Im Keller von Taittinger reifen edle Champagner / Foto © Mauritius
Im Keller von Taittinger reifen edle Champagner / Foto © Mauritius

Die Champagne bietet dem Weinfreund eine enorme Palette an Weinen und ein wahre Flut an Etiketten. Neben den großen, marktbeherrschenden Champagnerhäusern verdienen aber auch kleine, unabhängige Marken und zahlreiche Winzerchampagner die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Rechtzeitig vor den Festtagen, in denen der Konsum von Champagner seine Spitze erreicht, hat die Falstaff-Redaktion eine große Zahl aktueller Produkte für Sie verkostet:

>>> Hier präsentiert sie ihre zehn Champagner-Geheimtipps

(Text von Ulrich Sautter)

Mehr zum Thema

  • La vie en rose – Falstaff gibt einen Überblick über den boomenden Rosémarkt / Foto © Shutterstock
    12.12.2014
    Champagner: Rosé im Trend
    In den vergangenen Jahren ist Bewegung in den Markt der Rosé-Champagner gekommen – inklusive Best of in der Bilderstrecke!
  • Elegantes Gold sorgt für einen festlichen Look / Foto beigestellt
    05.12.2014
    Champagner im festlichen Outfit
    Zum Jahresausklang 2014 kleidet sich Moët & Chandon ganz in der Tradition des Hauses elegant und in limitierter Ausgabe.
  • Kaviar an der Bar im Steigenberger Hotel Herrenhof © Falstaff/Degen
    03.12.2014
    Das Comeback des Kaviars in der Wiener City
    Qualität und Quantität aus Zuchtfarmen wachsen stetig und erlauben leistbaren Genuss.
  • Die international für ihre avantgardistischen Kreationen gefeierte Modeschöpferin Iris van Herpen begleitet die Metamorphose des Dom Pérignon Vintage 2004 / © Dom Pérignon
    12.11.2014
    Dom Pérignon Vintage 2004 Metamorphose
    Für die Limited Edition interpretirte die Top-Designerin Iris van Herpen das Motto »Kraft der Kreation«.