Trendreport: Vom Drama der (zu) geringen Eigenkapitalquoten

Thomas Reisenzahn und Marco Riederer wagen eine Prognose für das Jahr.

Foto beigestellt

Thomas Reisenzahn und Marco Riederer wagen eine Prognose für das Jahr.

Thomas Reisenzahn und Marco Riederer wagen eine Prognose für das Jahr.

Foto beigestellt

Zahlreiche Betriebe sind nach den beanspruchenden letzten zwei Jahren wirtschaftlich mehr oder minder schwer angeschlagen, viel Eigenkapital wurde verbrannt. Um künftig mithalten zu können, braucht es neue Ideen und Anpassungen, die vom Angebot bis zur Betriebsführung reichen – so raten es Thomas Reisenzahn und Marco Riederer von der Prodinger Tourismusberatung und kritisieren gleichzeitig das »vielfach fatale Aussetzen der Wirtschaftskreisläufe«; Hotels seien evidenzbasiert sichere Orte und keine Beförderer der Pandemie.

Als Problembereich erachten die Autoren des Trendreports für das Jahr 2022 mitunter aber Betriebsprüfungen, die im kommenden Jahr »neue Dimensionen« erreichen würden. Dabei geht es um eventuelle Rückforderungen erhaltener Hilfsgelder oder um bestimmungswidrige Verwendungen. »Wer sich auf Kosten der Allgemeinheit bereichert, für den gibt es Konsequenzen«, präzisierte dazu Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) im Dezember gegenüber der »Presse«. Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hingegen sagen, dass bei Maskenpflicht oder 2G-Kontrollen kein Platz für »augenzwinkernde Wurschtigkeit« wäre. Darüber hinaus könnte eine Überkompensation der Gastro-Betriebe festgestellt werden. In den Richtlinien finden sich aber reichlich unbestimmte Begriffe, so die Autoren, welche viel Interpretationsspielraum offen lassen und im konkreten Fall problematisch werden können.

Investitionsrisiken vermeiden

Deutlich verschärfen wird sich nach Reisenzahn und Riederer das »Drama der (zu) geringen Eigenkapitalquoten«. Vor allem kleine Unternehmen würden dadurch verstärkte Investitionsrisiken erleiden. Aus diesem Grund empfiehlt die Prodinger Tourismusberatung eine bis 21. Dezember 2022 befristete Übergangsregelung, wonach das Vermögen – die stillen Reserven – begünstigt mit dem Viertel-Steuersatz aufgewertet werden kann und die Bilanzen das echte Eigenkapital aufweisen. Dies soll die Bonität stärken und langfristig die Abschreibungsbasis erhöhen. Auch für anstehende Betriebsübergaben wäre das eine wesentliche Erleichterung.

tourismusberatung.prodinger.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Hotel Confidential: »The Slaak Rotterdam, a Tribute Portfolio Hotel«

Während Amsterdam mit »Overtourism« zu kämpfen hat, bleibt das kleine Geschwisterchen bis heute nahezu unentdeckt. Völlig zu Unrecht, wo doch...

News

Eröffnung des ersten klimaneutralen Hotels

Im Dezember eröffnet das weltweit erste CO2 neutrale Hotel: Im »room2 Chiswick« können die Gäste mitten in London mit gutem Klima-Gewissen nächtigen.

News

Tourismus-Boost: Hotelkonzepte für die Zukunft

In der heimischen und internationalen Hotellerie gibt es ein Vor und ein Nach Corona. Es gibt Gewinner und Verlierer. Vor allem lebt aber die Hoffnung...

News

Hotel Confidential: »Il Tornabuoni«

Der Sommer darf noch länger dauern – dafür ist Italien fraglos die richtige Andockstation für Geschmack und Lifestyle. Wie schön, dass in der...

News

Top 10: Das sind die schönsten Kaminhotels

Der Sommer neigt sich dem Ende zu während sich die kühlen Herbst- und Wintertage schon langsam anschleichen. Wir verraten Ihnen in welchen...

News

DAS TRIEST – Designhotel im Herzen von Wien

Business as usual? Nicht im Hotel DAS TRIEST!

Advertorial
News

Wien: »JO&JOE« eröffnet Hotel mit riesiger Dachterrasse

Die Accor Lifestyle-Marke startet mit ihrem trendigen Hotel im IKEA-»Hus« am Wiener Westbahnhof. Privat-Kino, Streetart und »Open-House«-Spirit...

News

Hotel Confidential: »Château Saint-Martin«

An der französischen Riviera, inmitten der Hügellandschaft oberhalb der Küste, lockt der romantische Ort Vence mit einem traumhaften Hideaway.

News

Hollu:Tipps für hygienisch reine und frische Wäsche

In der Inhouse-Wäscherei haben Hoteliers die Qualität ihrer Wäsche selbst in der Hand. Mit nachhaltig hohen Hygienestandards für Wäsche begeistert man...

Advertorial
News

Steirischer Luxus im Spa Resort Styria

Neue Momente des Luxus: Das oststeirische Adults-Only Hotel lädt im luxuriösen Design zur entspannten Auszeit mit Wohlfühlgarantie. Denn jeder Tag ist...

Advertorial
News

Geniale Aktion: Kleine Wohnung, günstiger Zimmerpreis

Die Austria Trend Hotels bieten einen Tapetenwechsel für Lockdown-Geplagte. Je kleiner die Wohnung, desto günstiger die Übernachtung, Genussfrühstück...

News

Hotel Guide 2021: Das sind die besten Hotels

Falstaff TRAVEL präsentiert den neuen Hotel Guide und bewertet die besten Hotels des Jahres – 1100 sind es in der ersten Ausgabe. In Österreich hat...

News

Walliserhof: Im »Hier und Jetzt« regenerieren

Das Fünf-Sterne-Hotel bietet einen unvergesslichen Aufenthalt für Körper, Geist und Seele. Im alpinen Refugium mitten in Saas-Fee können die Gäste...

Advertorial
News

Wanzl-Equipment wartet auf seinen Spezialeinsatz

SPS, Standard Premium Services, Spezialist für Housekeeping und höchste Sauberkeit in Hotelbereichen, stellt sich den Herausforderungen ökonomisch wie...

Advertorial
News

Trotz Corona: Florian investiert eine Millionen Euro in Parkhotel-Umbau

Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern entstehen im »Traditional Luxury Parkhotel Graz« ein innovatives Barkonzept, ein Kaffeehaus sowie eine Veranda...

News

Schloss Pichlarn: Übergabe an Georg Imlauer

Der Salzburger Hotelier übernimmt mit dem Jahreswechsel das Schlosshotel der Familie Schörghuber im Ennstal. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt...

News

Ein »Make-over« in ungewissen Zeiten

Das »Schlosshotel Hohenhaus«: kontinuerlicher Wandlungsprozess – auch während der Corona-Krise.

News

Arbeiten im Luxushotel: Das »Interalpen-Hotel Tyrol«

Außergewöhnlich. Herzlich. Hochwertig. Auf 1.300m Seehöhe wird die Exklusivität des Hotels den Ansprüchen seiner Mitarbeiter und 600 Gäste gerecht.

Advertorial
News

Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.

News

Schloss Nymphenburg als Nobel-Gästehaus

The Langham Nymphenburg Residence: Gemeinsam mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg eröffnete eine Herberge der Extraklasse.