Top 10: Bestes Frühstück in Wien

Nicht nur bei Touristen ist das Café Central in aller Munde.

Foto beigestellt

Nicht nur bei Touristen ist das Café Central in aller Munde.

Foto beigestellt

Bekanntlich ist Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Doch noch nie wurde es so zelebriert wie heute – sei es als reichhaltiges Buffet mit feinsten Zutaten oder eher klassisch mit Croissant und selbstgemachter Marmelade. Das Angebot ist riesig, der neue Falstaff Café Guide 2017 gibt einen Überblick über die besten Frühstücks-Adressen in Österreich.

Hier sind unsere Empfehlungen in der Kategorie „Bestes Frühstück in Wien“.

1. Daniel Bakery

Wer Wert auf eine große Auswahl legt, ist beim Frühstücksbuffet im »Hotel Daniel« richtig. Denn hier, in der »Daniel Bakery«, werden feine Produkte in Hülle und Fülle geboten – nicht nur für Hotelgäste. Etwa hausgemachte Limonaden, Obstsalat und Müsli, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Omelettes oder Eierspeisen, Aufstriche, viele Kuchen und, und, und ... Auch am schicken Upcycling-Interieur kann sich das Auge nicht satt sehen.

Landstraßer Gürtel 5, 1030 Wien
www.hoteldaniel.com/de/wien/bakery

2. Steirereck – Meierei im Stadtpark

Spitzenküche zur frühen Stunde gibt es in der »Meierei im Stadtpark«. Alleine wegen dem warmen Milchrahmstrudel mit Holunderröster lohnt es hierher zu kommen. Oder wegen dem pochierten Entenei mit Süßerdäpfel, Waldpilzen und Kresse. Oder wegen dem dünn aufgeschnittenem Wurzelspeck. Frühstücksherz, was willst du mehr?

Am Heumarkt 2a, 1030 Wien
www.steirereck.at/meierei

3. Beaulieu Epicerie

Für einige Momente wie in Paris fühlen: Das Frühstück im „Beaulieu Epicerie“, im Palais Ferstel gelegen, bietet verführerische Croissants, Brioche oder ofenfrisches Baguette. Dazu gibt es zum Beispiel hausgemachte Marmelade oder Ziegenkäse mit Lavendelgelee.

Herrengasse 14, 1010 Wien
www.beaulieu-wien.at

Foto beigestellt

4. Clementine im Glashaus

Alleine die Atmosphäre lädt zum Verweilen am Frühstückstisch ein: Im grünen Glashaus der „Clementine“ wird ein gesundes Low-Carb-Frühstück ebenso geboten wie Wiener Frühstücksklassiker in bester Qualität oder warme Waffeln mit Ahornsirup und Beeren.

Coburgbastei 4, 1010 Wien
www.palais-coburg.com/kulinarik/clementine

5. Guesthouse

Im »Guesthouse« stimmt beim Frühstück jedes Detail – sei es die feine Auswahl an Schinken- und Käsesorten, die Zitronen-Creme auf dem Räucherlachs oder das Trauben-Chutney am French Toast. Ein Highlight: Am Wochenende gibt es zum Frühstück frische Austern.

Führichgasse 10, 1010 Wien
www.theguesthouse.at

Foto beigestellt

6. Meinl am Graben

Für gehobene Ansprüche empfiehlt sich das »Meinl am Graben«-Frühstück. Neben klassischen Angeboten oder einem »Ready to eat«-Business-Frühstück, gibt es auch Ausgefallenes wie ein Weißwurst- oder Champagner-Frühstück mit gebratener Gänseleber und Austern.

Graben 19, 1010 Wien
www.meinlamgraben.at

7. Stadtcafé

Eine kreative Frühstückskarte bietet das schicke »Stadtcafé« in der City. Beim nach Wien benannten Frühstück wird ein Mini-Gugelhupf als Extra serviert, beim »New York«-Frühstück gibt es einen Bagel und Cheese Cake, beim »French Champagne De Luxe« Egg Florentine, hausgebeizten Lachs und – natürlich – Champagner.

Freyung 1, 1010 Wien
www.stadtcafe-wien.at

8. Café Central

In einem der besten Kaffeehäuser der Stadt wird auch großartiges Frühstück geboten. Dem Ambiente entsprechend gibt es altbewährte Frühstücksklassiker – sei es wienerisch mit Melange und Buttersemmel, italienisch mit Cappuccino und Croissant oder majestätisch mit Sekt und Räucherlachs beim »Sisi Frühstück«.

Ecke Herren-/Strauchgasse, 1010 Wien
www.palaisevents.at/cafecentral.html

9. Do & Co Albertina

Ob drinnen im eleganten Ambiente oder draußen auf der schönen Terrasse: Das Frühstück in der »Do & Co Albertina« bedeutet Entschleunigung pur. Geboten werden verschiedene Kombis mit verführerisch guten Zutaten wie dem Bröseltopfen, dem Oeuf en Cocotte gratinée, hausgemachten Bichler-Müsli oder irischen Räucherlachs.  

Albertinaplatz 1, 1010 Wien
www.doco.com/de/restaurants/do-co-restaurants/albertina-wien

10. Stadtkind

Gemütlich, urban und zentral gelegen: Das »Stadtkind« lockt mit einer großen Frühstückskarte vor allem auch Langschläfer an, denn Frühstück gibt es hier den ganzen Tag. Die Portionen sind üppig. Neben klassischen Variationen gibt es auch Ausgefallenes zum Frühstück wie Bananenbrot, Chia-Pudding oder Tomatenbruschetta und Rührei mit Kernöl.

Universitätsstraße 11, 1010 Wien
www.stadtkind.at

Mehr zum Thema

Rezept

Chiapudding

Die kleinen Wundersamen der Azteken in Kombination mit frischer Mandelmilch, Vanille und Erdbeeren sind der Ideale Beginn für einen energiegeladenen...

Rezept

Shakshuka

Zu Recht gilt diese ursprünglich nordafrikanische Spezialität in Israel inzwischen als Nationalgericht. Vor allem die Auswahl der Gewürze verleiht dem...

Rezept

Breakfast-Tarte

Den ganzen Tag frühstücken – ein Traum! Früher oder später hat man dann auch richtig Gusto auf was Süßes, da kommt unsere frische...

Rezept

Eggs Benedict mal anders

Eine Hommage an das Wiener-Kaffeehaus-Frühstück: Eine unserer Brunch-Rezeptideen, die dem Klassiker mit Semmel, Ei, Schinken und Käse neues Leben...

Rezept

Überbackene Trauben mit Käseschaum

Eine Brunch-Rezeptidee, die dem klassischen Wiener-Kaffeehaus-Frühstück neues Leben einhaucht.

Rezept

Milchrahmstrudel-Guglhupf

Hommage an das Wiener-Kaffeehaus-Frühstück: Ein Guglhupf fürs Brunchen.

News

Bestes Frühstück in den Bundesländern

»Der Floh«, »Carpe Diem Finest Fingerfood« und »Das Schindler« zählen zu den besten Frühstücks-Adressen in den Bundesländern (außer Wien).

Rezept

Sweet Good Mood Bowl

Mit dieser Food-Bowl starten Sie gestärkt in den neuen Tag.

News

Genuss-Frühstück mit Ausblick in Wien

Kunst trifft auf Genuss: Der Brunch im Café des Kunsthistorischen Museums musste weichen, dafür wartet ein neues Frühstücks-Konzept auf die Besucher.

News

Steaks grillen wie die Weltmeister

Adi Bittermann und Adi Matzek widmen sich in ihrer Grill-Lektüre der puren Fleischeslust. Rezepttipps inklusive!

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Bachls Restaurant der Woche: Artner auf der Wieden

Markus Höller bringt im »Artner auf der Wieden« sein Wissen über Innereien voll ein und begeistert mit facettenreichem Essen, dessen Zubereitung er...

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Kraft der Kräuter

Wild wachsender Oregano am Straßenrand und Lavendel im Blick – Kräuter prägen die Küche der Provence. Aber sie haben auch gesundheitlichen Nutzen.

News

Provenzalische Küche: Im Land des Ratatouille

Frisches Gemüse, saftige Kräuter, dazu feines Olivenöl. Die Küche der Provence zeigt, wie man mit Bodenständigkeit Perfektion erreicht.

News

Rezeptstrecke: Goût de Provence

Die Köche Eric Sapet, Nicolas Pierantoni und Reine Sammut verraten ihre typisch provenzalischen Geheimrezepte.

News

Produkttest: Mozzarella im Falstaff-Check

Die beliebteste Zutat für den sommerlich-mediterranen Salat im Test: Kuhmilch-Mozzarella.

News

»Veganista« und »Buburuza« sind die beliebtesten Eissalons 2017

In Wien gewinnt der vegane Eishersteller und der Steyrer Eissalon konnte seinen Vorjahressieg verteidigen. Alle Platzierungen in der Übersicht.

News

Ana Roš: Die beste Köchin der Welt im Portrait

Die Slowenin Ana Roš wurde 2017 zur Nummer eins der weltbesten Köchinnen gekürt. Eine Frau, die früher alles konnte, nur nicht kochen.