Kurz vor Weihnachten, als die Nachfrage nach den französischen schwarzen Trüffeln ihren Höhepunkt erreichte, forderte der »Krieg« um die Delikatesse sein erstes Todesopfer. Im größten und wichtigsten Anbaugebiet für schwarzen Trüffel in Europa, im südostfranzösischen Département Drôme, erschoss ein 32-jähriger Trüffelbauer einen vermeintlichen Trüffeldieb. Laurent Rimbaud bewachte seine Trüffelfelder im Dorf Grignan als er einen Eindringling beobachtete. Rimbaud dachte, dieser sei bewaffnet und gab aus seinem Jagdgewehr zwei Schüsse ab. Der vermeintliche Trüffeldieb, ein 43-jähriger zweifacher Vater aus dem Nachbardorf, erlag kurze Zeit später den Verletzungen. Lokalen Presseberichten zufolge hatte das Opfer zwar keine Schusswaffe bei sich, allerdings ein Messer, das zur Trüffelernte verwendet wird. Die lokale Polizei bestätigte, dass der Mann wegen Diebstahls amtsbekannt war. Der Schütze wurde nach dem Vorfall verhaftet.

Geringe Ernte, große Nachfrage, hohe Preise
In der Trüffel-Community hat der Fall für großes Aufsehen gesorgt. Etwa 250 Bauern und Trüffelzüchter solidarisierten sich mit Rimbaud, der sich bei der freiwilligen Feuerwehr engagiert und als angesehenes Mitglied der Gemeinde gilt. Die Trüffelzüchter-Kollegen verteidigen seine »Reaktion«, denn sie alle hätten Angst vor Dieben, heißt es in Berichten von Lokalmedien. Die Bauern betonten, dass sie um ihre Ernte und auch um ihr Leben fürchten müssen. In letzter Zeit haben sich Trüffeldiebstähle enorm gehäuft. Grund dafür sei vor allem die schlechte Ernte, die im Vergleich zu guten Trüffeljahren nur rund die Hälfte betragen dürfte. Dadurch steigen die Preise für die schwarze Knolle ins Unermessliche, bis zu 1000 Euro werden pro Kilo bezahlt. Und da die Nachfrage groß ist und die Diebe die gestohlenen Pilze leicht unter der Hand weiterverkaufen können, wittern sie hier große Gewinne.

Trüffelfelder als »Freiluft-Safes«
Laut Angaben der Trüffel-Bauern im Département Drôme wurden Gemeinde und Polizei über das Problem informiert, doch es wurden keine Maßnahmen von offizieller Seite gesetzt. »Unsere Trüffelfelder sind wie Freiluft-Safes und in harten Zeiten kennen gewisse Diebe keine Grenze«, so Joel Barthélémy, Vorsitzender der Trüffelzüchter-Vereinigung in der Region Tricastin gegenüber der Zeitung La Provence, »aber ich habe befreundeten Bauern gesagt, dass sie auf der Patrouille niemals ein Gewehr mitnehmen sollten. Die Versuchung abzudrücken ist zu hoch.« Manche dürfte der Fall an die Wilderer-Thematik in Österreich erinnern. Doch trotz Berechtigung zum Schutz persönlichen Eigentums muss betont werden, dass ein Menschenleben immer über Geld und Gut zu stehen hat. Dem Todesschützen Verständnis entgegenzubringen, ist also in jedem Fall unangebracht. 

 

Mehr zum Thema: Der Krieg um die Knollen

(top)

Mehr zum Thema

  • Betrug ist Alltag im Trüffelgeschäft
    02.12.2010
    Der Krieg um die Knollen
    Die meisten »Alba-Trüffeln« stammen in Wahrheit aus Istrien oder Umbrien. Und chinesische Billigware überschwemmt den französischen Markt....
  • Mehr zum Thema

    News

    Sandwich: Das Erbe des Earls

    Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

    News

    Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

    Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

    News

    Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

    Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

    News

    Filmtipps für Foodies – Teil 2

    Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

    News

    »Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

    Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

    Advertorial
    News

    Heimische Lebensmittel online bestellen

    Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

    News

    Gin mit Herkunftsgarantie

    Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

    News

    Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

    Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

    News

    Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

    So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

    News

    Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

    Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

    Advertorial
    News

    Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

    Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

    News

    Die acht Gebote für gutes Wildbret

    Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

    News

    Nespresso präsentiert weihnachtliche Limited Edition

    Eine Hommage an die italienische Gastfreundschaft: Die Limited Edition VARIATIONS ITALIA sorgt für einen festlichen Kaffeegenuss zu Hause.

    News

    Online-Shops für Schokolade und Süßes

    Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

    News

    Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

    Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.

    News

    Käsekaiser 2020: Österreichs bester Käse ist gekürt

    Trotz Corona wurden die Käsekaiser 2020 gekürt: 145 traten an, zehn gewannen – alle Sieger im Überblick

    News

    Raffinierte Gansl-Rezepte von Rudi Obauer

    Spitzenkoch Rudi Obauer zeigt uns wie man die Innereien perfekt verwertet, u.a. kombiniert er Gänseleber mit Kaki, Kürbis, Herbsttrompeten und Maroni.

    News

    Online-Shops für Kräuter und Gewürze

    Noch nie wurde so viel zu Hause gekocht wie in Corona-Zeiten. Rüsten Sie Ihren Gewürzvorrat auf, wir haben die passenden Webshops.

    News

    Die »Enoteka by Attwenger« setzt auf Gansl-Lieferung

    Eine Portion Weidegans oder eine ganze Gans für die Familie, das Enoteka-Team stellt die Gans im Radios von sechs Kilometern zu. PLUS: Umfangreiche...

    Advertorial
    News

    Sag’ leise Servus: Eckart Witzigmann würdigt Hans Haas

    Hans Haas hört im Dezember nach 30 Jahren im Münchner »Tantris« auf. Sein Förderer Eckart Witzigmann schreibt ihm zum Abschied.