Top 10 Spareribs in Wien

Ripperl mit Aussicht: Im Strandcafé an der Alten Donau

© Herbert Lehmann

Ripperl mit Aussicht: Im Strandcafé an der Alten Donau

© Herbert Lehmann

Strandcafé an der Alten Donau

Er ist mit seinen sieben Metern Länge der größte Indoor-Holzkohlegrill Österreichs und das Herzstück im nach einem umfangreichen Umbau wieder eröffneten Strandcafé an der Alten Donau. Es besteht seit 1921 und gilt als Wiener Institution, weit über die Grenzen der Donaumetropole hinaus berühmt ist es für die Ripperl, die hier mit knusprigen Braterdäpfeln und den klassischen Haussaucen serviert werden. Dazu gibt es original Budweiser vom Fass (Die besten Lager-Biere).

Gasthaus Strandcafé an der Alten Donau
Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wien

MAX – Bullen & Schweine

Zwei Cuts, vier verschiedene Toppings.

Foto beigestellt

Im Barbecue-Restaurant der Familie Huth werden die Ripperln stundenlang im Smoker vorgegart und dann im Josper-Grill finalisiert. Die Ribs gibt es im »MAX« in zwei Variationen: Einerseits die klassischen Spareribs – butterzart, saftig und mager und andererseits für Kenner und Genießer die St. Louis Style Ribs – schön durchzogen und mit hohem Fleischanteil.

MAX – Bullen & Schweine
Schellinggasse 6, 1010 Wien

Die Allee

Herrliche Lage im Grünen Prater

Foto beigestellt

Direkt an der Prater Hauptallee liegt der Gastgarten des Restaurants, das sich auf Gegrilltes aus dem Smoker spezialisiert hat. Die saftig-aromatischen wie zarten Spareribs – das Fleisch dafür kommt wie für die anderen Grillgerichte auch von Kult-Metzger Manfred Höllerschmid – werden mit Pommes, Krautrahmsalat und Maiskolben serviert. Dazu werden eine kleine Craft-Bier- und Wein-Auswahl sowie hausgemachte Drinks geboten. Und wer sich die Ripperl gleich wieder abtrainieren will, der kann sich auf einer der angeschlossenen Bowling-Bahnen betätigen.

Die Allee zum Genuss
Hauptallee 124, 1020 Wien

Brandauers Schlossbräu

Bekannt für traditionelle wie deftige Kost dürfen Ripperl hier auf der Karte nicht fehlen. Die hausgebeizten Spareribs kommen frisch aus dem Ofen und werden im Reindl mit mit Cocktail-, Knoblauchsauce und Sauce Tartare sowie Braterdäpfeln serviert. Dazu kann man nach Herzenslust aus der mit zahlreichen Spezialitäten bestückten, sehr umfangreichen Bierkarte den passenden Begleiter ganz nach dem eigenen Gusto wählen.

Brandauer Schlossbräu
1130 Wien, Am Platz 5

Zur alten Kaisermühle

Die »Alte Kaisermühle« an der Alten Donau

Foto beigestellt

Idyllisch am Ufer der Alten Donau gelegen nimmt man im charmanten Gastgarten Platz. Das kulinarische Konzept bringt Österreich, Spanien und Italien zusammen. Im Sommer steht der Grill im Mittelpunkt, auf dem allen Spezialitäten voran die Spareribs besonders gut gelingen. Sie werden nach hauseigenem Rezept mariniert.

Zur Alten Kaisermühle
Fischerstrand 21a, 1220 Wien

Estancia Santa Cruz

In rustikalem Ambiente nimmt man hier im schattigen Gastgarten direkt an der Prater Hauptallee platz. Das Lokal ist für seine lateinamerikanischen Spezialitäten bekannt, aber auch die Ripperl vom Grill genießen einen guten Ruf. Dazu gibt’s stimmungsvolle Musik, Cerveza, Margherita und Partystimmung.

Estancia Santa Cruz
Prater Hauptallee 8, 1020 Wien

Zawodsky

© Falstaff, Topitschnig

Der Heurige liegt zwar etwas abgelegen, die Anreise in den 19. Bezirk wird aber belohnt. Neben dem klassischen Heurigenbuffet wird im Sommer bei Schönwetter der Grill befeuert und darauf brutzeln wunderbar marinierte, würzige wie saftige Ripperl. Angesichts der tollen Aussicht über die Stadt kann man dann auch mal verkraften, dass es ausnahmsweise kein Bier, sondern Weine aus dem Eigenbau als Begleitung gibt.

Heuriger Zawodsky
Reinischgasse 3, 1190 Wien

Unibräu

Von April bis September wird hier, im 1. Hof des Unicampus im Alten AKH, bei schönem Wetter Gegrilltes von der Holzkohle angeboten. Gebrutzelt werden auch Ripperl, die mit Steakkartoffeln und Dipsaucen auf den Tisch kommen.

Universitätsbräuhaus
Alser Straße 4 Hof 1, 1090 Wien

Ribs of Vienna

Nomen est Omen: Hier ist man auf die Zubereitung von Spareribs spezialisiert. Diese werden variantenreich mit verschiedensten Marinaden zubereitet – von Asia über Dijon bis hin zu Bacon oder Ginger-Ribs. Als besondere »Attraktion« werden Ripperl in 1 Meter Länge aufgetischt.

Weihburggasse 22, 1010 Wien
www.ribsofvienna.at

1516 Brewing Company

WIe der Name des Restaurants bereits verrät wird hier Bierkultur gepflegt. Da versteht sich ein eigenes Bier aus der Hausbrauerei, ungefiltert, ohne jegliche zusätze und stets frisch gezapft quasi von selbst. Das passt wunderbar zu den BBQ Baby Back Spareribs, die über Apfelholz geräuchert werden und mit hauseigener BBQ Sauce, Coleslaw sowie Potato Wedges serviert werden.

Schwarzenbergstraße 2, 1010 Wien
www.1516brewingcompany.com


Bei den gelisteten Restaurants handelt es sich um eine redaktionelle Auswahl, die auf Empfehlungen aus der Falstaff Redaktion sowie der Falstaff Community basiert. Sollte Ihr Favorit fehlen, sind wir für Anregungen sehr dankbar: online@falstaff.com

MEHR ENTDECKEN

  • 18.06.2020
    Top 10: Sushi in Wien
    Ob mit frischem Fisch oder knackigem Gemüse, ob klassisch oder experimentell – an diesen Adressen werden Sushi, Maki und Co. in Top-Qualität...
  • Weingut
    La Posta
    Menoza, Argentinien
  • Restaurant
    Die Allee zum Genuss
    1020 Wien, Österreich
    Punkte
    78
    0 Gabeln
  • Restaurant
    Zur Alten Kaisermühle
    1220 Wien, Österreich
    Punkte
    79
    0 Gabeln
  • Heuriger/Buschenschank
    Weinbau Zawodsky
    1190 Wien, Österreich
    Punkte
    82
    1 Traube
  • Restaurant
    Universitätsbräuhaus
    1090 Wien, Österreich
    Punkte
    75
    0 Gabeln
  • Rezept
    Ripperl dry-aged vom Rind
    Alles aus einem Topf! Die Kartoffel auf dem Punkt und das Fleisch rosa. Dieses Gericht ist einfach und leicht zum Vorbereiten, den Rest macht der Herd!
  • Rezept
    Hohe Rippe Dry-Aged / Linsen / Gurke / Morchel
    Das Fleisch wird schonend gegart, die Gurke verleiht dem Gericht Frische.
  • Rezept
    Spare Ribs »Check the Ripperl«
    Doppelgrillweltmeister Adi Matzek verrät sein Rezept für die perfekten Ripperl vom Grill.

Mehr zum Thema

News

»Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

News

Daniel Humm und Will Guidara beenden Partnerschaft

Der Spitzenkoch und sein Geschäftspartner trennen sich aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen, Humm kauft Guidaras Anteile am »Eleven Madison...

News

»Pastamara«: Ciao belissima!

Mit dem Restaurant »Pastamara – Bar con Cucina« hat »The Ritz-Carlton, Vienna« einen der besten kulinarischen Hotspots von Wien aufgesperrt.

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das »Habibi & Hawara« ist ein Restaurant, das nicht nur Gutes tut, sondern auch richtig Gutes in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen auf den Tisch bringt....

News

Magnus Nilsson gibt sein »Fäviken« auf

Der schwedische Spitzenkoch wird nach elf Jahren das Restaurant im Dezember 2019 verlassen, womit es für immer schließen wird.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Top 3: Neue Lokale in Wien

Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

News

Linzer Arkadenhof-Gruppe offenbar zahlungsunfähig

Gastronom René Weber muss insgesamt sechs Restaurants schließen – die Expansionen nach Wien und Graz sollen ihm das Genick gebrochen haben.

News

»Eckstein«-Übernahme von Albert Kriwetz

Albert Kriwetz kehrt in das Grazer Szene-Restaurant »Eckstein« nicht nur wieder zurück, sondern wird auch zum Inhaber und Betreiber.

News

Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

News

Johann Lafer schließt »Val d'Or«

Der Spitzenkoch verzichtet künftig auf seinen Stern und setzt auf ein neues Konzept in der Stromburg – unkompliziert und dennoch raffiniert.

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Die spannendsten Restaurant-Projekte 2019

»Herzig« mit Sören Herzig, »Bruder« mit Hubert Peter und Lucas Steindorfer, Alexander Mayer in der City, Harald Irkas Fisch-Restaurant und mehr.

News

Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Juan Amador: »Du denkst, es kann dir nichts passieren«

Juan Amador erhielt 2008 in Deutschland zum ersten Mal drei Sterne. Jahre später folgte die Insolvenz. Heute hat er ein Restaurant in Wien – und will...

News

Mimi Sheraton: »Ich bin ein Restaurant-Junkie!«

Sie war die erste Restaurantkritikerin der »New York Times«: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

News

»Kein Geld mehr« für »Jamie’s Italian«

Starkoch Jamie Oliver sieht sich nicht mehr in der Lage, die britischen Standorte der Restaurantkette aus der finanziellen Schieflage zu retten.