Der Jahrgang 2013 lässt in Österreich auf vielversprechende Weine hoffen / Foto beigestellt
Der Jahrgang 2013 lässt in Österreich auf vielversprechende Weine hoffen / Foto beigestellt

Das österreichische Weinjahr begann nach einem niederschlagsreichen, moderat kalten Winter mit einem etwas späteren Austrieb, den Winzern blieben größere Frostschäden erspart. Dann kam ein sehr warmer Sommer, einer der fünf heißesten des letzten Jahrhunderts. Die damit verbundene Trockenheit verlangsamte den Reifefortschritt, erst Ende August setzen dann Niederschläge ein, gerade rechtzeitig, um die Zuckerwerte der Trauben wieder steigen zu lassen. Für die Lagenweine wurde mit der Ernte teilweise bis Anfang November gewartet. Die Weißweine in Niederösterreich sind fruchtbetont ausgefallen, der Säurekern ist markant ausgeprägt, der moderate Alkoholgehalt sorgt für guten und angenehmen Trinkspaß. Interessanter Nebeneffekt der Trockenheit: Die klein gebliebenen Beeren hatten wenig Most, bargen aber viele Aromastoffe in der Beerenhaut, was teilweise zu sehr intensiver Aromatik führte.

Roman Horvath, Chef der Domäne Wachau, resümiert zufrieden: »Die Veltliner zeigen sich kompakt, fest strukturiert, saftig und konzentriert. Die Säure ist höher als im Vorjahr, allerdings gestützt durch Substanz und Dichte und somit sehr balanciert. Die Rieslinge werden sich wohl unglaublich druckvoll, lebendig, straff und fruchtpräzise präsentieren.«

In Wien zeigt man sich mit dem Jahrgang ebenfalls sehr zufrieden. Gute Menge, angenehme Fruchtausprägung, gutes Säurerückgrat und entsprechende Sortentypizität – alles ist wunschgemäß vorhanden.

Auch im Burgenland lässt sich der Jahrgang 2013 mit der Wortfolge »schön – heiß – nass« beschreiben. Die Reife ließ sich auch hier Zeit, und ein Zuwarten zahlte sich aus. Schöne und reife Trauben waren heuer der »Lohn der Mutigen«. Aufgrund der Aromatik wird es ein schön fruchtbetonter Jahrgang werden, und der Alkohol­gehalt bewegt sich in konsumentenfreundlichen, sprich nicht allzu hohen Dimensionen.


In der Steiermark war bei der Ernte einiges an Auslesearbeit nötig, aber dieser Aufwand zahlte sich aus. Einsatz und Nervenstärke wurden belohnt, die gesunden Trauben brachten feinfruchtige, aber nicht zu üppige Weine mit einem guten Säuregerüst, das für harmonische Balance der Weine sorgt.


Alles in allem war es 2013 entscheidend, den richtigen Erntezeitpunkt zu wählen. Wem das gelang, der hat spannende Weine im Keller, mit denen die Konsumenten ihre Freude haben werden.

FAZIT: TOP


Die Einschätzungen zu den weiteren Weinbauregionen der Welt lesen Sie inder Bilderstrecke!


Text von Peter Moser, Ulrich Sautter, Othmar Kiem
Aus Falstaff Nr. 02/2013

Mehr zum Thema

News

Sommerweine: Die schönsten Etiketten 2018

Beispiele für coole Weine, die sich im Sommer auch gut am Pool und auf der Terrasse genießen lassen.

News

Das Beste aus Niederösterreich im Glas

Am 21. Juni findet die »TOP WEIN Niederösterreich« im Palais NÖ in Wien statt. Jetzt Tickets sichern!

Advertorial
News

Diese Restaurants haben die besten Weinkarten

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Renaissance für den Roten Veltliner

Der Rote Veltliner ist eine der traditions­reichsten Weißweinsorten Niederösterreichs, um die es jedoch still geworden war. Dank seiner Vorzüge erlebt...

News

Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

News

Moët & Chandon feiert den »Grand Day«

Im Rahmen des »Moët & Chandon Grand Toast« wird am 9. Juni weltweit miteinander angestoßen – so wird in Österrreich prickelnd gefeiert.

News

Die Sieger der NÖ-Landesweinprämierung 2018

Die besten Weine Niederösterreichs wurden prämiert. Das Weingut Schwertführer 47er holt sich den Titel »Weingut des Jahres«.

News

Die SALON-Verkostungen im Überblick

Die 270 SALON Weine aus Österreichs härtestem Weinwettbewerb können im Juni in Wien, Linz und Hall in Tirol verkostet werden.

Advertorial
News

Schlumberger Reserven im Falstaff-Check

Reserviert für Gourmets: Aktuelle Verkostungsnotizen der gereiften Schaumweine der Wiener Traditionskellerei.

News

Gewinnspiel: Start in die Ab Hof Saison bei Kracher

Der Weinlaubenhof Kracher lädt zur Weinverkostung ein. Gewinnen Sie 3x2 Karten für die Jahrgangs-präsentation und das Fine Wine Event am 1. September...

Advertorial
News

Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

News

Eventtipp: Natural Sparkling Verkostung in Wien

Bei der B.O.U.M. Weinmesse können am 8. Juni Schaumweine von Bio-Winzern aus ganz Europa verkostet werden.

News

Alle Infos zur VieVinum 2018

Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

News

Neusiedlersee DAC freut sich über neue Mitglieder

Mit inzwischen über 100 Mitgliedern schauen Obmann Christoph Salzl und der neue Neusiedlersee DAC Geschäftsführer Mag. (FH) Torsten Aumüller...

News

Gillesberg Cabernet Franc – Magnum-Set von Triebaumer gewinnen!

Günter und Regina Triebaumer schreiben mit der Ruster Ausnahmelage ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Wir verlosen je eine Magnumflasche...

Advertorial
News

Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

News

Pop-Up Weinbar im Palais Coburg

Zur Feier von 15 Jahren Palais Coburg steht die Lobby des Luxushotels im Juni 15 Tage lang ganz im Zeichen von exklusiven Weinen und kulinarischen...

News

Wachter-Wiesler ist beste Buschenschank im Burgenland

Zwei Familien, ein Gesamtkunstwerk – und nach der Auszeichnung für die beste Heurigenküche im Vorjahr diesmal Platz eins im Burgenland.

News

Edlmoser ist bester Heuriger in Wien

Der Paradeheurige in Mauer wurde bereits vielfach von Falstaff ausgezeichnet und sicherte sich einmal mehr den Bundeslandsieg.