Traisental DAC Cup 2018: Große Dynamik

Symbolbild

© Shutterstock

Symbolbild

© Shutterstock

Der aktuelle Traisental DAC war im doppelten Sinne erfreulich. Einerseits, weil die präsentierten Weine richtig Spaß gemacht haben, und andererseits, weil mit 46 teilnehmenden Betrieben und 94 eingereichten Weinen die Auswahl so groß war wie noch nie zuvor. Sowohl die Anzahl der Betriebe, die für den Cup einreichten, als auch die Musteranzahl, die gegenüber dem Vorjahr um ein gutes Drittel anwuchs, spiegelten die große Dynamik dieses engagierten Weinbaugebiets wider. 

DAC Cupsieger Veltliner
Herwald Hauleitner.

© Petr Blaha

Eng war das Rennen daher speziell bei der großen Gruppe der Grünen Veltliner, das das Weingut Hauleitner schließlich für sich entscheiden konnte. So richtig in Erscheinung  getreten ist das Weingut von Herwald Hauleitner aus Wagram ob der Traisen als Sieger des Grünen Veltliner Grand Prix mit dem Grünen Veltliner Selektion aus dem Jahrgang 2008. Falstaff-Lesern ist Hauleitner schon länger ein Begriff, ist er doch seit zehn Jahren bereits fester Bestandteil im alljährlichen Falstaff-Weinguide und hat sich als Garant für beste Veltliner-Qualität etabliert. Beim diesjährigen Cup war Hauleitner gleich mit vier klassischen DAC-Veltlinern dabei, drei davon erreichten 90 Punkte und mehr.

Der Cup-Sieg ging diesmal an den Venusberg. Am besten, man besucht den Winzer vor Ort in seinem Weinkeller am Flohbergweg und lässt sich vom Meister persönlich die vielen Facetten seiner unterschiedlichen Grünen Veltliner erklären. Den zweiten Platz belegte heuer ein interessanter Newcomer: der Biohof Fischer mit seinem Grünen Veltliner Traisental DAC aus der Ried Kagran. In diesem Betrieb in Traismauer wird nicht nur Regionalität, sondern auch Vielfalt in der Verarbeitung großgeschrieben. Viktor Fischer kümmert sich hier um den Weinbau, sein Bruder Lorenz wiederum um das Obst, aus dem Saft, Cidre und Nektar gewonnen werden. Den dritten Rang holte sich Tom Dockner mit seiner Ried Theyerner Berg, einem Weinberg in rund 400 Meter Seehöhe. Hier profitiert der Grüne Veltliner speziell in warmen Jahren vom kühleren Klima sowie vom glimmerigen und sandigen Löss des stark kalkhaltigen Oberbodens auf Konglomerat.

DAC Cupsieger Riesling
Friedrich Preiß.

© Foto Wilke

Die Ried Pletzengraben ist eine steile Kessellage, deren Untergrund aus einem verwitternden Konglomerat aus Sandstein und Quarzgeröll besteht. Die Rieslingtrauben aus dieser Lage verarbeitet Friedrich Preiß aus Theyern zu einem hervorragenden Traisental DAC, der heuer die Jury voll und ganz überzeugte und daher als Sortensieger 2018 ausgezeichnet wurde. Falls so manchem Leser der Name bekannt vorkommen sollte: Im Vorjahr holte der Betrieb den DAC-Cup-Sieg in der Veltliner-Kategorie. Und die im Betrieb involvierte Tochter Viktoria ist mit drei Winzerkolleginnen aus anderen Regionen im Quartett »Frauenzimmer« Produzentin von Gemeinschaftsweinen. 

Thomas Ott aus Reichersdorf hat sein Handwerk als stellvertretender Kellermeister im Landesweingut Krems bereits erfolgreich erprobt. Er erzeugt nun im eigenen Weingut in teils sehr kleinen Terrassenlagen feine mineralische Weine. Der Riesling von der Reichersdorfer Ried Spiegeln wurde von der Jury mit dem zweiten Platz in dieser Kategorie belohnt. An der dritten Stelle bei den Rieslingen platzierte sich punktegleich der bekannteste Reichersdorfer Winzer, der auch international die Fahnen des Weinbaugebiets Traisental hochhält: Markus Huber holte mit dem Riesling Traisental DAC Terrassen dieses Mal die Bronze-Medaille.

Wer nun Lust bekommen hat, die jungen Weine aus dem Traisental, aber auch jene der angrenzenden Weinbaugebiete Kremstal und Kamptal persönlich zu verkosten, hat dazu am »Weinfrühling«-Wochenende Gelegenheit.

Am letzten April-Wochenende tun sich auch heuer die drei renommierten niederösterreichischen Weinbaugebiete nördlich und südlich der Donau zusammen, um den »Weinfrühling« auszurufen. Ein Grund für Weinfreundinnen und Weinliebhaber aus ganz Österreich anzureisen. Weinbaubetriebe von Langenlois über Göttweig bis Herzogenburg öffnen aus diesem Anlass ihre Höfe, Keller und Verkostungsräume für interessierte Besucherinnen und Besucher. 225 Winzerfamilien schenken ihre neuen, frischen Weine aus. Die Hauptrollen werden – typisch für diese drei Regionen – natürlich die DAC-Weine Grüner Veltliner und Riesling spielen. Aber auch duftige Sommerweine, Sekte, Rosé und rare Klassiker werden kredenzt. 

Zum Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 03/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Traisental DAC Cup 2018
    20.04.2018
    Sehr vielversprechend präsentierten sich die Traisental-DAC-Weine aus dem Jahrgang 2017 anlässlich der jüngsten Falstaff-Traisental-DAC-Verkostung. Rund 100 Weine wurden von nicht weniger als 46 verschiedenen Betrieben zur Bewertung eingereicht – ein neuer und erfreulicher Rekord. Saftig, aber auch...
  • Winzer
    Weingut Herwald Hauleitner
    3133 Wagram ob der Traisen
    Niederösterreich, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Biohof Fischer
    3133 Traismauer
    Niederösterreich, Österreich
  • Winzer
    Weingut Tom Dockner
    3134 Theyern
    Niederösterreich, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weinkultur Preiß
    3134 Theyern
    Niederösterreich, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weingut Thomas Ott
    3134 Reichersdorf
    Niederösterreich, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weingut Markus Huber
    3134 Reichersdorf
    Niederösterreich, Österreich
    Falstaff Sterne

Mehr zum Thema

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Tenuta Perano: Herz des Chianti Classico

Ein natürliches Amphitheater, perfekte Bühne für die Weine von Frescobaldi.

Advertorial
News

Prosecco Superiore: Nachhaltige Perlen

Die Landschaft, in der Prosecco Superiore DOCG entsteht, ist seit 2019 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Verstärkt setzt man nun auf Nachhaltigkeit und...

Advertorial
News

Rotweingenuss in der Vorweihnachtszeit

Falstaff lud zu Rotwein Masterclass und exklusivem Rotweindinner von Gastkoch Daniel Kellner mit den Weingütern Netzl und Kerschbaum in Falkensteiner...

News

Neuer Edel-Prosecco in drei Farben

Desiderio N°1 ist als klassischer Prosecco, als Rosé Spumante und als leuchtend roter Schaumwein erhältlich. Falstaff-Aktion: 6 Flaschen zu 49,90 Euro...

Advertorial
News

Best of: Advent beim Winzer

In stimmungsvollem Ambiente Weine verkosten, einkaufen und die Vorweihnachtszeit genießen kann man bei diesen Veranstaltungen.

News

Einzigartig: Vertikale Sassicaia 2016 bis 1985

Als ersten Wein aus Italien zeichnete Robert Parker den Sassicaia 1985 mit 100 Punkten aus. Der Sassicaia 2016 erhielt wieder 100 Parker Punkte. Eine...

News

Impressionen der Falstaff Rotweingala 2019

In der Wiener Hofburg gab sich die heimische Rotwein-Elite ein Stelldichein. Die schönsten Fotos gibt's hier.

News

Spektakuläre Show beim »Sektgeflüster«

FOTOS: Die Winzerinnen der südoststeirischen »Eruption«-Gruppe zeigten prickelnde Leidenschaft und Mut zu opulenter Inszenierung.

News

Segno Librandi: Neue Weine aus Kalabrien

Die neue Linie aus dem Hause Librandi ist ab Januar 2020 mit den drei neuen Weine DOC Cirò rot, rosé und weiß im Handel!

Advertorial
News

Die Sieger des Falstaff Rotwein Grand Prix 2018

Saftig, ausgewogen und gut antrinkbar – so zeigen sich die roten Jungweine des Jahrgangs 2018. Wir präsentieren Ihnen 
die Sieger aus den Kategorien ...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Gäste der Falstaff Rotweingala 2019

FOTOS von den Rotwein-Fans beim Entrée zum Rotweinevent des Jahres in der Wiener Hofburg.

News

Falstaff Rotweingala 2019: Winzer & Aussteller

FOTOS: Die besten Rotweinwinzer des Landes und renommierte Feinkost-Experten machten die Hofburg zur Genusshochburg.

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Prosecco: Italienisches Genie mit nachhaltigem Herz

Prosecco DOC steht in erster Linie für ein Gebiet, welches für seine Weintradition bekannt ist. Gleichzeitig repräsentiert es italienische Exzellenz.

Advertorial
News

Das schmale Land der besten Weine

Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

News

Die Sieger des Falstaff Traisental-DAC-Cup 2019

Die Weine mit der Herkunftsbezeichnung Traisental DAC bestechen im Jahrgang 2018 einmal mehr mit homogener Qualität. Das Weingut Herwald Hauleitner...

News

Traisental-DAC-Cup: Mit Rückgrat und Finesse

Ludwig Neumayer ist Riesling-Sieger, Herwald Hauleitner wurde für den besten Grünen Veltliner des Jahgangs 2015 ausgezeichnet.