Top-Ausbildungsprogramm an der HLF Krems

Die HLF Krems an der Donau ist eine der führenden Tourismusschulen in Österreich.

Foto beigestellt

Die HLF Krems an der Donau ist eine der führenden Tourismusschulen in Österreich.

Die HLF Krems an der Donau ist eine der führenden Tourismusschulen in Österreich.

Foto beigestellt

Angrenzend an die malerische Wachau liegt die facettenreiche Stadt Krems. Eine Facette davon ist die Aus- und Weiterbildung, denn Krems hat sich einen starken Namen als Schul- und Universitätszentrum gemacht. Als eine der führenden Tourismusschulen in Österreich bereichert die HLF Krems das Bildungsangebot in Krems. 

Die HLF Krems bietet eine drei- und fünfjährige Ausbildung für Tourismusberufe.

Foto beigestellt

In der »Klasse Wirtshauskultur Niederösterreich« werden die jungen Leute vom ersten Tag an mit der Niederösterreichischen Wirtshauskultur vertraut gemacht. Kochen mit Top Wirten und Seminartage zu aktuellen Themen wie Digitalisierung, Regionalität und Saisonalität ergänzen den dreijährigen Lehrplan der Hotelfachschule. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf »Patisserie und Kaffee«. Dem Wunsch nach einer spannenden, kreativen und praxisnahen Ausbildung wird mit diesem Angebot voll und ganz entsprochen. Facebook, Instagram & Co, mobile Apps, Podcast, Webseiten oder Newsletter – das alles und noch viel mehr steht im Lehrplan der Tourismusfachschule. Das Internet ist eine tragende Säule in der Kommunikation geworden – die dreijährige Tourismusfachschule mit dem Schwerpunkt »Soziale Medien und Marketing im Tourismus« spezialisiert sich genau darauf. 

Die Schüler werden mit Regionalität und Saisonalität vertraut gemacht. 

Foto beigestellt

Eine maßgeschneiderte Ausbildung ermöglicht das vielfältige Angebot der fünfjährigen Höheren Lehranstalt für Tourismus. Alle drei Vertiefungen Hotelmanagement, Eventmanagement, Sport und Freizeit oder Internationale Kommunikation liegen im Tourismus voll im Trend und bilden eine gute Basis für den sofortigen Berufseinstieg oder für das weiterführende Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Neben Englisch hat man die Wahl zwischen Französisch und Spanisch. Jungbarkeeper, Jungsommelier oder Käsekenner sind die Möglichkeiten der fachlichen Spezialisierungen. 

»Soziale Medien und Marketing im Tourismus« zielt auf die Kommunikation im Internet ab.

Foto beigestellt

Das hauseigene Lehrhotel bietet in modernen Zweibettzimmern für 200 Schüler Wohn- und Lebensraum. Engagierte Sozialpädagogen und Mitschüler schaffen eine hervorragende Atmosphäre zum Lernen und Regenerieren. Das vielseitige Sport- und Freizeitprogramm und die gute Verpflegung tragen zum Erfolg der Schüler bei.

Nähere Informationen unter www.hlfkrems.ac.at

Tourismusschulen Krems
Langenloiser Straße 22
3500 Krems
+43 2732 880
office@hlfkrems.ac.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Anthony Sarpong kocht für die »Living Legends«

Starkoch Anthony Sarpong unterstützte das »Scalaria«-Team rund um Executive Chef Daniel Gschwandtner bei den »Living Legends of Aviation Awards...

News

Pâtissiers gesucht! Falstaff Young Talents Cup 2019

Bereits zum fünften Mal findet der Falstaff Young Talents Cup statt. Zum zweiten Mal in Graz, zum ersten Mal werden Pâtissiers am 14. Oktober 2019 in...

News

Bewirb dich jetzt beim Young Talents Cup 2019!

Der ausbleibende Nachwuchs stellt ein immer größer werdendes Problem dar. Falstaff PROFI hat es sich zum Ziel gemacht junge Talente zu fördern und...

News

Dietmar Silly über Luxus, Nachhaltigkeit und sein »Pures Leben«

Zehn exklusive Ferienhäuser zählen zum Luxusprojekt »Pures Leben«. Jedes Haus für sich ein Schmuckstück, das sich komplett von den anderen...

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

News

Vegane und vegetarische Kochausbildung

Der Ruf nach einer veganen und vegetarischen Kochausbildung wird immer lauter. PROFI zeigt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt.

News

Vom Boden an die Wand: Designtrend Fliesen

Fliesen in der Gastro kennt man – aber Moment, es gibt was Neues! Nicht mehr nur Böden, auch Wände werden heute verlegt – und zwar im großen Stil.

News

Pro oder Contra: Schokoladenhohlkörper im Fokus

PROFI beleuchtet die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Schokoladen-Hohlkörpern und spricht mit Spitzenkonditoren über die perfekte Praline.

News

Eruptionswinzer: Neue Vulkanlandflasche vorgestellt

Im Zuge des fünften »SteiraWirt Unplugged« im Weingarten des Genussguts Krispel wurde auch die neue Eruption-Vulkanlandflasche mit besonderer...

News

Vegan und vegetarisch: Trends in der Kochausbildung

Für angehende Köche gibt es kaum eine Möglichkeit ausschließlich vegan oder vegetarisch zu arbeiten. Dabei wird der Ruf nach einer solchen Ausbildung...

News

Weitere »Next Best Wellness Youngstars« sind gekürt

Die Best Alpine Wellness Hotels setzen auf die Lehrlingsausbildung: Im Rahmen des Ausbildungsprogramms wurden erneut die »Best Wellness Youngstars«...

News

Kröswang: Attila Várnagy referierte über das Sous-vide Garen

Küchenmeister Várnagy weihte für die Kröswang Akademie in die Geheimnisse des Sous-vide Garens ein. Rund hundert Gastronomen erlernten Wissen für die...

News

Hotelkommunikation als neue Ausbildung

Der Ausbildungszweig ist ein neuer Ansatz in der Hotellerie-Ausbildung mit dem Ziel, während der Lehre den Hotelbetrieb als Ganzes kennenzulernen.

News

Der Beruf Butler im KARRIERE-Fokus

Der Butler: ein Relikt aus alten Zeiten? Wohl kaum, der nicht alltägliche Beruf im KARRIERE-Check.

News

WIFI Tirol: Neue Meisterküche ist eröffnet

Von der ehemaligen Lehrküche zu einer topmodernen Genusswerkstatt: Die neue WIFI Meisterküche in Innsbruck ist feierlich eröffnet worden.

News

Seminartipp »Wald und See / Konservieren – Konzentrieren«

Der Verband der Köche Österreich fördert junge Köche und unterstützt sie auf ihrem Karriereweg.