Über den Wolken: Anton Gschwendtner im Talk

Anton Gschwendtner ist Küchenchef im »Das Loft«.

© Rafaela Pröll / Darling 1

Anton Gschwendtner ist Küchenchef im »Das Loft«.

Anton Gschwendtner ist Küchenchef im »Das Loft«.

© Rafaela Pröll / Darling 1

Gleich nach seiner Ausbildung im »Forsthaus am See« im deutschen Possenhofen schaffte Anton Gschwendtner den Sprung in die Sternegastronomie. Nach beeindruckenden Stationen wie im »Hotel Bareiss« in ­Baiersbronn, an der Seite von Johann Lafer im Restaurant »Le Val d’Or« oder sieben Jahre als Sous Chef im »Atelier« im »Bayrischen Hof« in München wechselte der Bayer in die Sofitel Gruppe. »Das Loft« leitet Gschwendtner nun seit knapp einem Jahr.

KARRIERE
Sie stammen aus einer Gastronomiefamilie. Wer sind Ihre Vorbilder?
ANTON GSCHWENDTNER
Wir haben einen Landgasthof, in dem mein Vater seit 35 Jahren mit Leidenschaft in der Küche steht. Diese Energie und Motivation zu sehen, war ein Antrieb für mich und er als Person auch mein Vorbild.

In München waren Sie im »Restaurant Délice La Brasserie« im »Sofitel Munich Bayerpost« und konnten dort bereits die Philosophie des internationalen Hotelkonzerns verinnerlichen. Welche Unterschiede ergeben sich zu einem klassischen Restaurant?
Ein Hotelrestaurant birgt immer andere Hürden als ein klassisches Restaurant. Man muss beispielsweise den Spagat zwischen Business-Gast, der nur ein bis zwei Gänge zu sich nimmt, und dem Gourmet-Gast meistern. Auch besteht oft noch die Hemmschwelle, ein Hotelrestaurant zu besuchen. Im »Das Loft« haben wir Glück, da wir als eigenständiges Restaurant wahrgenommen werden. Wir können uns über 90 Prozent externe Gäste freuen, von denen ein großer Teil Stammgäste sind.

»Das Loft« ist eine beeindruckende Location und bietet einen einzigartigen Blick auf das historische und kosmopolitische Wien.
Die Location an sich ist für uns bereits ein großes Geschenk. Wir sind international bekannt und ziehen Gäste auch ­aufgrund dessen an. Ich habe hier die perfekte Bühne für ­meine Küche.

Wie hat sich »Das Loft« in Ihrer Zeit entwickelt?
Wir haben bereits die dritte Karte gestaltet und freuen uns zusehends über neue Stammgäste. Wir starteten mit einem Team von knapp zehn ­Mitarbeitern in der Küche, mittlerweile macht das Team 19 Mitarbeiter aus. Das bedeutet, dass wir sehr viel machen und ausprobieren können.

Worauf dürfen wir uns 2018 freuen?
Unsere Planungen laufen auf Hochtouren. Mit einem Umbau gehen wir einen Schritt weiter und ziehen unsere urbane, moderne Linie bis in den Empfangsbereich durch. Und so ­werden wir für »Das Loft« einen eigenen Eingangsbereich bekommen, der das Gesamterlebnis verstärkt. Auch kulinarisch haben wir einiges geplant, hier möchte ich noch nicht zu viel verraten. Aber es wird spannend.

Wie beschreiben Sie Ihre kulinarische Linie?

Ich möchte mich in keine Schublade stecken lassen, da ich sehr offen bin und experimentierfreudig. Allerdings liegt mein Fokus klar auf den Produkten. Meine Linie ist puristisch, leicht französisch angehaucht, mit asiatischen Einflüssen. Ich versuche, Gäste mit Geschmäckern und Kombinationen zu überraschen, die sie vielleicht gar nicht erwarten.

Über Anton Gschwendtner

Der gebürtige Bayer werkte zuletzt im »Restaurant Délice La Brasserie« im »Sofitel Munich Bayerpost«, davor im »Hotel Bareiss« in Baiersbronn, an der Seite von Johann Lafer im Restaurant »Le Val d’Or« und in »Rico’s Kunststuben«.

Interview aus Falstaff Karriere 06/17.

MEHR ENTDECKEN

  • 21.02.2017
    Anton Gschwendtner ist neuer Küchenchef im »Das Loft«
    Der Lafer-Schüler übernimmt die kulinarische Leitung des Restaurants im Wiener Hotel Sofitel.
  • 15.05.2017
    Bachls Restaurant der Woche: Das Loft
    Nach mehreren Turbulenzen in der Küche hat sich Das Loft in Wien erneut auf hohes Geschmacks-Niveau begeben.
  • Restaurant
    Das Loft im SO/ Vienna
    1020 Wien, Österreich
    Punkte
    87
    2 Gabeln

Mehr zum Thema

News

WKO-Präsident Harald Mahrer: »Genießen wir wieder!«

Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und selbst ein leidenschaftlicher Genießer, appelliert an die Falstaff-Community: »Wir...

News

Thomas Holenstein: »Schluss mit ›Geiz-ist-Geil‹.«

Der Betreiber des Gastro-Online-Tools »Pogastro« und Schweizer Gastro-Experte Thomas Holenstein informiert im Gespräch über digitale Lösungen für...

Advertorial
News

Antonio Rallo: Kommt alle nach Sizilien!

Interview mit dem Leiter des sizilianischen Leitbetriebs Donnafugata: Über die Zukunft des Weinbaus in Sizilien.

News

Spülküchen-Hygiene-Tipps für Großküchen

Der Geschäftsführer von Winterhalter Johann Freigassner gibt im Interview Hinweise zur Hygiene in Küchen und nennt die wichtigsten Dos und Don’ts in...

Advertorial
News

Tischgespräch mit Matthias Horx

Falstaff sprach mit dem Trend- und Zukunftsforscher über Genuss während der Corona-Krise und Zeitreisen.

News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Sicher versorgt mit dem Besten aus Österreich

Die Ereignisse der letzten Wochen haben es nachhaltig gezeigt: Die Versorgung des heimischen Handels und der Lebensmittelindustrie mit frischen,...

News

Hintermayer: »Kaufen Sie regionale Produkte.«

Die österreichischen Winzer sollten mehr denn je unterstützt werden, darauf plädiert der Besitzer der Gebietsvinothek »Weritas« im Talk. Zum Beispiel...

News

Chris Yorke: Der neue ÖWM-Chef im Interview

Seit Beginn dieses Jahres leitet der gebürtige Brite Chris Yorke, 55, die österreichische Weinvermarktungsgesellschaft ÖWM. Falstaff bat Chris Yorke...

News

Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung

Interview: Die Brüder Obauer über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wie man mit innovativen Kühlgeräten von Liebherr verschiedenste Lebensmittel...

Advertorial
News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...

News

Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

Star-Architekt Matteo Thun im Interview

Der italienische Architekt und Designer hat die neue »Bar Campari« in Wien gestaltet. Im Gespräch mit Falstaff spricht er über seine Beziehung zu Wien...

News

Die Zukunft des Weinglases

Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...