Top 10: Würstelstände in Wien

»Bitzinger bei der Albertina« hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach.

© JFK | EXPA | picturedesk.com

»Bitzinger bei der Albertina«: Neo-Klassiker hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach. Beliebter Treffpunkt für Opernballbesucher.

»Bitzinger bei der Albertina« hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach.

© JFK | EXPA | picturedesk.com

Das ist sie wohl, die alles umfassende Macht der Marke. Während seinerzeit ein Würstelstand dem anderen glich und es auch überall mehr oder weniger das gleiche Angebot an Würsten, Gebäck und Bier gab, sind die Wurstverkäufer seit einiger Zeit intensiv damit beschätigt, sich ein Image und ein individuelles Auftreten zu verpassen, um sich nur ja vom Kollegen ein paar Ecken weiter zu unterscheiden.

Und die Image-Politur funktioniert – drohten noch vor einigen Jahren Kebabstände und Burgerketten den Wiener Würstelstand aus der Fastfood-Arena zu fegen, so haben die Wurstsieder inzwischen neues Selbstbewustsein getankt. Und inzwischen haben sich sogar bereits die ersten »Bobo-Würstelstände« etabliert, wo früher nur Mistkübler und Taxifahrer ihre Mahlzeiten einnahmen. So ändern sich die Zeiten …

Würstelstand 2.0

Ein Paradebeispiel für den Würstelstand des 21. Jahrhunderts ist der »Bitzinger bei der Albertina« hinter der Staatsoper. Den modern-reduziert gestalteten Stand ziert ein grüner Dürerhase aus Kunststoff (wir sind schließlich vor der Albertina …), im Kühlfach lagern neben dem üblichen Dosenbier auch Importbiere aus aller Welt, Sekt und sogar ein kleines Champagner-Sortiment. Immerhin kommen Staatsopernbesucher gerne naxch der Vorstellung hierher, um ihren späten Gusto zu befriedigen. Und am Opernball-Abend stehen die Damen in ihren großen Roben und die Herren im Frack bis zu 15 Minuten in der Schlange, um Austern und Kaviar eine zünftige Käsekrainer, Klobasse oder Waldviertler hinterher zu schicken. That‘s life.

Design und Tradition

Ähnlich cool designt, aber mit einem wesentlich durchmischteren Publikum, ist der Stand »Zum goldenen Würstel« am Graben Ecke/Spiegelgasse. Der Würstelstand wurde auch schon in Architekturzeitschriften vorgestellt und ist vor allem für Wien-Touristen erste Anlaufstelle in Sachen Würstelkunde. Und so erklärt der Standler Abend für Abend geduldig, was der Wiener unter einer »Haaßen« versteht, weshalb eine »Eitrige« nix für den Arzt ist (oder manchmal eben doch …) und welche lustigen Spitznamen für die ganzen eingelegten Essiggemüse existieren.

Eine gänzlich andere Klientel bedient René Kachlir in seinem Stand »Zum scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Bei ihm dreht sich alles um Scoville, die Maßeinheit für Schärfe in Speisen. Wer zu seiner Wurst ein leichtes Brennen möchte, muss es René nur sagen, wer sich die Speiseröhre wegätzen will, wird ebenfalls bedient – theoretisch. Natürlich checkt der Hausherr sein Publikum genau, ehe er zu den wirklich gefährlichen Stoffen greift.

Wiens erster Bio-Würstelstand

Beim erst vor Kurzem eröffneten »Wiener Würstelstand« im 8. Bezirk wird hingegen auf Nachhaltigkeit und Bio-Qualität gesetzt. Je drei Sorten Bratwurst und Käsekrainer von verschiedenen Fleischern, zwei Frankfurter und Lammbratwürste, dazu Holzofen-Sauerteigbrot vom Gragger und sogar vegane Würstel für die Bosna hat Betreiber Stefan Sengl im Angebot. So sieht moderne, genussorientierte Würstelstandkultur im Jahr 2020 aus. Ein spannendes Experiment in Sachen Genuss-Kultur, das hoffentlich bald Nachahmer findet.


Die 10 besten Würstelstände


Quiz: Würstelstannd-Jargon

Würden Sie sich am Wiener Würstelstand sprachlich zurechtfinden?

Am Wiener Würstelstand

Beantworten Sie die untenstehenden Fragen! Viel Spaß!

ERSCHIENEN IN

Wien Spezial 2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wie uns Essen glücklich macht

Essen macht glücklich – kaum jemand würde dem widersprechen. Aber warum eigentlich? Und wie genau? Auf der Suche nach dem Einfluss der Ernährung auf...

News

Das »Noma«-Jahrzehnt: Im Norden viel Neues

40 Jahre Falstaff und wir werfen einen Blick zurück auf die kulinarischen Highlights der vergangenen Jahrzehnte. In den 2010er-Jahren gab’s in...

News

Balance Days im Handwerk Restaurant Wimberger

Ganz nach dem Motto: »Wir kochen, Sie genießen mit gutem Gewissen«. Fitter, leichter und glücklicher fühlen mit KOSTbarkeiten aus dem Handwerk...

Advertorial
News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Wein zu Pasta: Das passt zu Spaghetti alla Napoletana

Die Falstaff-Weinredaktion hat das legendäre Pastagericht unter die Lupe genommen und ihre liebsten Wein-Begleiter definiert. So viel vorab: Es muss...

News

»Habs Gut«: Neues Deli am Wiener Praterstern

Im Herbst 2021 soll das Veggie-Lokal mit umfassendem Angebot vom Frühstück bis zum After Work eröffnen. Die Zutaten sind zu 100 Prozent bio und...

News

Top 10: Veggie-Genuss to Go

Frische vegetarische und köstliche vegane Gerichte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wir haben hier die besten Veggie-Restaurants mit Abhol-...

News

Corona-Test im Wiener Kaffeehaus

Geniale Aktion des Cafétiers Patrick Holzinger, der in seinem »Café Siebenbrunnen« eine Corona-Teststraße organisiert hat.

News

Frischer Fisch: Die besten Händler und Produzenten in Österreich

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

News

Top 10 Rezepte: Heringsschmaus mal anders

Es muss nicht immer der klassische Heringssalat sein. Inspiration und Abwechslung gibt’s mit unseren Rezepttipps.

News

Happy Birthday, Rudi Obauer

Der Werfener Spitzenkoch Rudi Obauer wird am 17. Februar 60 Jahre alt. Wir gratulieren! PLUS: Rezepttipps der Gebrüder Obauer zum Nachkochen.

News

Das sind die beliebtesten Krapfenbäcker Österreichs

Mit Rekordbeteiligung wurden neun Bundesland- und ein Supermarkt-Sieger ermittelt. Fast 50.000 Stimmen wurden abgegeben.

News

Corona: Gastro-Öffnung wohl frühestens rund um Ostern

Die Bundesregierung bestätigt zwar ein relativ stabiles Infektionsgeschehen, Restaurants, Bars und Cafés müssen aber weiter aufs Aufsperren warten.

News

Top 10 Rezepte mit Zitrusfrüchten, Ingwer & Chili

Zitronen, Orangen, Ingwer und Co. sind nicht nur gesund, sie wärmen uns in der kalten Jahreszeit zudem von innen und versorgen uns mit wertvollen...

News

Corona: Wien verlängert Hilfen für Gastronomen

Vorerst keine Schanigarten-Gebühr, Stundungen werden verlängert und die Buschenschanken dürfen ihre Öffnungszeiten wieder ausdehnen.

News

Kitchen Impossible: Lucki Maurer gewinnt erste Folge

Zum Start der 6. Staffel von Kitchen Impossible musste Tim Mälzer eine Niederlage einstecken.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Umar Fischbar

Naschmarktkönig Erkan Umar und Spitzenkoch Stefan Doubek präsentieren großes Fisch-Kino am Wiener Naschmarkt in der »Umar Fischbar«.

News

Welcher Wein zum Faschingskrapfen?

Die richtige Getränkebegleitung zur Süßspeise, bei der Fett eine nicht unwichtige Rolle spielt – die besten Pairings inklusive Bier und Likör.

News

Kitchen Impossible: Lucki Maurer im Porträt

In der ersten Folge der 6. Staffel von Kitchen Impossible tritt Ludwig »Lucki« Maurer gegen Tim Mälzer an. Wir nehmen den »Fleischpapst« unter die...

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Ludwig »Lucki« Maurer

In der ersten Folge der 6. Staffel von Kitchen Impossible geht es nach Bayern, Schleswig-Holstein und Hessen. Welche Challenges auf Tim Mälzer und...