Truthahn im Glas und auf dem Teller

© Philipp Lipiarski

© Philipp Lipiarski

Der Rahmen hätte stimmungsvoller nicht sein können: Im eindrucksvoll geschmückten Augustiner Lesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek veranstaltete Wild Turkey, das geschichtsträchtige Whisky-Imperium aus Kentucky, kürzlich ein »Friendsgiving« Dinner. In Anlehnung an die US-amerikanische Thanksgiving-Tradition ging es an diesem Abend darum, »Danke« zu sagen: für die Gaben der Natur, die neben dem Wissen der Master Distiller die wichtigste Basis der Bourbon-Herstellung darstellen, aber auch für Freundschaften, die nicht selten bei einem guten Glas Whisky beginnen oder gepflegt werden.

Bei einem Willkommensdrink in Form von Bourbon Highball Cocktails, für die Wild Turkey 101 einerseits mit Kürbis und Minze, andererseits mit Ginger Ale und Orange kombiniert wurde, konnten die von Campari Austria, zu dessen Portfolio Wild Turkey zählt, geladenen Gäste das außergewöhnliche Ambiente auf sich wirken lassen. Im Anschluss wurde ein Ausflug in die rund 200-jährige Geschichte der Traditions-Destillerie unternommen und unter der Leitung von Christian Ebert (»Eberts Cocktailbar«, Wien) fand eine Bourbon-Verkostung statt.

Impressionen vom »Friendsgiving«-Dinner in der Bilderstrecke

Spannende Bandbreite

Dafür, dass der hohe Qualitätsanspruch von Wild Turkey erhalten bleibt, sorgt Eddie Russell, jüngster Sohn des legendären Master Distillers Jimmy Russell. In Editionen wie Wild Turkey Rye, Wild Turkey 101, Wild Turkey Rare Breed und Wild Turkey Master’s Keep Decades spiegelt sich das Facettenreichtum des Traditionsunternehmens wider.
 
Wild Turkey Rye: Er ist eine Hommage an die allererste destillierte Spirituose der USA, den Roggenwhiskey, und wird nur einmal im Jahr produziert.

Wild Turkey 101: Besonders kraftvoll und kompromisslos im Geschmack, mit voller und reiner Bourbon-Note.

Wild Turkey Rare Breed: Der »barrel-proof Bourbon« wird mit Fassstärke von rund 58 % Vol. gefüllt und vereint  6-, 8- und 12-Jahre alten Wild Turkey Bestände. Diese sorgen für den signifikanten und trotz des hohen Alkoholgehalts weichen Charakter. Master Distiller Russell empfiehlt diesen Bourbon aus der gekühlten Flasche zu trinken, da das Eis den Geschmack verfälscht.

Wild Turkey Master’s Keep Decades: Die zweite Edition einer jährlich erscheinenden Serie in streng limitierter Auflage wurde zu Ehren des 35-jährigen Jubiläums von Master Distiller Eddie Russell kreiert. Der Blend wurde aus alten Bourbonbeständen, die zwischen zehn und 20 Jahre reiften, zusammengestellt. Anfang 2019 soll der letzte Teil der exklusiven Trilogie, der  Wild Turkey Master’s Keep Revival, in Österreich präsentiert werden, verrät Michael Brauneis von Campari.

Wild Turkey Longbranch: Der US-amerikanische Schauspieler und Kreativ-Direktor von Wild Turkey, Matthew McConaughey, kreierte diesen Bourbon gemeinsam mit Master Distiller Eddie Russel als Hommage an seine Wurzeln, die in Kentucky und Texas liegen. Der Whisky wird doppelt Holzkohle-gefiltert, einmal durch Weißeiche, einmal durch texanisches Mesquite-Holz. Dieses Verfahren verleiht ihm eine rauchige Süße mit Vanille und Karamell und fruchtige Noten von Birne sowie seine charakteristische Würze.

Danke sagen

Der Hollywood-Star führte auch die diesjährige »Wild Turkey Gives Back«-Kampagne in seinem Heimatstaat Texas an und besuchte gemeinsam mit Master Distiller Eddie Russell lokale Helden. Darunter zahlreiche Polizeibeamte, Feuerwehrmänner, Rettungskräfte und Krankenschwestern, die von McConaughey mit einem freundlichen Handschlag und einem köstlichen Festmahl überrascht wurden.

Apropos Festmahl: Im Anschluss an das eindrucksvolle Tasting wurde an den üppig gedeckten Tafeln ein Thanksgiving-Dinner nach amerikanischem Vorbild zelebriert. Als Highlight kam im Hauptgang Truthahn mit zahlreichen traditionellen Beilagen wie Cranberry-Sauce oder Grünen Bohnen und glasierten Karotten auf den Tisch. Zu Ende ging der Abend bei einer exklusiven Führung im Prunksaal der Nationalbibliothek – sie feiert aktuell ihr 650-Jahr-Jubiläum – und, wie sollte es anders sein, bei einem guten Glas Bourbon.

www.campari-austria.at
www.wildturkey.com

 

MEHR ENTDECKEN

  • 24.08.2017
    Relaunch bei Wild Turkey
    Wild Turkey zeigt sich von einer neuen Seite. Das Whiskey Imperium aus Kentucky verpasst seinen edlen Tropfen einen »Face-Lift«.
  • Destillerie
    Wild Turkey
    40342 Lawrenceburg
    Kentucky, USA
  • Spirit
    Wild Turkey Bourbon
    Wild Turkey
    Punkte
    91
    Sorte
    Whisky / Whiskey

Mehr zum Thema

News

Whisky aus den Swiss Highlands

Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den »Swiss Highlands« Getreidebrände erster Klasse.

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

Cocktail-Rezept

Whiskey Sour

Klein, aber oho: Trotz kurzer Zutatenliste glänzt der Whiskey Sour mit komplexer Aromenvielfalt – das Geheimnis liegt im Mischverhältnis.

News

Österreich: Seit 20 Jahren Whiskyland

Whisky ist freilich nicht das Allererste, was einem im Zusammenhang mit österreichischen Edelbränden in den Sinn kommt. Doch im Laufe der Zeit...

News

Vier Cocktail-Rezepte für vier Adventsonntage

Der vielfach ausgezeichnete Barkeeper Kan Zuo hat vier vorweihnachtliche Cocktailrezepte entwickelt, mit denen man sich die Adventsonntage versüßen...

News

»Bar Campari« eröffnet Wintergarten

Italienische Lebensfreude gepaart mit Wiener Gastfreundlichkeit – Die »Bar Campari« bringt seit einigen Wochen ein Stück Italien nach Wien. Nun auch...

News

Luxus-Brunch in der »Tür 7« gewinnen!

Am 7. Dezember stehen in der besten Bar Österreichs Austern, Vodka und Champagner am Programm. Wir verlosen zwei Plätze.

Advertorial
News

Wien hat seine erste Highball-Bar

FOTOS: Andrea Hörzer und Philipp Ernst eröffnen im ehemaligen »Stehachterl« die »Josef Highball Bar«.

News

Das große Falstaff Whisky-ABC

Was versteht man unter »Angels‘ Share«? Worauf bezieht sich die Jahreszahl auf dem Etikett einer Flasche? Falstaff stellt im »Whisky ABC« die...

News

»Louis XIII Experience«: Cognac mit NFC-Funktion

Der LOUIS XIII in der neuen smarten Karaffe wurde bei einem hochkarätigen Dinner im »Le Ciel« enthüllt. Highlight des Abends war die innovative...

News

»Kleinod Prunkstück« eröffnet Mitte Dezember

FOTOS: Der neueste Wurf des »Kleinod«-Teams wird als glamouröse Club-Bar in der Wiener Innenstadt realisiert und vereint unterschiedliche Konzepte...

News

Das war die »The Louis XIII Experience«

Austria meets France hieß es im Wiener Rennverein, wo Spitzenkoch Max Stiegl ein eigens kreiertes Menü abgestimmt auf den exklusiven Cocgnac...

News

Rum und Ehre

Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

News

Metaxa launcht neuen »Angels’ Treasure«

Die Mischung aus Muskatellerweinen und Weindestillaten ergibt eine Spirituose, die durch das Klima in Attika besondere Eigenschaften entwickelt. Nun...

News

»Paradis« im »Park Hyatt Vienna«

Paradiesische Zustände bei einer Hennessy-Soirée im Wiener Luxushotel. Star des Abends war die Edel-Selektion Paradis Impérial. Plus: INTERVIEW.

News

Interview mit Bourbon-Legende Fred Noe

Falstaff hat den aktuellen Master Distiller von James B. Beam, der Herstellungsstätte der größten Bourbonmarke der Welt, zum Interview getroffen.

News

Bartour mit Bulleit 10: 10 Bars, 10 Rezepte

Die zehn Jahre gereifte Variante des beliebten Bourbons ist in der heimischen Barszene angekommen. Wir haben zehn Barkeeper besucht und ihnen Rezepte...

Advertorial
Cocktail-Rezept

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Ein märchenhafter Drink bei dem man keine Angst haben muss, das gleiche Schicksal wie Schneewittchen zu erleiden.

Cocktail-Rezept

OTK Sour

Im Vorstadt-Juwel »BEIMIR« wird die Barkultur hoch gehalten. OTK steht für Ottakring und der OTK-Sour ist eine sehr gelungene Kreation mit Bulleit 10.