Top 10: Würstelstände in Wien

»Bitzinger bei der Albertina« hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach.

© JFK | EXPA | picturedesk.com

»Bitzinger bei der Albertina«: Neo-Klassiker hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach. Beliebter Treffpunkt für Opernballbesucher.

»Bitzinger bei der Albertina« hinter der Oper, mit Dürer-Hasen am Dach und Champagner-Auswahl im Kühlfach.

© JFK | EXPA | picturedesk.com

Das ist sie wohl, die alles umfassende Macht der Marke. Während seinerzeit ein Würstelstand dem anderen glich und es auch überall mehr oder weniger das gleiche Angebot an Würsten, Gebäck und Bier gab, sind die Wurstverkäufer seit einiger Zeit intensiv damit beschätigt, sich ein Image und ein individuelles Auftreten zu verpassen, um sich nur ja vom Kollegen ein paar Ecken weiter zu unterscheiden.

Und die Image-Politur funktioniert – drohten noch vor einigen Jahren Kebabstände und Burgerketten den Wiener Würstelstand aus der Fastfood-Arena zu fegen, so haben die Wurstsieder inzwischen neues Selbstbewustsein getankt. Und inzwischen haben sich sogar bereits die ersten »Bobo-Würstelstände« etabliert, wo früher nur Mistkübler und Taxifahrer ihre Mahlzeiten einnahmen. So ändern sich die Zeiten …

Würstelstand 2.0

Ein Paradebeispiel für den Würstelstand des 21. Jahrhunderts ist der »Bitzinger bei der Albertina« hinter der Staatsoper. Den modern-reduziert gestalteten Stand ziert ein grüner Dürerhase aus Kunststoff (wir sind schließlich vor der Albertina …), im Kühlfach lagern neben dem üblichen Dosenbier auch Importbiere aus aller Welt, Sekt und sogar ein kleines Champagner-Sortiment. Immerhin kommen Staatsopernbesucher gerne naxch der Vorstellung hierher, um ihren späten Gusto zu befriedigen. Und am Opernball-Abend stehen die Damen in ihren großen Roben und die Herren im Frack bis zu 15 Minuten in der Schlange, um Austern und Kaviar eine zünftige Käsekrainer, Klobasse oder Waldviertler hinterher zu schicken. That‘s life.

Design und Tradition

Ähnlich cool designt, aber mit einem wesentlich durchmischteren Publikum, ist der Stand »Zum goldenen Würstel« am Graben Ecke/Spiegelgasse. Der Würstelstand wurde auch schon in Architekturzeitschriften vorgestellt und ist vor allem für Wien-Touristen erste Anlaufstelle in Sachen Würstelkunde. Und so erklärt der Standler Abend für Abend geduldig, was der Wiener unter einer »Haaßen« versteht, weshalb eine »Eitrige« nix für den Arzt ist (oder manchmal eben doch …) und welche lustigen Spitznamen für die ganzen eingelegten Essiggemüse existieren.

Eine gänzlich andere Klientel bedient René Kachlir in seinem Stand »Zum scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Bei ihm dreht sich alles um Scoville, die Maßeinheit für Schärfe in Speisen. Wer zu seiner Wurst ein leichtes Brennen möchte, muss es René nur sagen, wer sich die Speiseröhre wegätzen will, wird ebenfalls bedient – theoretisch. Natürlich checkt der Hausherr sein Publikum genau, ehe er zu den wirklich gefährlichen Stoffen greift.

Wiens erster Bio-Würstelstand

Beim erst vor Kurzem eröffneten »Wiener Würstelstand« im 8. Bezirk wird hingegen auf Nachhaltigkeit und Bio-Qualität gesetzt. Je drei Sorten Bratwurst und Käsekrainer von verschiedenen Fleischern, zwei Frankfurter und Lammbratwürste, dazu Holzofen-Sauerteigbrot vom Gragger und sogar vegane Würstel für die Bosna hat Betreiber Stefan Sengl im Angebot. So sieht moderne, genussorientierte Würstelstandkultur im Jahr 2020 aus. Ein spannendes Experiment in Sachen Genuss-Kultur, das hoffentlich bald Nachahmer findet.


Die 10 besten Würstelstände


Quiz: Würstelstannd-Jargon

Würden Sie sich am Wiener Würstelstand sprachlich zurechtfinden?

Am Wiener Würstelstand

Beantworten Sie die untenstehenden Fragen! Viel Spaß!

ERSCHIENEN IN

Wien Spezial 2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Tomaten: Die beliebtesten Sorten, die besten Rezepte

Es hat schon einen Grund, warum die Tomate das mit Riesenabstand beliebteste Gemüse des Landes ist: so süß, so ­fruchtig, so wunderschön anzusehen –...

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Darum sollten Sie Flanksteak grillen

Steak muss nicht nur von Edelteilen wie Beiried oder Filet geschnitten werden. Über die geheimen Grillteile vom Rind – und wie man sie zart...

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Die besten Marillen-Rezepte

Die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Marillenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Marillenkraut.

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Grillen: So gelingen große Stücke perfekt

Harald Brunner ist Küchenchef im Restaurant »Das Spittelberg« – und Herr über eine prächtige Rotisserie. Der Meister des Grillens großer Stücke zeigt,...

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Himbeeren

Die beliebten roten Beeren eignen sich nicht nur für süße Rezepte – sie bringen auch einen fruchtigen und sommerlichen Twist in herzhafte Gerichte.

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Corona: Registrierung in Gastronomie bleibt

Um die Ausbreitung der Delta-Variante einzudämmen hat die Bundesregierung eine Verschärfung der Maßnahmen beschlossen.

News

Wagram: Restaurant und Bistro »Das Weinhaus« eröffnet

Drei erfahrene Gastronomen bieten im neuen Genuss-Hotspot in Kirchberg am Wagram neuinterpretierte Regionalküche und Spitzenweine in modernem...

News

Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...

News

Der »scharfe René« beliefert BILLA

Die Wiener Würstelstand-Ikone René Kachlir versorgt die Supermarkt-Kette mit Käsekrainern, scharfen Burenwürsten, Bratwürsten und Saucen.