Top 5: Heurige mit der schönsten Aussicht

»Weinbeisserei«: ein architektonisches Statement mit grandioser Terrasse.

Foto beigestellt

»Weinbeisserei«: ein architektonisches Statement mit grandioser Terrasse.

»Weinbeisserei«: ein architektonisches Statement mit grandioser Terrasse.

Foto beigestellt

WEINBEISSEREI HAGER

Nicht nur bei der schönsten Aussicht in den Top fünf – gäbe es eine Abstimmung für die modernsten Heurigen, wäre den Gebrüdern Hermann und Matthias Hager für ihre Weinbeisserei ein Platz auf dem Stockerl gewiss: ein architektonisches Statement, über dem Kamptal thronend. Um den großzügig verglasten Holzkubus erstreckt sich eine Holzterrasse, die nun von seligen Heurigenbesuchern hochfrequentiert wird. Von dort aus blickt man in die regionalen Weinberge und kommt in den Genuss der außergewöhnlichen biodynamischen Rieslinge und Grünen Veltliner der Familie Hager.

Die Weltstadt Wien zu Füßen: Die »Buschenschank Wailand« bietet die beste Sicht aller Wiener Heurigen.
Die Weltstadt Wien zu Füßen: Die »Buschenschank Wailand« bietet die beste Sicht aller Wiener Heurigen.

© Martina Konrad Murphy

WEINGUT UND BUSCHENSCHANK WAILAND

Vom Top-Journalisten zum Top-Winzer: Georg Wailand produziert seit 20 Jahren Wein in Spitzenqualität von den traditionsreichsten Lagen Wiens. Inmitten derer, im Weingarten Ried Pratteln an der Kahlenberger Straße, liegt auch die Buschenschank Wailand. An ausgesuchten Wochenenden kann man dort »kalte Schmankerln jausnen und die Seele baumeln lassen «, so Theresa Wailand. Darüber hinaus genießt man einen Blick, wie man ihn sonst kaum über Wien hat. Selten glänzen die Donau und die Skyline Wiens so schön wie hier.

»Buschenschank Walter Skoff Original«: Der Blick reicht bis weit in das südsteirische Hügelland.
»Buschenschank Walter Skoff Original«: Der Blick reicht bis weit in das südsteirische Hügelland.

Foto beigestellt

WEINGUT WALTER SKOFF ORIGINAL

In der Südsteiermark ist es vergleichsweise einfach, eine schöne Aussicht bieten zu können. Wenn der Ausblick aber so sagenhaft wie von der Terrasse des Weinguts Walter Skoff Original ist, darf man kurz in Ehrfurcht schweigen. Nur kurz natürlich, denn zum Schweigen geht man nicht in die Buschenschank, und sicher nicht in diese. Hierher kommt man vielmehr, um die berühmten Sauvignons Blancs und Gelben Muskateller des mittlerweile in der fünften Generation geführten Weinguts zu probieren und um sich durch die (restaurantwürdige) Küche zu kosten.

Blick auf den Leopoldsberg – Buschenschank Wieninger am Nußberg.
Blick auf den Leopoldsberg – Buschenschank Wieninger am Nußberg.

© Falstaff, Degen

BUSCHENSCHANK WIENINGER AM NUSSBERG

Von der traditionsreichen Riede Nussberg stammen nicht nur die Trauben für Wiens beste Weine – hier liegt einem Wien obendrein zu Füßen. Dieser außergewöhnliche Rundumblick fiel auch Fritz Wieninger auf. Der Wiener Ausnahmewinzer eröffnete dort 2014 eine feine Buschenschank, die kalte Speisen auf hohem Niveau und die berühmten Top-Weine des Hauses bietet. Geöffnet ist nur bei Schönwetter.

Geschichtsträchtiges Ambiente und Fernblick am Weingut und Buschenschank Kieslinger.
Geschichtsträchtiges Ambiente und Fernblick am Weingut und Buschenschank Kieslinger.

Foto beigestellt

WEINGUT UND BUSCHENSCHANK KIESLINGER

Von der Terrasse des wunderschönen geschichtsträchtigen Anwesens hat man eine fürstliche Aussicht über das Sausal und die Südsteiermark. Stefan und Loredana Kieslinger umsorgen die Gäste liebevoll. Aus der Küche kommt Feines vom Kogelberger Wollschwein, die Weinauswahl wartet mit vielen mineralischen Weißweinen auf.

Der neue Guide

© Falstaff Verlag

Ihr Wegweiser zu den besten Heurigen.

Der Heurigen- & Buschenschankguide ist ab sofort im Handel für 7,50 Euro erhältlich und kann auch als App kostenlos aufs Handy geladen werden – so haben Sie die besten Empfehlungen immer bei sich.

JETZT BESTELLEN


Ab sofort kann ganzjährig gevotet werden – machen Sie mit unter heurigenvoting.falstaff.at!

Die Falstaff Heurigen & Buschenschank App

Über 500 der besten Heurigen, Buschenschanken wie auch Heurigenrestaurants in Wien, Niederösterreich, im Burgenland und in der Steiermark sind in der Falstaff Heurigen App gelistet – komplett mit Bewertung, Beschreibung und Öffnungszeiten. Mit über 22.000 Bewertungen des Falstaff Gourmetclubs und der Falstaff Online-Community wurden die besten Betriebe des Landes gekürt.

Entdecken Sie die besten Heurigen und Buschenschanken des Landes sowie spannende Geheimtipps und bewerten Sie Ihre persönlichen Erlebnisse – mit der kostenlosen Heurigen-App von Falstaff!

JETZT LADEN

Link zum iTunes StoreLink zu Androids Play-Store

Mehr zum Thema

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Edle italienische Schaumperlen von La Montina

La Montina ist eines DER Weingüter in der norditalienischen Schaumwein-Region Franciacorta bei Brescia. Wir verlosen 2 Flaschen Franciacorta DOCG Brut...

Advertorial
News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.

News

Wein aus Kärnten im Kommen

Mit dem Slogan »Do woxt wos« wird in den letzten Jahren auf Österreichs jüngstes Phänomen in der Weinwirtschaft hingewiesen: Kärntner Wein.

News

World Champions: Peter Sisseck

Pingus ist Kult – 1995 wurde der erste Jahrgang dieser Rotwein-Ikone abgefüllt. Peter Sisseck, gebürtiger Däne, ist heute einer der renommiertesten...

News

Happy Birthday, Heuriger!

Am 17. August 1784 wurde der rechtliche Grundstein für die Heurigen-Kultur gelegt. Wir präsentieren daher die besten Heurigen und Buschenschanken...

News

Die besten Heurigen & Buschenschanken Österreichs 2016

Der neue Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide 2016 ist da! Hier finden Sie die besten Betriebe des Landes.

News

Johanna Gebeshuber ist Heurigenwirtin des Jahres

Außerdem wurde ihr Heuriger »Spätrot« für die beste Küche ausgezeichnet. Dafür verantwortlich zeichnet Küchenchef Harald Brunner.

News

Buschenschank Krispel ist beste der Steiermark

PLUS: Die TOP 10 Heurigen und Buschenschanken in der Steiermark.

News

Fritz Wieningers Heuriger hat den besten Wein

Der Wiener Winzer wurde im Rahmen der Präsentation des neuen Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide 2016 ausgezeichnet.