Top 10: Sushi in Wien

Symbolfoto © Shutterstock

Symbolfoto © Shutterstock

Sosaku

Das Restaurant bietet moderne japanische Küche und ist für seine außergewöhnlichen Maki-Kreationen bekannt – etwa: Animal Style mit würzigem Thunfischtatar und Garnelentempura im Röstzwiebelmantel oder die Kombination aus Lachs, Krabben, Avocado, Gurke, Liptauer und Spargel. Probieren sollte man auch das »Enlightened Sashimi« - zum Beispiel Jakobsmuscheln mit mit Sesamöl, Traubenkernöl, Trüffelöl und würziger Zwiebelsalsa – oder das Wiener Nigiri mit gebackener Hühnerbrust, Himbeersauce und Chili-Mayonnaise.

Neustiftgasse 24, 1070 Wien
www.sosaku.at

Nihonbashi

Zwischen Oper und Karlsplatz gelegen wird hier hochwertige wie authentische japanische Küche geboten. Die kleine, feine Sushi- uns Sashimi-Auswahl wartet mit Spezialitäten wie Rogen vom fliegenden Fisch, gekochter Hokki-Muschel oder der Spider Roll mit gebackenem Weichschalenkrebs auf.

Kärntner Straße 44, 1010 Wien
www.nihonbashi.at

Iki

Foto beigestellt

Die »Japanese Canteen« im Erste Bank Campus am Areal des neuen Wiener Hauptbahnhofes bietet hochwertiges asiatisches Essen in entspannter Atmosphäre. Der Fisch für das Sushi – darunter etwa die Surf & Turf Roll mit Garnelen Tempura, Rindscarpaccio, Avocado, Gurke, Trüffel-Mayo und Teriyaki Sauce – kommt von Eishken Estate in Wien, der seine wild gefangenen Fische vorzugsweise von kleinen regionalen Fischern bezieht.

Am Belvedere 1, 1100 Wien
www.iki-restaurant.at

Dots

Als Martin Ho 2005 das »Dots« an der Einkausfmeile Mariahilfer Straße eröffnete, begann sein Siegeszug des »Experimental Sushi«. Mittlerweile ist er Multi-Gastronom, Galerist und Club-Betreiber, das »Stammhaus« wurde kürzlich einem Relaunch unterzogen. Unverändert blieb dabei aber die hohe Qualität und Kreativität, die bei den Sushi-Variationen an den Tag gelegt wird – etwa mit der Hello Yellow Maki Roll mit Safran, Schwertfisch und Cottage Cheese, oder der Marilyn Monroll mit Lachstempura, Avocado, Chili-Sauce, Pfeffer und Sesam-Mayonnaise.

Mariahilfer Straße 103, 1060 Vienna
dots1060.at

Unkai

Der Restaurantname bedeutet »Wolkenmeer« und spielt auf die Lage im 7. Stock des Grand Hotel Wien an. In edlem, authentischen Ambiente genießt man Sushi und Sashimi von höchster Qualität, darunter Spezialitäten wie Sushi mit Seeigel oder Jakobsmuschel, und auch als Take-Away. Zusätzlich zum Hauptrestaurant stehen den Gästen vier private Essbereiche zur Verfügung, wochenends und feiertags wird ein spezieller Sushi Brunch geboten.

Kärntner Ring 9 im Grand Hotel Wien, 1010 Wien
www.unkai.at

Sakai

© Andreas Jakwerth

2013 machte sich der ehemalige »Unkai«-Sushi-Meister Hiroshi Sakai mit seinem eigenen Restaurant im 8. Bezirk selbständig. Dieses gilt seither als Fixadressen, wenn es um ausgezeichnetes Sushi geht. Neben Sashimi, Maki und Co. kann man im »Sakai« aber die gesamte japanische Küche in ihrer ganzen Bandbreite auf höchstem Niveau kennenlernen und jeden Sonntag wird ein Sushi Brunch geboten.

Florianigasse 36, 1080 Wien
www.sakai.co.at

Kitcha

Ursprünglich mit asiatischem Street Food auf Tour wurde  das Kitcha Anfang 2017 im 1. Bezirk sesshaft. Neben den Spießen vom Robara-Grill hat man sich auf Maki Rolls und Sushi spezialisiert. Die Karte ist klein, bietet aber kreative Spezialitäten wie einen Sashimi Salad, die Carpaccio Roll mit Rindercarpaccio, Schafskäse, Avocado, Gurken und Babyspinat oder die Shake Roll mit Oshinko, Avocado, Gurken, flambiertem Lachs, Kresse und Tobiko.

Vorlaufstraße 2, 1010 Wien
kitcha.at

Restaurant App

Shiki

© BEHF, Bruno Klomfar

Dirigenten Joji Hattori bietet mit seinem in der Wiener City gelegenen Konzept aus Brasserie und Fine Dining eine moderne, europäisch inspirierte Interpretation der traditionellen japanischen Haute Cuisine. Das Sushi gilt als hervorragend und die Karte bietet Spannendes abseits des gewohnten Repertoires, zum Beispiel Sashimi von der Goldbrasse im Ceviche-Stil und auch vegane Varianten, etwa Nasu-Aubergine mit Trüffelmiso und Kumquat oder Kohlrabi mit Shiso, Yuzu-Miso und grüner Daikon-Kresse. Top ist hier auch die Weinauswahl.

Krugerstraße 3, 1010 Wien
www.shiki.at

Mochi

Das Restaurant in der Praterstraße zählt zweifelsohne zu den beliebtesten Japanern der Stadt. Küchenchef Edi Dimant und Restaurantleiter Tobias Müller haben mit der Fusion von traditioneller japanischer Küche und verschiedenen internationalen Stilen den Nerv der Zeit getroffen. Die verschiedenen Nigiri, Sashimi und Special Rolls werden über das o.m.k auch als Take-Away angeboten. Einziger Wermutstropfen: Das Restaurant hat nur 29 Sitzplätze, daher unbedingt rechtzeitig reservieren.

Praterstraße 15, 1020 Wien
www.mochi.at

Kojiro

Eine Institution und Wiens erste Sushibar: Bereits seit den 1980er-Jahren wird hier Sushi in Top-Qualität angeboten. Stets frisch zubereitet, mit Fisch erster Güte und authentisch japanisch. Das bei der japanischen Community sehr beliebte Mini-Lokal bietet zwar nicht viel Platz, aber dafür umso besseres Sushi, das man sich auch vorbestellen und mitnehmen kann (auch Party-Sets für bis zu acht Personen). Während dem Warten auf die Sushi-Kreationen bekommt man, wie es in Japan üblich ist, Tee aufs Haus eingeschenkt. 

Rechte Wienzeile 9, 1040 Wien
www.facebook.com/Kojiro-Sushi

 


Bei den gelisteten Restaurants handelt es sich um eine redaktionelle Auswahl, die auf Empfehlungen aus der Falstaff Redaktion sowie der Falstaff Community basiert.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Tischgespräch mit Sarah Wiener

Im Falstaff-Talk spricht die prominente Köchin über Selbstgekochtes & Kreatives.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

Hangar-7: Gastkoch Ciccio Sultano

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Gastkoch des Monats Februar 2020 im Hangar-7: Ciccio Sultano, Duomo, Siracusa, Sizilien.

News

Die beliebtesten Würstelstände 2020 sind gekürt

Der »scharfe René« gewann die Publikumswahl vor dem »Altwiener Würstelstand beim Volkstheater« und dem »Wiener Würstelstand« in der Pfeilgasse.

News

Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

News

Restaurant der Woche: Noble Savage

Unkonventionell und mutig: Igor Kuznetsov spielt mit französischen sowie japanischen Einflüssen und setzt auf höchste Produktqualität.

News

Alles über Wild in der Küche

Was kann Wild in der Küche? Welche Stücke von welchen Tieren sind am besten und wie geht man damit um? Und ist Wildfleisch tatsächlich so gesund, wie...

News

Buchtipp: Der ganze Fisch

Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

News

Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau.

Advertorial
News

Pop-Up-Restaurants der Jeunes Restaurateurs

FOTOS & VIDEO: Miele initiiert sieben außergewöhnliche Genuss-Events von Spitzenköchen wie Andi Döllerer, Thorsten Probost und mehr.

Rezept

Alpensushi mit Lachsforelle

So geht Sushi in den Alpen: Vitus Winkler kombiniert Lachsforelle mit Krenschnee und Reiscrackern zu einer abgewandelten Version des Klassikers.

News

Fusionsküche: Ursprung, Trend und Zukunft

Verschiedene Esskulturen und Kochkünste miteinander kombinieren: Fusionsküchen, allen voran mit asiatischen Einflüssen, liegen voll im Trend – oder...