Top 10 Erdäpfel-Rezepte

© Shutterstock

Kartoffel in Herzform

© Shutterstock

Sie kommt aus Südamerika, ist als Nachtschattengewächs mit Paprika und Paradeiser verwandt und es gibt geschätzt rund 5000 Sorten von ihr: die Rede ist von der Kartoffel. In Österreich firmiert sie auch unter dem Namen Erdapfel und der 18. September steht hier ganz in ihrem Zeichen, denn an diesem Datum wird jedes Jahr der Tag der Erdäpfel gefeiert. Rund 50 Kilogramm Kartoffeln werden, laut Auskunft der AMA (Agrar Markt Austria), in Österreich pro Jahr und Kopf gegessen, weltweit gilt das Gemüse als wichtiges Grundnahrungsmittel. Österreich ist nahezu Selbstversorger bei Erdäpfeln, allein Niederösterreich liefert rund zwei Drittel der heimischen Produktion.

Kartoffelanbau in Österreich (Quelle: AMA Flächenauswertung 2020)

  • 49% Speisekartoffeln (10.827 ha)
  • 29% Stärkeindustriekartoffeln (6.506 ha)
  • 17% Speiseindustriekartoffeln (3.884 ha)
  • 5% Frühkartoffeln (1.044 ha)

Seefahrer brachten Kartoffel nach Europa

Erstmals auf heimischem Boden kultiviert wurde die Kartoffel um 1620 im Klostergarten in Seitenstetten. Zuvor war sie im 16. Jahrhundert mit Seefahrern aus Südamerika nach Europa gebracht worden. Zunächst begegnete man der Kartoffel als Knollengemüse mit Skepsis, galt doch alles, was im Boden wächst, als des Teufels. Daher wurde der Erdapfel zunächst auch nur als Zierpflanze gezogen. Im Laufe der Zeit wandelte sich dies und die Kartoffel trat ihren Siegeszug an.

Allrounder in der Küche

Heute ist die Kartoffel aus der Küche nicht mehr wegzudenken. So groß ihre bereits eingangs erwähnte Sortenvielfalt ist, so umfangreich ist auch ihr kulinarisches Repertoire. Ob gebraten, gekocht, gebacken oder frittiert, ob als die beliebten Pommes frites oder Chips, ob als Suppe, im Brot verarbeitet oder als Salat – Erdäpfel lassen sich auf verschiedenste Weise zubereiten. Unsere Lieblingsrezepte mit der tollen Knolle finden Sie in der Top 10 unter »MEHR ENTDECKEN« zum Nachkochen.

Einkauf & Lagerung

Bevor die Kartoffeln verkocht werden, geht es zum Einkaufen. Dabei sollte man darauf achten, dass die Erdäpfel fest und trocken sind und keine grüne Färbung aufweisen. Zuhause angekommen lagert man sie am besten in Netz- oder Jutesäcken an einem dunklen, kühlen und luftigen Ort – so bleiben sie am längsten Frisch. Kartoffeln keinesfalls mit Obst gemeinsam lagern, da dieses das Reifegas Ethylen absondert.

amainfo.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Spinat, Matcha & Co: Grüne Rezepttipps

Nicht nur zum Gründonnerstag sind diese Rezepte eine willkommene Alternative zum klassischen Cremespinat. Auch der Frühling macht Lust auf grüne...

News

Top 5: Ostereier natürlich färben

Nachhaltigkeit: Mit Zutaten aus der Küche können Eier ganz einfach und umweltschonend gefärbt werden.

News

Top 10: Die besten Rezepte für Frühstück und Brunch

Croissans bis Shakshuka: Mit diesen Rezepten gelingt der genussvolle Start in den Tag. PLUS: Drei Buchtipps für Brunch-Fans.

Rezept

Geschmorter Radicchio mit Bleu d'Auvergne

Ein wunderbare Kombination aus salzig und süß: Der geschmorte Radicchio ist schnellstens zubereitet und schmeckt einfach köstlich.

Rezept

Gemüsepaste

Nachhaltigkeit ist ein grosses Thema unserer Zeit. Ein Tipp für übrig gebliebenes Gemüse, das die Bouillon besser schmecken lässt.

Rezept

Horenso No Goma-Ae

Ein abwechslungsreiches Gericht mit Spinat? Falstaff präsentiert japanischen Blattspinat mit Sesamdressing.

Rezept

Artischockencarpaccio mit gezupftem Ziegenkäse und Himbeeren

Für den Fühling empfiehlt die Spitzenköchin ein vegetarisches Carpaccio – das perfekt zu einem Glas Rosé-Champagner passt.

Rezept

Fermentiertes Rotkraut mit Apfel, Orange und Zimt

Ob pur, als Salat oder als Beilage – etwa zum Wild – selbst gemachtes Rotkraut ist in der Küche vielseitig einsetzbar.

Rezept

Cholera Gemüsekuchen

Bei diesem schmackhaften Schweizer Gemüsekuchen darf man sich vom Namen nicht abschrecken lassen: Die Cholera aus dem Wallis.

Rezept

Gedämpfter Porree mit Ei-Vinaigrette

Für Poireaux Vinaigrette werden hart gekochte Eier geraspelt und mit Lauch gekonnt in Szene gesetzt.

Rezept

Gemüse-Spieße mit grünem Dip

Diese vegetarischen Spieße bekommen in der Grillpfanne ein wunderbares Aroma.

News

Rezepte: Gerechtigkeit fürs Wintergemüse

Wir verwandeln Kraut und Rüben in Festtagsbraten. Dafür braucht es bloß ein bisschen Zeit, Liebe und vielleicht ein wenig Fleisch als Würze. Die eine...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Im Herzen grün

Soupe au Pistou braucht Gemüse von makelloser Frische. Als Quell des Wohlseins ist dieses Rezept nicht zu unterschätzen – auch dank einer...

News

Starkoch Dan Barber baute eine eigene Saatgutfirma auf

Auf den Miele Worlds 50 Best Talks präsentierten kulinarische Vordenker aus aller Welt ihre Ideen. Für Dan Barber beginnt die Arbeit am besten...

Cocktail-Rezept

Green Mary Cocktail

Gemüse-Genuss mit exotischer Note im Cocktailglas.

News

Exportstärkstes Frischgemüse-Jahr der Geschichte

LGV Erntebilanz 2016: Rund 37 Tonnen Gemüse wurden verkauft. Der Umsatz soll mit 65 Mio. jedoch leicht rückläufig ausfallen. Schuld gibt man den...

News

Große Liebe Artischocke

Der bayerische Biogärtner Johannes Schwarz ist ein Star in der Gourmetszene. Er beliefert Spitzenrestaurants mit alten Tomaten- oder...

News

Gemüse-Raritäten aus Österreich

Hier finden Sie eine Liste mit diversen Produzenten von seltenen und fast vergessenen Gemüsesorten.