Vor 15 Jahren lautete die Devise in der Weinwelt der Toskana: »Alle an die Küste!« Spitzenbetriebe wie die Tenuta San Guido, die Tenuta dell’Ornell­aia oder Le Macchiole in Bolgheri hatten gezeigt, dass man dort Top-Weine schaffen kann. Heute ist vom großen Boom nicht viel geblieben.

Insel Bolgheri
Bolgheri ist eine Insel, was Böden, Mikroklima und Güte der Weine betrifft. Aber selbst in diesem Anbaugebiet, das mit Sassicaia, Masseto, Ornellaia und Messorio Kultweine erzeugt, ist es nicht immer einfach, den Wein auch zu vermarkten, Bolgheri ist für viele Konsumenten nach wie vor nicht einzuordnen. Das ist schade, denn es gibt dort einige ausgezeichnete Adressen. Giovanni Chiappini etwa ist einer der wenigen Alteingesessenen. Viele Jahre war der Guado de’ Gemoli, eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, Chiappinis Spitzenwein. 2004 führte er die Lienà-Linie ein, vier sortenreine Weine (Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvingon und Petit Verdot), die nur in den besten Jahrgängen erzeugt werden und dann beeindruckend sind. Auch der Zweitwein Felciaino und der einfache Ferruggini sind ein sicherer Tipp.

>>> Tasting: Küste Toskana 2013

Das gilt auch für das Weingut Tenuta Argentiera der Brüder Corrado und Marcello Fratini auf einer kleinen Hochebene rund 200 Meter über dem Meer. Damit sind diese Weingärten die mit Abstand höchstgelegenen in Bolgheri. 2002 wurde der erste Argentiera erzeugt, eine elegante Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und etwas Cabernet Franc – ein Senkrechtstarter. Zu dieser Spitzencuvée gesellten sich jüngst zwei reinsortige Einzellagenweine, Giorgio Bartholomäus (Merlot) und Ophelia Maria (Cabernet Sauvignon).

Allegrini, einer der bekanntesten Erzeuger von Amarone im Valpolicella, ist seit 2002 auch in Bolgheri, jetzt mit 70 Hektar. Als Walter Allegrini, der sich um das Weingut Poggio al Tesoro besonders kümmerte, 2003 bei einem Unfall ums Leben kam, widmeten ihm seine Geschwister Marilisa und Franco den Dedicato a Walter, einen Cabernet Franc, tiefgründig und elegant. Auch die übrigen Weine von Poggio al Tesoro können sich sehen lassen.

Ein mächtiger Tropfen
Nördlich von Bolgheri befindet sich die Tenuta di Biserno. Das Weingut gehört den Brüdern Lodovico und Piero Antinori, auf rund 70 Hektar erstrecken sich die Weinberge. Wie schon auf Ornellaia ist auch auf Biserno Michel Rolland als Berater tätig. Der Einstiegswein nennt sich Insoglio del Cinghiale, ein saftiger und gefälliger Wein auf Basis von Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot. Der Super-Premium-Wein heißt wie das Weingut selbst: Biserno, ein mächtiger Tropfen, der vorwiegend aus Cabernet Franc und Merlot besteht. Interessant ist auch der Zweitwein, Pino di Biserno, der durch seine Finesse überzeugt.

Gian Annibale Rossi di Medelana macht auf Castello del Terriccio mit der Lupicaia, einer Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, einen Wein ersten Ranges. Der Zweitwein Tassinaia besteht aus Cabernet Sauvignon, Sangio­vese und ein wenig Merlot. Die Weine von Terriccio zeigen sich in der Jugend etwas unzugänglich, nach einigen zusätzlichen Jahren der Reife aber strahlen sie.

Nahe Riparbella im Hinterland von Cecina gründete der Weinberater Luca d’Attoma vor gut zehn Jahren seinen eigenen, biodynamischen Betrieb. Seit 2004 sind die Weine Demeter-zertifiziert. Cifra ist ein einfacher, doch sehr interessanter Cabernet Franc. Altrovino, gewissermaßen der Gutswein, besteht je zur Hälfte aus Cabernet Franc und Merlot, der Spitzenwein Duemani aus Cabernet Franc
und Suisassi aus Syrah.

Gleich um die Ecke, in Casale Marittimo, macht der Top-Fotograf Oliviero Toscani seit zehn Jahren Wein: OT, eine Cuvée aus Syrah, Cabernet Franc und Petit Verdot, und Quadrato Rosso, ein saftiger, nur im Stahl ausgebauter Wein aus Syrah, Teroldego, Cabernet Franc und Petit Verdot. Oliviero Toscani und sein Önologe Attilio Pagli geben dem Wein Zeit zu reifen und heranzuwachsen. Vom OT kommt dieses Jahr der Jahrgang 2008 auf den Markt.

Enorm zugelegt
Petra liegt im Anbaugebiet von Val di Cornia, südlich von Bolgheri. Das Weingut ist Teil der Gruppe Terra Moretti, zu der auch Bella­vista und Contadi Castaldi in der Franciacorta gehören. Lange Zeit eher für den von Mario Botta errichteten Weinkeller als für die Weine berühmt, haben die Cuvée Petra, der Merlot Quercegobbe und der Cabernet Potenti enorm zugelegt. Im Süden der Maremma, bei Magliano, steht die Tenuta Ammiraglia, das jüngste Weingut der Marchesi de’ Frescobaldi. Nahezu 100 Hektar umfasst das Weingut heute. Neben einem frischen Weißwein aus Vermentino und einem ordentlichen Morellino di Scansano Riserva (Pietraregia) ist es vor allem der Spitzenwein Ammiraglia, ein reinsortiger Syrah, der das Weingut so interessant macht.

Nur wenige Minuten entfernt trifft man auf die Fattoria di Magliano von Agostino Lenci. Top-Wein ist der Poggio Bestiale aus Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon mit große Tiefe und Dichte. Der spannendste Wein ist Heba, ein Morellino di Scansano, der zeigt, wie gut solche Weine sein könnten: einfach aber nicht banal, saftig und mit samtigem Tannin.

Text von Othmar Kiem

Aus Falstaff 06/13 bzw. Falstaff Deutschland 5/13

Mehr zum Thema

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Käsefondue

Käsefondue ist nicht nur ein absoluter Winterklassiker, es schmeckt auch unter dem Jahr: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach der perfekten...

News

Schlossquadrat-Trophy: Auftakt mit Matthias Prugmaier

Wer wird Österreichs bester Jungwinzer 2022? Sechs Finalisten stellen von Oktober bis April im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy ihre Weine vor. Den...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Historische Siepi-Vertikale: 2004-2019

Wenn Sangiovese und Merlot miteinander tanzen: Der Supertuscan von Castello di Fonterutoli im Jahrgangsvergleich - drei Mal 98 Punkte!

News

Weinflohmarkt im Pub Klemo-Lager

Rund 3000 Flaschen gereifte Weine werden am 9. Oktober im »Pub Klemo Weinshop und Bar« zum Verkauf stehen.

News

Joseph II. – Der Heurige in Schönbrunn ist eröffnet

Wiener Wein hat eine neue Heimat: In einem Seitentrakt des Schlosses gibt es ab sofort Rebensaft und Heurigenschmankerl.

News

Hans Kilger eröffnet Vinothek in Wien

»Kilgers WEIN KOST LADEN« ist nicht nur Name sondern auch das Programm des Lokals in der Riemergasse in der Wiener Innenstadt.

News

Große Klavierkonzerte mit kommentierter Weinverkostung

Kunst im Glas und am Piano: Maria Radutu bringt an vier Konzertabenden in Wien zusammen, was so gut zusammenpasst.

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2021

Sizilien, die zweitgröße Weinbauregion Italiens, hat einiges zu bieten wenn es um qualitative Weine geht. Die Gewinner der Falstaff-Trophy im...

News

Deutsche Winzer: Vorsichtiger Optimismus zur Lese

Wie sieht es mit der Weinlese in Deutschlands Regionen aus? Falstaff hat nachgefragt und mit einigen Winzern sprechen können.

News

Château Quintus erwirbt Château Grand-Pontet

Mit der Übernahme des Château Grand-Pontet und somit einigen der besten Lagen der Region entwickelt sich das Château Quintus zu einem der größten...

News

Top 10: Weinwanderungen in der Schweiz

Was gibt es Schöneres als ein Glas Wein in der Natur zu genießen? Wir haben die schönsten Weinwanderwege in der Schweiz gesammelt.

News

Österreichs Wein-Export zieht stark an

Dank der positiven Corona-Entwicklungen wurden Wertsteigerungen von über einem Viertel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet.

News

Umami in deutschen Weinkellern

Japanische Kellermeisterinnen und Kellermeister geben einigen der besten deutschen Weine ihren Feinschliff – auf eine sanfte, unwiderstehliche Weise.

News

Dom Pérignon lanciert erste limited Edition mit Lady Gaga

Das Champagnerhaus und die Pop-Ikone präsentieren gemeinsam die limitierten Editionen des Vintage 2010 sowie des Rosé 2006 in exklusiven Verpackungen.

News

Die Sieger der Sauvignon Trophy 2021

Die Weine aus der Rebsorte Sauvignon Blanc haben ihre eigene Farbenlehre. Unsere diesjährige Trophy zeigt: Der Trend geht weg vom Grünen.

News

Furiose Verkostung im Weingut MAD

Das alljährliche Event im burgenländischen Weingut MAD ist ein Stelldichein von Weinkennern und -experten, die die Top-Cuvée »Furioso« küren

Advertorial
News

Studie erwartet europaweit historisch ertragsschwache Weinernte

Aufgrund des katastrophalen Wetters in weiten Teilen Europas wird mit einer im Jahresvergleich wesentlich schwächeren und kürzeren Ernte gerechnet.