im neuen Weinguide werden herausragende Weißweine 2017 und tolle rote Reserven 2015 präsentiert. PLUS: Top 10 Riesling, Grüner Veltliner,...

    News

    Gewinnspiel: Champagner & Kaviar zur Festspielzeit

    Perfect Match: Perrier-Jouët Champagner trifft Kaviar in der Salzburger Herbert’s Bar – wir verlosen ein Package für Zwei!

    Advertorial
    News

    Falstaff on Tour: der neue Ford Ranger im Weinberg-Test

    Über (Wein)Stock und Stein: Falstaff hat den neuen Ford Ranger gemeinsam mit Matthias Pitra und Steve Breitzke vom »MAST Weinbistro« getestet. Die...

    Advertorial
    News

    Die besten Sommerweine 2018

    Laue Nächte, blaue Stunden. Sommerliche Temperaturen verlangen nach erfrischenden Weinen für Poolside und Terrasse. Falstaff hat die besten für Sie...

    News

    Winzer des Jahres 2018: Philipp Grassl im Portrait

    Philipp Grassl aus Carnuntum erzeugt stoffige, langlebige Rotweine und finessenreiche Weiße aus besten Lagen, beispielsweise Bärnreiser und...

    News

    See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen

    An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser...

    News

    Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

    Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

    Advertorial
    News

    20 Jahre Domaine de Baronarques

    Philippe Sereys de Rothschild freut sich, mit dem Jubiläum seines Weingutes die neue Fasshalle einweihen zu können.

    News

    Falstaff Selektion: Exklusive Weinpakete bestellen!

    Proseccogenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

    News

    Falstaff Weinguide 2018/2019: Die besten Weingüter

    Im Standardwerk für Wein finden Sie über 3600 Weine aus Österreich mit Beschreibungen und Bewertungen. Mit dem Weingut Anita und Hans Nittnaus gibt es...

    News

    Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

    Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

    News

    Drei neue DAC-Gebiete in der Steiermark

    Mit dem neuen Herkunftssystem werden Südsteiermark DAC, Vulkanland Steiermark DAC und Weststeiermark DAC etabliert.

    News

    Vino Gross: Grenzgänger mit Tiefgang

    Die Winzerfamilie Gross vinifiziert sowohl in der Südsteiermark als auch in Slowenien Spitzen-Weine mit besonderem Charakter.

    Advertorial
    News

    100 Falstaff-Punkte für Batonnage

    Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

    News

    Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

    Wer an die Côte d’Azur denkt, denkt an Pastis und Rosé aus der Provence. Doch unweit der Riviera wachsen auch ausgezeichnete Weißweine.

    News

    Hermann Hammer 1952 – 2018

    Der bekannte Ruster Winzer Hermann Hammer ist im 66. Lebensjahr überraschend verstorben.

    News

    Der Collio ist tot, es lebe der Collio

    In Görz stellten sich Ende Mai jene großen Weißweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

    News

    Weingut Christ räumt beim Wiener Weinpreis ab

    Mit gleich fünf Landessiegern sorgte der Jedlersdorfer Spitzenwinzer Rainer Christ für eine kleine Sensation. Alle Kategoriesieger der...

    News

    Kracher Jahrgangspräsentation & Fine Wine Event 2018

    Wir verlosen 3 mal 2 Tickets für die exklusive Verkostungs-Veranstaltung am Illmitzer Weingut des Spitzenwinzers.

    Advertorial
    News

    Grüner Veltlinger Grand Prix: Sieg für Leopold Müller

    Der Krustettner Winzer gewinnt die Wertung mit dem Grünen Veltliner vom Berg 2017 – Platz 2 geht an Bernhard Ott, Platz 3 kann sich Harald Ernst...