Top 10: Restauranttipps zur Ski-WM in St. Moritz

St. Moritz ist nicht nur eine wunderschöne Location für die Ski-WM, sondern auch ein wahres Pistenparadies. 

© swiss-image.ch/Christof Sonderegger

St. Moritz ist nicht nur eine wunderschöne Location für die Ski-WM, sondern auch ein wahres Pistenparadies.

St. Moritz ist nicht nur eine wunderschöne Location für die Ski-WM, sondern auch ein wahres Pistenparadies. 

© swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Bereits zum fünften Mal führt St. Moritz die alpine Skiweltmeisterschaft durch. Vom 6. bis 19. Februar kämpfen 600 Athleten aus mehr als 70 Ländern in sechs Disziplinen um Weltmeistertitel und Medaillen. Auf dem Programm stehen Abfahrt, Riesenslalom, Super-G, Slalom, Super-Kombination und Mannschaftswettbewerb. Auch das Rahmenprogramm lässt sich sehen: In der Fußgängerzone und im Kulm Party Park finden 35 Live-Konzerte von nationalen und internationalen Musikern statt. Verpflegungsstände und Auftritte von Kulturschaffenden runden das Angebot ab. St. Moritz hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Deshalb stellt Falstaff die besten Gourmet-Adressen vor.

Aufgrund der hohen Touristenanzahl werden Tischreservierungen dringend empfohlen.

La Marmite

Nach 50 Jahren ist die letzte Saison des Restaurant »La Marmite« auf Corviglia, dem Hausberg von St. Moritz, angebrochen. Auf 2.486 Metern über Meer bekommt man ausgezeichnete Köstlichkeiten, die sonst nur fernab der Ski-Piste zu finden sind. Zum 50. Jubiläum hat sich Reto Mathis ein besonderes Menü ausgedacht: Unter anderem wird Trüffelpizza, Robespierre mit Trüffel und sein bekanntes Gericht Corviglia Schnee mit Champagner-Begleitung serviert.

Corviglia
7500 Sankt Moritz
www.mathisfood.ch

Hartly Mathis eröffnete 1967 mit dem »Marmite« das erste Bergrestaurant für Gourmets. 

Foto beigestellt

Restaurant Cà d'Oro

Das Restaurant des Kempinski Hotels zeichnet sich durch das prunkvolle Interieur, hervorragende Gerichte von Matthias Schmidberger und einer Weinkarte mit großer Auswahl aus. Der Chefkoch kreiert mediterrane Gerichte aus Produkten höchster Qualität. Beim Spiel mit Konsistenz, Textur und Geschmack entstehen überraschende Kombinationen.

Via Mezdi 27
7500 St. Moritz
www.kempinski.com

Der Name des Restaurants ist eine Hommage an den Cà d'Oro Palast in Venedig.

Foto beigestellt

IGNIV im Badrutt's Palace Hotel

Andreas Caminadas zweites Restaurant mit »Fine-Dining-Sharing-Experience« findet man seit Ende Dezember in St. Moritz. Bei dem Konzept steht Teilen und genüssliches Ausprobieren im Vordergrund. Im »Igniv« in St. Moritz steht Marcel Skibba, der Sous-Chef im Schloss Schauenstein war, in der Küche. Im »Badrutt's Palace« ist auch ein Restaurant des japanischen Starkochs Nobu zuhause. Im »La Couple – Matsuhisa« gibt es erstklassige japanische Küche mit peruanischen Einflüssen sowie eine Sushi-Bar.

Via Serlas 27
7500 St. Moritz
www.badruttspalace.com

Für das »IGNIV« in St. Moritz wurde der bestehende Speisesaal des «Le Relais» so umgebaut, dass es die typische Nestwärme des Fine-Dining-Sharing-Restaurants ausstrahlt. 

Foto beigestellt

Restaurant Dal Mulin

2015 hat Sommelier Danijel Krasnic das »Dal Mulin« in St. Moritz eröffnet. Seither wird dort auf regionale und saisonale Küche gesetzt. Auf dem aktuellen Menü stehen Köstlichkeiten wie geschmorte Kalbbäggli oder ein Chinakohl-Salat mit Portulak und Speck. Das Restaurant besticht zudem mit einer hervorragenden Weinauswahl zu anständigen Preisen.

Plazza dal Mulin 4
7500 St. Moriz
www.dalmulin.ch

Im charmant eingerichteten »Dal Mulin« fühlt man sich sofort wohl.

Foto beigestellt

Da Vittorio

Das »Da Vittorio« der Brüder Enrico und Roberto Cerea liegt auf einem traumhaften Landgut in Italien und gehört zu den Top-Adressen der Haute-Cuisine. Diesen Winter verwöhnen die Brüder die Gäste des »Carlton Hotels« erneut mit ihren wunderbaren Kreationen.

Via Johannes Badrutt 11
7500 St. Moritz
www.carlton-stmoritz.ch

Robert und Enrico Cerea bringen ihre raffinierte Küche aus der Lombardei nach St. Moritz.

Foto beigestellt

El Paradiso

Das »El Paradiso« ist keine gewöhnliche Berghütte. Die Gäste werden hier mit Champagner, frischen Zutaten, heimischem Fleisch und hausgemachter Pasta rundum verwöhnt. Sämtliche Fonds, Suppen, Dressings und Saucen werden von Grund auf selbst gemacht. In der Hütte und auf der Sonnenterrasse gibt es Hüttenklassiker und Feines vom Holzkohlengrill, im Clubrestaurant werden raffinierte Trüffelgerichte, Meeresfrüchte und feine Fleischgerichte serviert.

Via Engiadina
7500 St. Moritz
www.el-paradiso.ch

Das »El Paradiso« lockt sowohl mit einer Sonnenterrasse mit großartigem Ausblick als auch mit einem gemütlichen Interieur mit Kamin.

Foto beigestellt

Sunny Bar

In der »Sunny Bar« des »Kulm Hotel St. Moritz« kocht Claudia Canessa peruanische Gerichte. Die Küche wurde durch Einflüsse aus Europa, Japan, China und Afrika geprägt. So entstanden einzigartige Aromakombinationen, welche Canessa in den Vordergrund stellt. Das Angebot reicht von Streetfood bis zu traditionellen Gerichten wie Ceviche. 

Via Veglia 18
7500 St. Moritz
www.kulm.com

Für die Neueröffnung unter Claudia Canessa wurde die »Sunny Bar« neu gestaltet.

© Kulm Media

Grand Restaurant im Suvretta House

Im Grand Restaurant des »Suvretta House« zelebriert der Küchenchef Fabrizio Zanetti marktfrische französische Küche mit internationalen Einflüssen. Einzelne Gerichte werden nach alter Schule direkt am Tisch zur Vollendung gebracht. Im Grand Restaurant gilt der traditionelle Dresscode.

Via Chasselas 1
7500 St. Moritz 
www.suvrettahouse.ch

Im Grand Restaurant des traditionsreichen 5-Sterne-Hotel wird man rundum verwöhnt.

Foto beigestellt

Ecco St. Moritz

Das »Ecco« liegt zwar nicht direkt in St. Moritz, doch der kleine Umweg lohnt sich: Im »Hotel Giardino« kocht der talentierte Küchenchef Rolf Fliegauf. In seinen abwechslungsreichen Menüs setzt er saisonale Zutaten gekonnt in Szene. Wie das Mutterhaus in Ascona ist auch das »Ecco« in St. Moritz mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet.

Via Maistra 3
7512 Champfèr
www.giardino-mountain.ch

Rolf Fliegauf kocht in der Sommersaison in Asona und im Winter in St. Moritz.

Foto beigestellt

Chesa Chantarella

Die »Chesa Chantarella« besticht nicht nur mit einem herrlichen Ausblick, sondern auch mit feinen Alpengerichten. Der Spitzenkoch Ezequiel Barbuto bringt seine süditalienischen Wurzeln in die Gerichte ein: Neben Bergspezialitäten werden feine Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten gereicht.

Via Salastrains 10
7500 St. Moritz
www.chesa-chantarella.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Käfer« will ein Restaurant in Dubai eröffnen

Michael Käfer will die europäische Küche nach Dubai führen. Bereits Ende 2021 könnte der Ableger der Feinkostmarke eröffnen.

News

Digitalisierung im Restaurant: Sieben Punkte, die wichtig werden

Digitale Strategien für Restaurants werden gerade in Zeiten von Corona immer wichtiger. Die aleno AG hat die wichtigsten Grundregeln zusammengetragen.

Advertorial
News

»Shiki«-Mitarbeiter bedanken sich bei Chef Joji Hattori

Dafür hat das 36-köpfige Team gute Gründe: Nicht nur kein einziger Mitarbeiter wurde entlassen, im »Shiki« wurden sogar Köche und Kellner eingestellt....

Advertorial
News

Das LOFT Gutscheine – A GIFT FROM THE HEART

Verschenken Sie ein HAPPY END 2020: »Das LOFT«-Gutscheine sorgen für einzigartige Erlebnisse, die sogar diesem herausfordernden Jahr für einen Moment...

Advertorial
News

Bernd Schlacher übernimmt Schloss-Restaurant Cobenzl

Im Norden Wiens wird derzeit das Cobenzl-Restaurant renoviert. Nach dem Ausstieg des ursprünglichen Pächters übernimmt der Gastronom Bernd Schlacher...

News

Gewinnspiel: Das LOFT Gutscheine für ein HAPPY END 2020

Schenken Sie Ihren Liebsten einen unvergesslichen Moment über den Dächern Wiens. Als »Vorgeschmack« verlosen wir ein Dinner im »Das LOFT« für Zwei.

Advertorial
News

Gewinnspiel: iSi Culinary unterstützt Gastronomie-Betriebe

Mediale Reichweite, ein Werbekostenzuschuss und eine öffentliche Plattform, um seinen Betrieb zu präsentieren und Gäste zu gewinnen – damit fördert...

Advertorial
News

Top 10 Spareribs in Wien

Aromatisch mariniert, perfekt gegrillt bis das Fleisch fast vom Knochen fällt – an diesen Adressen werden Ripperl in Top-Qualität geboten.

News

Corona: Neue Gastköche für das »Ikarus« im Hangar-7

Die ursprünglich geplanten, internationalen Spitzenköche können aufgrund der Pandemie nicht nach Salzburg kommen. Es gibt aber ein nicht minder...

News

Stay local or go global: »Lampl Stube«

Was wäre das Leben ohne Genuss? Wenn das Herz für die gehobene Gastronomie schlägt, dann ist man im Gourmetrestaurant »Lampl Stube« in Kastelruth...

Advertorial
News

Man isst auch mit den Ohren

GEWINNSPIEL: Dinner für zwei im »Steirereck«. Nicht nur hervorragendes Essen und zuvorkommendes Service sind wichtig. Die Raumakustik ist...

Advertorial
News

Gutschein-Aktion soll Gastronomen helfen

Mit VORFREUDE.KAUFEN werden Gäste mobilisiert, ihre Gastgeber jetzt mit dem Kauf von Gutscheinen zu unterstützen.

News

Auswärts Essen mit Klaus Mühlbauer

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Hutmacher Klaus Mühlbauer verrät seine Lieblingslokale und was...

News

Wien: Feuerdorf wird zur Churrascaria

Zum Saison-Finale werden in den Mini-Chalets am Donaukanal bis zum 22. März Grill-Spezialitäten aus Brasilien angeboten.

News

Huth übernimmt »Jamie Oliver« in Wien

Das erfolgreiche Gastronomen-Paar Gabriele und Robert Huth übernimmt den Standort in der Wiener Innenstadt. Mit leicht adaptiertem Konzept wird am 1....

News

Auswärts Essen mit Eva Poleschinski

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Designerin Eva Poleschinski verrät ihre Lieblingslokale und was...

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

News

Thomas Hofer zaubert im »Culinariat by Bergergut«

FOTOS: Mühlviertler Küche auf ungeahntem Niveau, sensationelle Bierbegleitung und ein Küchenchef, der seine Gäste zu überraschen weiß.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

»Das Schick«: Schweinefuß-Praline mit Ausblick

Das Haubenrestaurant verwöhnte bei seinem Degustationsmenü mit steirisch-spanischen Spezialitäten und edler Weinbegleitung – der Panoramablick über...