»under«: Europas erstes Unterwasser-Restaurant

© MIR and Snøhetta

© MIR and Snøhetta

Das erste Unterwasser-Restaurant Europas liegt am südlichsten Punkt der norwegischen Küste der Region Lindesnes und wurde eben eröffnet. Der Name des Restaurants »under« wurde nicht nur wegen seines Standortes – unter Wasser – gewählt, »under« bedeutet auf norwegisch zudem »Wunder«. Das einzigartige Restaurant ist in mehrere Etagen unterteilt: In einer Etage befindet sich die Champagnerbar mit dem ersten Blick unter die Meeresoberfläche. Im untersten Stockwerk berührt das Gebäude den Meeresgrund – dort befindet sich das Restaurant »under«. Ein großes Panoramafenster im Restaurant ermöglicht es den Gästen während des Dinners die Unterwasserwelt Norwegens zu bestaunen. 

Nicolai Ellitsgaard, der Küchenchef des neuen »under«, freut sich, mit lokalen Zutaten aus dem Meer und der direkten Umgebung verschiedene kulinarische Kompositionen zu kreieren. Ellitsgaard arbeitete bereits in einigen der besten Restaurants Skandinaviens. Schlüsselkomponenten seiner Küche sind vor allem lokale, qualitativ hochwertige und schmackhafte Produkte. Da das Essen unter dem Meeresspiegel zubereitet und serviert wird, werden vor allem Meeresfrüchte und Fische eine große Rolle auf der Speisekarte spielen. Es sollen aber auch Köstlichkeiten mit verschiedenen Seevögeln oder beispielsweise lokal aufgezogenen, wilden Schafen serviert werden. Ein Bestandteil des Konzepts von Ellitsgaard ist zudem, dass die Gäste größtenteils nicht wissen werden welches Menü sie erwartet.

»Wir wollen den Nervenkitzel aufrechterhalten und in gewisser Weise die Erwartungen der Geschmacksknospen erweitern. Das ist einer der Gründe, warum das kulinarische Erlebnis bei uns zu einer seltenen, aufregenden und wunderbaren Erfahrung wird.«
Nicolai Ellitsgaard, Küchenchef des »under«

Dinieren im Muschelriff

Die Architekten von Snøhetta designten mit dem »under« ein markantes Gebäude, das am Ufer beginnt und immer weiter in das Meer hinabtaucht. Dabei war es ihnen wichtig, dass sich das Gebäude harmonisch in die natürliche Umgebung einfügt: Die meterdicken Mauern schützen dabei nicht nur vor starken Druck und Wetterbedingungen, an der rauen Oberfläche der Mauer können sich zudem Muscheln ansiedeln. So soll das Gebäude über die Zeit zu einem Muschelriff werden, das zur Reinigung des Wassers beitragen und andere Meerestiere anlocken soll.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Restaurants im Wiener Prater

Von den Klassikern wie »Schweizerhaus« und »Meierei« bis zu den Neuzugängen »Die Allee«, »das Campus« und vielen mehr...

News

Küchenzettel: Über Tafelspitz und Rindfleischsalat

Unsere klare Rindsuppe mit Einlage ist ein Kulturdenkmal. Das darin zerkochte Fleisch als Delikatesse zu servieren, aber nicht. Höchste Zeit, dem...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Delikatesse: Bergkäse aus den Alpen

Was macht einen echten Bergkäse wirklich aus? Falstaff verrät es. Mit Bergkäse-ABC.

News

Top 6: Kalte Suppen für heiße Tage

Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

News

Das Lamm-Experiment: Alpine Rassen im Vorteil

Im Koch.Campus wurden unter der Regie von Andreas Döllerer zehn verschiedene Schafrassen verkostet und bewertet. Das Tiroler Bergschaf wurde...

News

Guide Michelin 2020: Juan Amador bestätigt drei Sterne

FOTOS: Das Wiener »Apron« und das Salzburger »The Glass Garden« erobern den ersten Stern. Ansonsten wenig Bewegung im »Main Cities of Europe Guide«.

News

Man isst auch mit den Ohren

GEWINNSPIEL: Dinner für zwei im »Steirereck«. Nicht nur hervorragendes Essen und zuvorkommendes Service sind wichtig. Die Raumakustik ist...

Advertorial
News

GROM: Qualität ohne Kompromisse

Original italienisches Gelato, so wie es früher gemacht wurde. Mit den besten Zutaten, die es zu finden gibt, und mit einer großen Portion Liebe und...

Advertorial
News

»Kursalon Hübner« startet mit »Sommer im Park«

Von Ende Juni bis Mitte September wird im Wiener Stadtpark und in Kooperation mit dem Liquid Market eine »kulinarische Wohlfühloase für alle Sinne«...

News

Thai-Cuisine goes Austria: Julian Kutos präsentiert Thai-Rezepte

Food-Blogger Julian Kutos und die Küchenchefs der »Thai SELECT«-Restaurants holen die thailändische Küche mit einzigartigem Projekt nach Österreich....

News

»Mesnerhaus« wird um Gästezimmer erweitert

Maria und Josef Steffner investieren mutig in die Zukunft und bauen direkt ans Restaurant einen Beherbergungsbetrieb.

News

Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau. Ab sofort 100 % bio-zertifiziert.

Advertorial
News

Simon Schwarz: »Social Media ist eine hohle Welt«

Der Schauspieler spricht im Falstaff Talk über Facebook, Instagram, veganes Catering und den eigenen Hof.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Martín Berasategui: Künstler der Königsklasse

Martín Berasategui gehört heute mit 17 Restaurants und zehn Michelin-Sternen zu den erfolgreichsten Köchen seiner Generation.

News

Wiener »DiningRuhm« wird um »SushiRuhm« erweitert

Die japanisch-peruanischen Spezialitäten werden zukünftig in einem erweiterten und ansprechenden Teil des »DiningRuhm« angeboten.

News

Matthias Hahn wird Executive Chef im »Tantris«

Das Münchner Spitzenrestaurant verkündet Neuigkeiten zur Nachfolge von Hans Haas.

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Neues Gastro-Pop-Up: »Franz von Grün«

FOTOS: In Arbesthal in Niederösterreich beleben ein Werber und ein Journalist einen alten Heurigen. Gestartet wird am 27.Juni mit Bistro und...