Truthahn im Glas und auf dem Teller

© Philipp Lipiarski

© Philipp Lipiarski

Der Rahmen hätte stimmungsvoller nicht sein können: Im eindrucksvoll geschmückten Augustiner Lesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek veranstaltete Wild Turkey, das geschichtsträchtige Whisky-Imperium aus Kentucky, kürzlich ein »Friendsgiving« Dinner. In Anlehnung an die US-amerikanische Thanksgiving-Tradition ging es an diesem Abend darum, »Danke« zu sagen: für die Gaben der Natur, die neben dem Wissen der Master Distiller die wichtigste Basis der Bourbon-Herstellung darstellen, aber auch für Freundschaften, die nicht selten bei einem guten Glas Whisky beginnen oder gepflegt werden.

Bei einem Willkommensdrink in Form von Bourbon Highball Cocktails, für die Wild Turkey 101 einerseits mit Kürbis und Minze, andererseits mit Ginger Ale und Orange kombiniert wurde, konnten die von Campari Austria, zu dessen Portfolio Wild Turkey zählt, geladenen Gäste das außergewöhnliche Ambiente auf sich wirken lassen. Im Anschluss wurde ein Ausflug in die rund 200-jährige Geschichte der Traditions-Destillerie unternommen und unter der Leitung von Christian Ebert (»Eberts Cocktailbar«, Wien) fand eine Bourbon-Verkostung statt.

Impressionen vom »Friendsgiving«-Dinner in der Bilderstrecke

Spannende Bandbreite

Dafür, dass der hohe Qualitätsanspruch von Wild Turkey erhalten bleibt, sorgt Eddie Russell, jüngster Sohn des legendären Master Distillers Jimmy Russell. In Editionen wie Wild Turkey Rye, Wild Turkey 101, Wild Turkey Rare Breed und Wild Turkey Master’s Keep Decades spiegelt sich das Facettenreichtum des Traditionsunternehmens wider.
 
Wild Turkey Rye: Er ist eine Hommage an die allererste destillierte Spirituose der USA, den Roggenwhiskey, und wird nur einmal im Jahr produziert.

Wild Turkey 101: Besonders kraftvoll und kompromisslos im Geschmack, mit voller und reiner Bourbon-Note.

Wild Turkey Rare Breed: Der »barrel-proof Bourbon« wird mit Fassstärke von rund 58 % Vol. gefüllt und vereint  6-, 8- und 12-Jahre alten Wild Turkey Bestände. Diese sorgen für den signifikanten und trotz des hohen Alkoholgehalts weichen Charakter. Master Distiller Russell empfiehlt diesen Bourbon aus der gekühlten Flasche zu trinken, da das Eis den Geschmack verfälscht.

Wild Turkey Master’s Keep Decades: Die zweite Edition einer jährlich erscheinenden Serie in streng limitierter Auflage wurde zu Ehren des 35-jährigen Jubiläums von Master Distiller Eddie Russell kreiert. Der Blend wurde aus alten Bourbonbeständen, die zwischen zehn und 20 Jahre reiften, zusammengestellt. Anfang 2019 soll der letzte Teil der exklusiven Trilogie, der  Wild Turkey Master’s Keep Revival, in Österreich präsentiert werden, verrät Michael Brauneis von Campari.

Wild Turkey Longbranch: Der US-amerikanische Schauspieler und Kreativ-Direktor von Wild Turkey, Matthew McConaughey, kreierte diesen Bourbon gemeinsam mit Master Distiller Eddie Russel als Hommage an seine Wurzeln, die in Kentucky und Texas liegen. Der Whisky wird doppelt Holzkohle-gefiltert, einmal durch Weißeiche, einmal durch texanisches Mesquite-Holz. Dieses Verfahren verleiht ihm eine rauchige Süße mit Vanille und Karamell und fruchtige Noten von Birne sowie seine charakteristische Würze.

Danke sagen

Der Hollywood-Star führte auch die diesjährige »Wild Turkey Gives Back«-Kampagne in seinem Heimatstaat Texas an und besuchte gemeinsam mit Master Distiller Eddie Russell lokale Helden. Darunter zahlreiche Polizeibeamte, Feuerwehrmänner, Rettungskräfte und Krankenschwestern, die von McConaughey mit einem freundlichen Handschlag und einem köstlichen Festmahl überrascht wurden.

Apropos Festmahl: Im Anschluss an das eindrucksvolle Tasting wurde an den üppig gedeckten Tafeln ein Thanksgiving-Dinner nach amerikanischem Vorbild zelebriert. Als Highlight kam im Hauptgang Truthahn mit zahlreichen traditionellen Beilagen wie Cranberry-Sauce oder Grünen Bohnen und glasierten Karotten auf den Tisch. Zu Ende ging der Abend bei einer exklusiven Führung im Prunksaal der Nationalbibliothek – sie feiert aktuell ihr 650-Jahr-Jubiläum – und, wie sollte es anders sein, bei einem guten Glas Bourbon.

www.campari-austria.at
www.wildturkey.com

 

MEHR ENTDECKEN

  • 24.08.2017
    Relaunch bei Wild Turkey
    Wild Turkey zeigt sich von einer neuen Seite. Das Whiskey Imperium aus Kentucky verpasst seinen edlen Tropfen einen »Face-Lift«.
  • Destillerie
    Wild Turkey
    40342 Lawrenceburg
    Kentucky, USA
  • Spirit
    Wild Turkey Bourbon
    Wild Turkey
    Punkte
    91
    Sorte
    Whisky / Whiskey

Mehr zum Thema

News

Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Wie aus Gerste Whisky wird

Die Herstellung eines Whiskys – vom Mälzen bis zur Fasslagerung – ist genau definiert, und trotzdem schmeckt jeder von ihnen ganz individuell.

News

Top 8 Spielebars in Wien

Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

News

Die Geschichte des Whiskys

Mönche brachten die Kunst des Destillierens nach Irland und Schottland – von dort trat der Whisky seinen Siegeszug über den ganzen Planeten an. Eine...

News

Gin: Die Besten aus der Schweiz

In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

News

Ardbeg stellt neuen 19-jährigen Whisky vor

Erstmals bringt Ardbeg mit dem Single Malt Traigh Bhan 19 Jahre eine neue Qualität mit Age Statement heraus.

News

Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

News

Sammy Walfisch eröffnet »Moby Dick«

FOTOS: Wunderbare Cocktails, eigenes Tonic sowie Ginger Beer und ambitionierte Küche im Herzen des siebenten Bezirks.

News

»D-Bar«: Time for Travel

Die Ladies and Gentleman der »D-bar« laden zu einer hochprozentigen Entdeckungsreise rund um den Globus. Nehmen Sie einen Cocktail-Reisepass als...

News

Pimpen Sie Ihren Cocktail mit selbstgepflückten Kräutern

Gräser, Kräuter oder Samen aus Wald und Wiese schmecken im auch Cocktailglas. Der Trend zum »Foraging« hat Österreich endgültig erreicht.

News

Roe & Co: Irish Whiskey Destillerie eröffnet in Dublin

Roe & Co ist Diageos Rückkehr zum Irish Whiskey und ein weiteres Meisterstück von Master Blender Caroline Martin. An der Thomas Street in Dublin hat...

News

Cocktails: Aperitivo o'clock

Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

News

Felipe Pantone designt neue Hennessy Flasche

Die neue limitierte Edition »Hennessy Very Special« von Hennessy ist da und bringt Überraschungen: Stimmiger Geschmack kombiniert mit schrillen 3D...

News

Falstaff tourt wieder durch Österreich

In Kooperation mit den Casinos Austria bringt Falstaff an fünf Terminen die besten Winzer, Craft Biere und Spirits in Ihre Nähe. Jetzt Termine...

Cocktail-Rezept

Whiskey Sour

Zitroniger Bourbon Cocktail als erfrischender Sommerdrink.

News

Interview mit Bourbon-Legende Fred Noe

Falstaff hat den aktuellen Master Distiller von James B. Beam, der Herstellungsstätte der größten Bourbonmarke der Welt, zum Interview getroffen.

News

Bartour mit Bulleit 10: 10 Bars, 10 Rezepte

Die zehn Jahre gereifte Variante des beliebten Bourbons ist in der heimischen Barszene angekommen. Wir haben zehn Barkeeper besucht und ihnen Rezepte...

Advertorial
Cocktail-Rezept

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Ein märchenhafter Drink bei dem man keine Angst haben muss, das gleiche Schicksal wie Schneewittchen zu erleiden.

Cocktail-Rezept

OTK Sour

Im Vorstadt-Juwel »BEIMIR« wird die Barkultur hoch gehalten. OTK steht für Ottakring und der OTK-Sour ist eine sehr gelungene Kreation mit Bulleit 10.