Top 10 Spareribs in Wien

Ripperl mit Aussicht: Im Strandcafé an der Alten Donau

© Herbert Lehmann

Ripperl mit Aussicht: Im Strandcafé an der Alten Donau

© Herbert Lehmann

Strandcafé an der Alten Donau

Er ist mit seinen sieben Metern Länge der größte Indoor-Holzkohlegrill Österreichs und das Herzstück im nach einem umfangreichen Umbau wieder eröffneten Strandcafé an der Alten Donau. Es besteht seit 1921 und gilt als Wiener Institution, weit über die Grenzen der Donaumetropole hinaus berühmt ist es für die  Ripperl, die hier mit knusprigen Braterdäpfeln und den klassischen Haussaucen serviert werden. Dazu gibt es original Budweiser vom Fass.

Gasthaus Strandcafé an der Alten Donau
Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wien

Die Allee

Herrliche Lage im Grünen Prater

Herrliche Lage im Grünen Prater

Foto beigestellt

Direkt an der Prater Hauptallee liegt der Gastgarten des Restaurants, das sich auf Gegrilltes aus dem Smoker spezialisiert hat. Die saftig-aromatischen wie zarten Spare Ribs – das Fleisch dafür kommt wie für die anderen Grillgerichte auch von Kult-Metzger Manfred Höllerschmid –werden mit Pommes, Krautrahmsalat und Maiskolben serviert. Dazu werden eine kleine Craft-Bier- und Wein-Auswahl sowie hausgemachte Drinks geboten. Und wer sich die Ripperl gleich wieder abtrainieren will, der kann sich auf einer der angeschlossenen Bowling-Bahnen betätigen.

Die Allee zum Genuss
Hauptallee 124, 1020 Wien

Brandauers Schlossbräu

Bekannt für traditionelle wie deftige Kost dürfen Ripperl hier auf der Karte nicht fehlen. Die hausgebeizten Spareribs kommen frisch aus dem Ofen und werden im Reindl mit mit Cocktail-, Knoblauchsauce und Sauce Tartare sowie Braterdäpfeln serviert. Dazu kann man nach Herzenslust aus der mit zahlreichen Spezialitäten bestückten, sehr umfangreichen Bierkarte den passenden Begleiter ganz nach dem eigenen Gusto wählen.

Brandauer Schlossbräu
1130 Wien, Am Platz 5

Zur alten Kaisermühle

Die »Alte Kaisermühle« an der Alten Donau
Die »Alte Kaisermühle« an der Alten Donau

Foto beigestellt

Idyllisch am Ufer der Alten Donau gelegen nimmt man im charmanten Gastgarten Platz. Das kulinarische Konzept bringt Österreich, Spanien und Italien zusammen. Im Sommer steht der Grill im Mittelpunkt, auf dem allen Spezialitäten voran die Spareribs besonders gut gelingen. Sie werden nach hauseigenem Rezept mariniert.

Zur Alten Kaisermühle
Fischerstrand 21a, 1220 Wien

Estancia Santa Cruz

In rustikalem Ambiente nimmt man hier im schattigen Gastgarten direkt an der Prater Hauptallee platz. Das Lokal ist für seine lateinamerikanischen Spezialitäten bekannt, aber auch die Ripperl vom Grill genießen einen guten Ruf. Dazu gibt’s stimmungsvolle Musik, Cerveza, Margherita und Partystimmung.

Estancia Santa Cruz
Prater Hauptallee 8, 1020 Wien

The Brickmakers

Das Donaukanal-Popup-Projekt »Big Smoke« wurde 2015 im 7. Bezirk sesshaft. Vereint werden hier Aspekte der irischen und britischen Pub-Szene mit zeitgenössischen Elementen der Londoner Gastropub-Bewegung. Alle BBQ Gerichte – so auch die Baby Back Ribs – werden »slow n’ low« gesmoked. Ripperl kann man hier als 500- und 750-g-Portion bestellen und bekommt dazu einen Red Slaw. Außerdem verfügt das »The Brickmakers« über eine sehr umfangreiche Craft Beer Auswahl und bietet spezielle Food & Beer Pairings an.

The Brickmakers Ale & Cider House
Zieglergasse 42, 1070 Wien

Zawodsky

© Falstaff, Topitschnig

Der Heurige liegt zwar etwas abgelegen, die Anreise in den 19. Bezirk wird aber belohnt. Neben dem klassischen Heurigenbuffet wird im Sommer bei Schönwetter der Grill befeuert und darauf brutzeln wunderbar marinierte, würzige wie saftige Ripperl. Angesichts der tollen Aussicht über die Stadt kann man dann auch mal verkraften, dass es ausnahmsweise kein Bier, sondern Weine aus dem Eigenbau zu den Ripperln gibt.

Heuriger Zawodsky
Reinischgasse 3, 1190 Wien

Unibräu

Von April bis September wird hier, im 1. Hof des Unicampus im Alten AKH, bei schönem Wetter Gegrilltes von der Holzkohle angeboten. Gebrutzelt werden auch Ripperl, die mit Steakkartoffeln und Dipsaucen auf den Tisch kommen.

Universitätsbräuhaus
Alser Straße 4 Hof 1, 1090 Wien

Ribs of Vienna

Nomen est Omen: Hier ist man auf die Zubereitung von Spareribs spezialisiert. Diese werden variantenreich mit verschiedensten Marinaden zubereitet – von Asia über Dijon bis hin zu Bacon oder Ginger-Ribs. Als besondere »Attraktion« werden Ripperl in 1 Meter Länge aufgetischt.

Weihburggasse 22, 1010 Wien
www.ribsofvienna.at

1516 Brewing Company

WIe der Name des Restaurants bereits verrät wird hier Bierkultur gepflegt. Da versteht sich ein eigenes Bier aus der Hausbrauerei, ungefiltert, ohne jegliche zusätze und stets frisch gezapft quasi von selbst. Das passt wunderbar zu den BBQ Baby Back Spareribs, die über Apfelholz geräuchert werden und mit hauseigener BBQ Sauce, Coleslaw sowie Potato Wedges serviert werden.

Schwarzenbergstraße 2, 1010 Wien
www.1516brewingcompany.com


Bei den gelisteten Restaurants handelt es sich um eine redaktionelle Auswahl, die auf Empfehlungen aus der Falstaff Redaktion sowie der Falstaff Community basiert.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Rauner: Rote Rüben aus der Region

»Rauner« heißen rote Rüben auf Mühlviertlerisch – und so nennt sich auch das Lokal von Sigi und Philipp Stummer.

Advertorial
News

Unschlagbares Team: Marie-Anne und Tim Raue

Trotz privater Trennung funktioniert die Zusammenarbeit mit Ex-Mann Tim im Berliner Restaurant »Tim Raue« einwandfrei. Marie-Anne Raue verrät warum.

News

Die Italo-Welle: italienische Gastronomieketten unter der Lupe

Ein Streifzug durch die erfolgreichsten ­italienischen Gastronomieketten, allen voran: Jamie ­Olivers »Jamie’s Italian«.

News

»Wir sind beim Lukas«

Lukas Kienbauer kocht in Schärding. Dabei verzichtet er auf eine Speisekarte und serviert Überraschungsmenüs. Die Belohnung hierfür: Zwei Hauben von...

Advertorial
News

»Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat«

Anstatt still im Hintergrund zu agieren, ziehen Frauen berühmter Köche in puncto Ruhm und Ehre immer häufiger mit ihren Ehemännern gleich. So auch...

News

Design Awards: Die schönsten Restaurants der Welt

FOTOS: Aus fast 1.000 Bewerbern hat eine britische Jury die optisch besten Restaurans in mehreren Kategorien gewählt.

News

Frauenpower: Ilona Scholl über ihr »tulus lotrek«

Lange Zeit galt der Spruch: »Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.« Das ist in der Gastronomie heute nur noch bedingt richtig.

News

Meissl & Schadn im Grand Ferdinand

Das Grand Ferdinand bringt mit der Eröffnung des Restaurants Meissl & Schadn nicht nur ein Stück Wiener Geschichte, sondern auch eine längst...

News

Das Kupferdachl: Ein kulinarisches Comeback

Kevin Hamminger ist neuer Souschef im Kupferdachl. Gemeinsam mit Küchenchef Daniel Edelsbrunner verwöhnen die Beiden ihre Gäste mit kulinarischen...

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

»Amuse Portable« zum Abendessen

Mit nichts sind Kinder beim Essen leichter zufriedenzustellen als mit einem Handy. Doch Experten warnen: Die Ruhe hat etwas Trügerisches.

News

Der Mann mit Bart und Schreibmaschine

Erinnerungen an eine Kindheit mit Wolfram Siebeck.

News

Top 10: vietnamesische Lokale in Wien

Wenn einen das kulinarische Fernweh packt, empfiehlt sich ein Besuch in diesen Restaurants.

News

Echo & Citythai schließt

Nach dem Umbau folgt das Aus: Während das Lokal erst im vergangenen Jahr modernisiert wurde, ist das thailändische Restaurant mit sofortiger Wirkung...

News

Let me entertain you: Konzepte der anderen Art

Konzepte, die fernab von klassischen À-la-carte-Restaurants existieren, boomen. KARRIERE hat erfolgreiche Businessmodelle unter die Lupe genommen.

News

Top 5 Restaurants in Palm Beach

Die Palmen-Enklave hat kulinarisch so einiges an Facettenreich­tum zu bieten – auch was das Interior der Hotspots betrifft.

News

Neues Führungs-Trio im »Edvard«

Das Restaurant im Palais Hansen Kempinski bekommt Zuwachs von drei Gastro-Profis: Norman Etzold wird Küchenchef, Wolfgang Singer und Christiane...

News

»Mast«: Drei Typen und ein Lokal

Erste Falstaff-Kritik zum eben eröffneten »Mast« mit hervorragender Küche und einer großartigen Weinauswahl.

News

The Food Travel Biz: Verpflegung an Verkehrsknotenpunkten

Das Milliardengeschäft mit Foodkonzepten an Verkehrsknotenpunkten: Wie funktioniert der Markt? Wer sind die Big Player? Und wie steigt man am besten...

News

»ROSSO«: Dario Cecchinis Partnerrestaurant in Österreich

Das Linzer Restaurant »ROSSO di Acqua e Sole« ist seit 20. April 2017 ganz offiziell eines von weltweit zehn Partnerrestaurants des weltberühmten...

Advertorial