Tropper: Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

Inhaber und Winzer Eduard Tropper.

© der Flor / Weingut Tropper

Inhaber und Winzer Eduard Tropper.

Inhaber und Winzer Eduard Tropper.

© der Flor / Weingut Tropper

Profi: Worauf legen Sie beim Weinbau besonders wert?
Eduard Tropper:
Wir arbeiten im Einklang mit der Natur und der Umweltgedanke bestimmt jede unserer Aktivitäten. Ein respektvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen und dem Produkt Wein, steht für uns dabei stets im Vordergrund. Die Natur folgt keinem vorgegebenen Muster. Das erfordert von uns ein besonders gefühlvolles und flexibles Handeln.

Sie sind 100 Prozent umwelt- und klimaneutral. Wie kam es zu diesem Schritt?
Unsere Orts- und Lagenweine produzieren wir bereits seit einem Jahr 100 Prozent umwelt- und klimaneutral. Die Überprüfung des ökologischen Fußabdruckes unseres Betriebes durch die SPI-Methode zeigte uns, dass wir uns von Haus aus bereits auf einem sehr guten Weg befanden. Natürlich mussten wir in einigen Punkten grundlegend umdenken. Ein großer Brocken, den es auszugleichen galt, war die Verpackung unserer Weine. Die durch die Verpackung entstehenden Emissionen gleichen wir durch den Einsatz von Pflanzenkohle aus.

Welchen Einfluss haben Boden und das Klima auf den Wein?
Ein gesunder und lebendiger Boden ist die Grundvoraussetzung, um vitale gesunde Pflanzen zu erhalten. Dies erreichen wir durch Humusaufbau, den Einsatz von Terra Preta, einer dunklen, humus- und nährstoffreichen Schwarzerde, die besonders fruchtbar ist, und der Verwendung natürlicher Kräuterextrakte zum Pflanzenschutz. Zudem erhöht die mit der Terra Preta eingebrachte Pflanzenkohle die Speicherung von Wasser und Nährstoffen. Daher glauben wir einen klimafitten Weinberg zu haben, der sich in unseren Weinen widerspiegelt.

Das Bio-Weingut liegt in Straden.

Das Bio-Weingut liegt in Straden.

© der Flor / Weingut Tropper

Wie wichtig ist Ihnen Nachhaltigkeit und welche Maßnahmen setzen Sie dafür?
Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen war uns schon immer ein großes Anliegen. Eine Kreislaufwirtschaft innerhalb unseres Betriebes ohne Zukauf von Außen ist uns sehr wichtig. Daher setzen wir auf die Nutzung von Regenwasser für Keller und Pflanzenschutz, den Einsatz von Solaranlagen um Wasser zu erwärmen und die Erzeugung von Strom mit Photovoltaikanlagen. Unsere Gebäude beheizen wir mit eigenen Hackschnitzeln.

»Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen war uns schon immer ein großes Anliegen.«
Eduard Tropper, Winzer Weingut Tropper

Was zeichnet für Sie einen guten Wein aus?
Je nach Gelegenheit gibt es immer einen passenden Wein als Begleiter. Unsere Gebietsweine zeichnen sich durch ihr schönes Frucht-Säure-Spiel und einer ausgezeichneten Lagerfähigkeit aus. Unsere Ortsweine sind kräftige, stimmige Weine mit Trinkfluss, während unsere Riedenweine mit ihrem kräftigen Terroir und Tiefgang überzeugen. Natürlich zu 100 Prozent Bio und klimaneutral.

Fakten zum Weingut Tropper

© der Flor / Weingut Tropper

  • Fläche Weingärten:
    7 Hektar
     
  • Sorten:
    Welschriesling, Weißburgunder, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Morillon, Grauburgunder und Pinot Nor

wein-tropper.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 01/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Renner: »Das Zeitfenster ist so günstig wie noch nie.«

PROFI sprach mit Wolfgang Renner, Önologe und in der Versuchsstation für Obst- und Weinbau Haidegg Trainer in der Erwachsenenbildung, über »PiWi«,...

News

Heydarian: »Wir müssen neu denken.«

Cyrus Heydarian im Profi-Interview über die schwierige Lage aufgrund von Covid-19 für die Hotellerie. Er spricht einen Rat für seine Kollegen aus.

News

Im Talk: Der neue Präsident der ASI William Wouters

Die ASI ist die weltweite Vereinigung von Sommelier-Verbänden. Mit PROFI sprach William Wouters über seine Ziele, aber auch über die Auswirkungen von...

News

Hochwertige Convenience-Produkte boomen

Der Geschäftsführer der Kärntner Brunner Nudelproduktion spricht im Interview über die Nachfrage von hochwertigen Convenience-Produkten und Trends in...

Advertorial
News

Maurer: »Diese Branche ist systemrelevant.«

Fleisch-Experte Ludwig »Lucki« Maurer spricht mit Profi über die Zeit im Lockdown, positive Aspekte von Covid und wie das Virus die kulinarische Welt...

News

Witzigmann: »Wir lassen uns nicht unterkriegen.«

Mitten in der Krise eröffnete Véronique Witzigmann ein Café. Wie sie dazu kam und wie sie die Stimmung in der Branche wahrnimmt, verrät die...

News

Umsatzbringer Kaffee: Qualität entscheidet

PROFI sprach mit Annette Göbel und Emanuel Miedl über Qualität, ­Markenpräsenz, Firmen-DNA und die Entscheidung für Siebtrieger oder Vollautomat.

Advertorial
News

Lohberger: Das beste Netzwerk

Lohberger kämpft jeden Tag mit allen Möglichkeiten, der Gastronomie zu helfen, diese Zeit zu überstehen. PROFI sprach mit den Geschäftsführern Peter...

News

Elverfeld über Zukunftschancen für Konditoren

Der ausgebildete Konditor und jetzige 3-Sterne-Koch Sven Elverfeld sieht für Konditoren großes Potenzial in der Gastronomie.

News

Diem: effizientes Weingartenmanagement

Am Puls der Zeit zu sein, ist eine Herausforderung, der sich das Weingut Diem verschrieben hat. Weiterentwicklung sowie kontinuierliche Fortbildung...

Advertorial
News

Stolz auf Natur, Boden und Wein

Der südsteirische Winzer Bernd Stelzl möchte mit seinen Weinen Qualität, Authentizität und Herkunft vermitteln. Wie er dieses Vorhaben umsetzt,...

Advertorial
News

Vitus Winkler über Corona und Take-away

Aufbruch, Umbruch, Neustart – Vitus Winkler setzt auf einen umfassenden Umbau und die Umbenennung seines Betriebs.

News

Die Weinvielfalt des Sausals

»Auf dem Sausaler Urgestein wachsen Weine von höchster Qualität«, sagt Hans-Peter Temmel vom Weingut Felberjörgl. Der Wein-Partner im Portrait.

Advertorial
News

So naturverbunden wie möglich am Weingut Anton Bauer

Die Rücksicht auf Reben und Böden sei ein absolutes Muss, um die Arbeit am Weingut auch langfristig zu sichern. Der Wagramer Winzer Anton Bauer im...

Advertorial
News

Die Wende der Gastronomie während Covid

Immer lauter werden jene Stimmen, die eine Wende für den Arbeitsmarkt im heimischen Tourismus fordern. Erste Gastronomen machen sich für einen...

News

Neue Chancen für Hotellerie und Gastronomie

Auf Corona konnte man sich nicht vorbereiten, aber ein effektives Krisenmanagement muss es immer geben, um für alle Situationen gerüstet zu sein.

News

Darauf kommt es beim Brotgeschmack an

Bio, hauseigenen Sauerteigkulturen und Rückkehr auf die alten Sorten wie Buchweizen, Waldstaudenroggen und Einkorn. Brot ist trendiger denn je.

News

Aperitif: Die Vielfalt macht es aus

Über Alternativen und Eigenkreationen spricht Patrick Aichlseder in Bezug auf den Umsatzbringer Aperitif.

News

Modern, lebendig, zeitlos: Adi Bittermann

Der Grillweltmeister im Profi-Interview über Grillgerichte im Fine-Dining, Aus- und Weiterbildungen und den Nachwuchs in der Branche.

News

Ozonos: Kovac und Trettl neu im Team

Fußball-Trainer und TV-Koch zeigen sich im Interview über den Aircleaner begeistert, der Corona-Viren nachweislich beseitigen kann.