Treffpunkt VieVinum

Alexandra Graski-Hoffmann und ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger freuen sich auf eine gelungene VieVinum 2016.

© Bernhard Schramm

Alexandra Graski-Hoffmann und ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger freuen sich auf eine gelungene VieVinum 2016.

Alexandra Graski-Hoffmann und ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger freuen sich auf eine gelungene VieVinum 2016.

© Bernhard Schramm

Sie sind alle da, Winzer von Rang und Namen genauso wie solche, die als heiße Geheimtipps auf dem Sprungbrett zum Erfolg stehen. Das Angebot ist so vielschichtig wie nie zuvor – Weine aus unvergleichbarem Terroir, aus monumentalen Jahrgängen und aus einer bestimmten Form der Bewirtschaftung oder Vinifikation. Mit raren Rebsorten oder extremer Weinstilistik lässt sich die gebotene Themenvielfalt noch weiter fortsetzen. Eines haben diese Weine trotz ihrer Unterschiedlichkeit gemeinsam: Sie repräsentieren das höchste Niveau ihres Genres.

Anmelden, Anreisen, Ankommen

Für den Genuss dieses konzentrierten Angebots an Top-Weinen sichert man sich die Eintrittskarten am besten im Vorverkauf. Unter www.vievinum.at/tickets sind sie um minus 25 Prozent (€ 30,– statt an der Tageskasse € 40,–) erhältlich. Für Fachbesucher gibt es zudem die Möglichkeit, sich das Ticket um nur € 29,– zu sichern, erforderlich ist dafür eine Akkreditierung im Besucherbereich der VieVinum-Website. Eine weitere Gelegenheit, an vergünstigte Eintrittskarten zu kommen, bietet sich über die Hotelbuchung an. Hier hat Mondial, der Spezialist für Kongress­reisen, für Aussteller und Besucher attraktive Packages geschnürt. Für die individuelle Planung steht das Team von Mondial gerne zur Verfügung. Info: +43 1 58804-137, austria@mondial.at, hotels.mondial-reisen.com. Und wer mit der WESTbahn anreist, muss ­lediglich das WESTbahn-Ticket von der ­Anreise abgeben, schon ist der Weg in die Hofburg um nur € 29,– auf Schiene

Mit Genuss zur günstigen Eintrittskarte

Was gibt es Schöneres, als sich an einem ­feinen Menü zu delektieren und dafür beschenkt zu werden? In ausgewählten Restaurants und Weinwirtshäusern ist dies ab Mai der Fall. Dort werden für mindestens eine Woche VieVinum-Menüs angeboten. Für die Gäste winkt beim Genuss eines Menüs ein Gutschein, der den ermäßigten Eintritt zur VieVinum um € 29,– (statt regulär € 40,–) ermöglicht. Spannend dabei ist auch das jeweilige Motto, unter das die Gastronomen ihr Menü stellen. Dieses kann einer Sorte, einem Gebiet, einer Weinstilistik oder den persönlichen Vorlieben des Hauses gewidmet sein. Detaillierte Informationen dazu sind auf www.vievinum.at nachzulesen. 

Fulminantes Rahmenprogramm

Ein Highlight der VieVinum sind die kommentierten Verkostungen im Rahmenprogramm. So präsentieren etwa die WienWeinWinzer ihre Lagenweine in Jahrgangstiefe, aus der Thermenregion locken autochthone Schätze wie Zierfandler und Rotgipfler, während die Renommierten Weingüter Burgenland anhand ausgewählter Charakterweine die Beziehung von Wein, Terroir und Mensch zur Diskussion stellen.

»Meet new European wines« lautet die Einladung zur kommentierten Entdeckungsreise in die neuen Weinbauländer Europas. Exzellenter Schaumwein aus Bulgarien, trockener Furmint aus dem Tokaj, Sauvignon Blanc aus Slowenien und Vranec aus Montenegro sind nur einige der raren Spezialitäten, die auf ein Kennenlernen warten. Internationalität bringt außerdem Falstaff auf die VieVinum – mit einem großen Italien-Schwerpunkt – sowie Wein & Co, dessen Programm Natural Wines aus aller Welt umfasst. Aus den Reihen der Vinea Wachau erwartet die Besucher ein weiterer Höhepunkt: Mit dem Thema Riesling 2006 wird hier ein epochaler Jahrgang thematisiert und gleichzeitig eine Brücke zur diesjährigen Gastwinzergruppe Verein Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) geschlagen.

Der VDP als Gastwinzergruppe auf der VieVinum

Schon seit dem Jahr 1910 sind die Winzer des VDP die angesehenen Botschafter der Weinnation Deutschland. Innovativ und zugleich ihrer Tradition verpflichtet, haben sie den Siegeszug von Riesling, Sylvaner & Co. maßgeblich beeinflusst. Heute erachten es die Winzer als Hauptaufgabe, den typischen Ausdruck ihrer Weingärten herauszuarbeiten. Eine Delegation dieser Gruppe wird persönlich ihre exzellenten Weine auf der VieVinum präsentieren. Zusätzlich wollen die Winzer in einer von Master of Wine Caro Maurer geleiteten Verkostung (für Presse, Gastronomie und Fachhandel) gemeinsam mit den Traditionsweingütern Österreich zeigen, welche stilprägenden Herkunftsweine auf ihren Spitzenlagen entstehen.

Ort: Hofburg Wien, Eingang Heldenplatz
Datum: Sa., 4. Juni bis Mo., 6. Juni 2016
Öffnungszeiten: Sa. bis Mo. von 12 bis 18 Uhr
Fachbesucher & Presse: Sa. bis Mo. von 9 bis 18 Uhr
Eintritt: Vorverkauf € 30,– www.ticketgarden.com/tickets/vievinum-internationales-weinfestival-1
Fachbesucher nach Akkreditierung € 29,–;
Tageskarte € 40,–;
Dauerkarte € 70,–
www.vievinum.at 

Rahmenprogramm

Das vielfältige Rahmenprogramm bietet die Gelegenheit, sich konzentriert mit der Charakteristik einer Rebsorte oder eines Gebiets auseinanderzusetzen. Das gesamte Angebot ist auf der Website der VieVinum nachzu­lesen. Hier einige Empfehlungen:

Die Wiener Grand Crus in ihrer Jahrgangstiefe

Gezeigt werden hier besondere Lagenweine und deren Charakteristik, die zugleich die Vielfalt des Wiener Weins unter Beweis stellen und einen Einblick in die laufende Entwicklung der Lagenklassifikation bieten.
Termin: 4. 6., 11:30 Uhr
Schatzkammersaal, Eintritt frei
Anmeldung: welcome@wienwein.at

Weinviertel DAC Reserve. Große Weine, große Flaschen

Starke Vertreter ihrer Herkunft sind die gro­ßen Grünen Veltliner aus dem Weinviertel. Master of Wine Caro Maurer nimmt die ­Besucher mit auf eine spannende Reise.
Termin: 5. 6., 11 Uhr
Künstlerzimmer, Eintritt frei
Anmeldung: j.steinwender@weinvierteldac.at

 

Meet new European wines

Eine kommentierte Entdeckungsreise in die neuen Weinbauländer Europas, die dem steigenden Interesse an Weinen aus Ländern wie Slowenien, Kroatien oder Bulgarien Tribut zollten.
Termin: 5. 6., 13 Uhr
Künstlerzimmer, Eintritt frei
Anmeldung: irina@vinart.hr

 

Prickelndes Österreich

Klassik – Reserve – Große Reserve: Das Österreichische Sektkomitee präsentiert entlang der neu verankerten Qualitätspyramide österreichischen Sekt geschützten Ursprungs.
Termin: 6. 6., 10:30 Uhr
Künstlerzimmer, Eintritt: € 15,–
Anmeldung erforderlich: info@oesterreichsekt.at

 

Die großen Sauvignon Blancs der Steiermark

Wenn die internationale Welt des Weins ihren Blick nach Wien richtet, darf ein großer Wein nicht fehlen: Sauvignon Blanc aus der Steiermark.
Termin: 6. 6., 11:45 Uhr
Schatzkammersaal, Eintritt frei
Anmeldung erforderlich: weinsteiermark@steirischerwein.at

 

Demeter – ganzheitlich biodynamisch

Demeter gibt Zeugnis für zertifizierte biodynamische Qualität. Der Blick der Winzer ist hier auf den ganzen Hofkreislauf gerichtet, vom Boden bis in die Flasche.
Termin: 6. 6., 13 Uhr
Künstlerzimmer, Eintritt frei
Anmeldung erforderlich: wein@demeter.at

 

Del Fabro präsentiert: Österreich ist reif!

Entdecken Sie das große Reifepotenzial ­autochthoner Herkunftsweine aus Österreich in dieser kommentierten Verkostung.
Termin: 6. 6., 15:30 Uhr
Künstlerzimmer, Eintritt: € 49,–
Anmeldung: marketing@delfabro.at


Zum Online-Rahmenprogramm

Am 1. Juni 2016 ist Anmeldeschluss!

Special Sale!

VieVinum-Aktion: Stölzle-Gläser & Liebherr-Kühlgeräte

Traditionellerweise sind auch in diesem Jahr wieder Stölzle-Lausitz-Gläser aus der Serie »Experience« zum Sonderpreis erhältlich. Die Gläser gibt es während der VieVinum ­direkt bei der Glasausgabe zu kaufen, danach sind sie unter office@mac-hoffmann.com zu bestellen.

Im Anschluss an die VieVinum bietet die Firma allectric die auf der Messe benutzten Kühl­geräte der Marke Liebherr (drei Tage im Einsatz) zu einem Sonderaktionspreis zum Abverkauf an. Nähere Infos unter +43 1 479712710 oder ­office@allectric.com.

Mehr zum Thema

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Falstaff auf der VieVinum 2016: Die Tastings

In der Falstaff-Lounge wurden vier spannende Verkostungen abgehalten – Impressionen gibt's hier!

News

Falstaff auf der VieVinum 2016: Die Winzer

In den Falstaff-Lounges »Geheime Ratstube« und »Wintergarten« warten Winzer aus Deutschland und Italien auf Sie!

News

Das war die VieVinum 2016: Die besten FOTOS

Zum zehnten Jubiläum verkosteten über 15.000 Besucher Weine von rund 550 Winzern aus Österreich und der Welt.

News

Mit köstlichen Wein-Menüs zum günstigen VieVinum-Ticket

Erschlemmen Sie sich mit den köstlichen VieVinum-Menüs eine Ermäßigung der Eintrittskarte zur VieVinum 2016.

News

Beste Lagen der VDP, ÖTW & STK-WINZER

Hochkarätiges Side-Event der VieVinum – Mehr als 200 Weine stehen zur Verkostung bereit. 

Advertorial
News

Herbert Hackers Top-Adressen abseits der VieVinum 2016

Der Chefredakteur des Restaurantguides verrät, wo abseits der Vievinum 2016 guter Wein auf der Karte steht.

News

Top 10 Wein-Hotels in Wien zur VieVinum

Wir haben die zehn besten vinophilen Übernachtungsmöglichkeiten zur Vievinum im Juni zusammengestellt!

News

Uli Sautters Wien-Tipps für VieVinum-Besucher

Der Wein-Chefredakteur Deutschland verrät seine Lieblingsplätze abseits der Weinmesse.

News

»Viva Italia« in der Falstaff Lounge

Über 30 Spitzenwinzer von Südtirol bis Sizilien präsentieren ihre besten Weine.

News

Zu Gast in der VieVinum-Falstaff Lounge

Top-Winzer aus Deutschland und Italien warten auf Sie in DEM Treffpunkt für Weinkenner.

News

Zahlreiche Neuerungen bei der 10. VieVinum

Streetfood-Meile und Culturbrauer statt Gastrozelt, Rollup-Verbot und neue Öffnungszeiten.

News

VieVinum 2016: »alles ziemlich aufregend«

Falstaff hat VieVinum-Organisatorin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann zum Interview gebeten und Ihr einige News zur VieVinum 2016 entlockt.

News

City Guide Wien: TOP 5 Schanigärten

Im Sommer schlemmt es sich am besten im Freien. Wo genau? Falstaff hat eine Auswahl an Restaurants mit Gast­gärten für Sie zu­­­sammengestellt.

News

City Guide Wien: TOP 5 Heurige

Vor allem in den Außenbezirken Wiens laden die Heurigen zum gemütlichen Beisammensitzen. Wein und regionale Delikatessen kann man nirgendwo sonst so...

News

City Guide Wien: TOP 10 Cafés

Wien ist für seine traditionellen Kaffeehäuser weltberühmt. Aber man kann hier auch anders: Trendige Coffee Shops erleben einen wahren Boom.

News

City Guide Wien: TOP 10 Bars

Shake it, baby! Nachtschwärmer haben in Wien leichtes Spiel. Mit Falstaff finden Sie den besten Weg durch die lebendige Barszene der Stadt.

News

City Guide Wien: TOP 10 Luxus-Restaurants

Die Zahl der Spitzenrestaurants ist in Wien überschaubar. Dafür ist das Niveau extrem hoch. Es sind Feinschmeckertempel mit einer ganz eigenständigen...

News

City Guide Wien: TOP 10 Gasthäuser/ Beisl

Wiens Wirtshauskultur ist weltweit einzigartig – eine kulinarische Identität der Stadt. Falstaff bringt ein »Best of Beisl«.

News

City Guide Wien: TOP 10 internationale Restaurants

Von Sushi über Pasta bis hin zu französischer Cuisine: Wien hat in Sachen internationale Küche viel zu bieten.