Top 10: Best of Wiener Schnitzel in Wien

Ein Traum von einem Wiener Schnitzel im »Schwarzen Kameel«

© Schwarzes Kameel / Herbert Lehmann

Ein Traum von einem Wiener Schnitzel im »Schwarzen Kameel«

© Schwarzes Kameel / Herbert Lehmann

Ein perfektes Wiener Schnitzel ist keine einfache Angelegenheit. Wichtigste Zutat ist natürlich das Fleisch - echtes Wiener Schnitzel darf nur mit Kalbfleisch zubereitet werden. Die besten Schnitzelköche haben Fleischlieferanten ihres Vertrauens, die für beste Qualität und perfekten Schnitt sorgen. Es ist eine Frage der Philosophie, welches Stück gewählt wird. Eingesessene Wiener Köche schätzen das Kaiserteil bzw. die Schale, andere nehmen Fricandeau oder Nuss.

Das Fleisch darf nur sehr behutsam geklopft werden, denn die Zellstruktur des Fleisches darf nicht zerstört werden, damit es saftig bleibt. Am besten schmeckt das Schnitzel, wenn es in Butterschmalz herausgebacken wird und wenn die Panier schön souffliert, wenn also die goldgelbe Panier Blasen wirft und luftig aufliegt. Auf der Suche nach dem besten Wiener Schnitzel muss man sich natürlich nach Wien begeben. Nach leidenschaftlichen Diskussionen haben sich die Falstaff-Genussexperten auf diese zehn Favoriten geeinigt:

Schwarzes Kameel

Das Edel-Gasthaus im Herzen von Wien gehört unbestritten zu den besten Adressen für ein echtes Wiener Schnitzel. Seit über 400 Jahren steht das »Kameel« für beste Wiener Gastlichkeit und verbindet gekonnt Tradition und Lifestyle.

Bognergasse 5, 1010 Wien

Foto beigestellt

Meissl & Schadn

Das junge Restaurant im Hotel »Grand Ferdinand« hat sich ganz dem Wiener Schnitzel verschrieben und bereitet dies wahlweise in Schmalz, Butterschmalz oder Öl zu. Der Name ist der im Jahr 1945 zerstörten Restaurant-Ikone vom Neuen Markt entliehen und sorgt für höchste Erwartungen.

Schubertring 10-12, 1010 Wien

© Foto beigestellt

Meierei im Stadtpark

Das volksnahe Aushängeschild des Gourmettempels »Steirereck« hat nicht nur eine grandiose Käse-Auswahl in der Milchbar zu bieten, sondern auch ein köstliches Frühstück und Gerichte der Wiener Küche. Darunter findet sich eines der besten Wiener Schnitzel der Stadt.

Am Heumarkt 2A, 1030 Wien

© Steirereck

Meixners Gastwirtschaft

Wie Asterix sein Dorf vor den Römern als letzte gallische Bastion bewahrt, verteidigt der Paradewirt sein Gasthaus in Favoriten vor der Übermacht an Fastfood-Lokalen und Kebap-Buden. Er hat keinen Zaubertrank, aber seine Frau Berta verfügt über eine Wunderwaffe, nämlich eines der besten Wiener Schnitzel der Donaumetropole.

Buchengasse 64, 1100 Wien

Foto beigestellt

Restaurant Eckel

Christine Mueller-Zarl führt den Sieveringer Klassiker »Eckel« in vierter Generation. Ebenso lange wird dort auch Schnitzel geklopft, paniert und gebacken. Diese Erfahrung schmeckt man.

Sieveringer Strasse 46, 1190 Wien

Foto beigestellt

Gasthaus zu den drei Hacken

Es ist eines der authentischsten Gasthäuser in der Innenstadt und hat standesgemäß ein wunderbares Wiener Schnitzel aus dem Butterschmalz im Programm. Eine äußerst umfassende Weinauswahl macht den Aufenthalt zum Vergnügen.

Singerstraße 28, 1010 Wien

Foto beigestellt

Oswald und Kalb

Im wunderbaren Beisl im Alten Universitätsviertel widmet man sich dem Wiener Schnitzel besonders liebevoll. Es wird von Hand aus der Kalbsschale geschnitten, gefühlvoll geklopft, mit Semmelbrösel aus der Kaisersemmel paniert und anschließend in der Pfanne geschwenkt.

Bäckerstraße 14, 1010 Wien

Gmoakeller

Das beliebteste Wiener Beisl der Falstaff Community im Jahr 2017 verfügt über eine Wiener Küche auf beständig hohem Niveau. Zentrales Gericht ist das Wiener Schnitzel, das als wertvolles Kulturgut betrachtet wird.

Am Heumarkt 25, 1030 Wien

Foto beigestellt

Gasthaus Wolf

Das Gasthaus Wolf ist ein authentisches Wiener Wirtshaus aus dem Resopal-Zeitalter, das auf hohem Niveau neu adaptiert wurde. Bei der Falstaff-internen Diskussion fand es auf Anhieb eine Mehrheit an Befürwortern für eines der besten Wiener Schnitzel.

Große Neugasse 20, 1040 Wien

Foto beigestellt

Pichlmaiers zum Herkner

Der »Herkner« war ein legendäres Vorstadtwirtshaus, in dem es schon immer traumhaftes Wiener Schnitzel gab. Nach einem zweijährigen Dornröschen-Schlaf wurde es von den Pichlmaier-Brüdern behutsam und stimmig revitalisiert. Vieles ist beim Alten geblieben, das Wiener Schnitzel ist womöglich noch besser geworden.

Dornbacher Straße 123, 1170 Wien

Foto beigestellt

Plachuttas Gasthaus zur Oper

Ganz dem Original Wiener Schnitzel verschrieben hat sich die Familie Plachutta mit ihrer Filiale in der Walfischgasse bei der Oper. Wie beim Tafelspitz in den anderen Standorten widmet man sich hier mit voller Aufmerksamkeit dem Wiener Klassiker in der goldgelben Panier und erlang so verlässlich hohe Qualität in gemütlichem Ambiente.

Walfischgasse 5-7, 1010 Wien

Gemütlicher Gastgarten mit Blick zur Oper

Foto beigestellt

Schwein gehabt

Wenn wir von Wiener Schnitzel sprechen, dann kann nur Kalbsschnitzel gemeint sein. Nichtsdestotrotz gibt es auch exzellente Schweinsschnitzel, für die sich einige Betriebe einen Namen gemacht haben. Mehr als ein Geheimtipp ist das legendäre Café Anzengruber im Freihausviertel beim Naschmarkt. Gastro-Experten schwärmen von der »Automat-Welt« am Volkertplatz in der Leopolstadt. Und natürlich darf der »Figlmüller« nicht unerwähnt bleiben, der zwar auch Kalbsschnitzeln anbietet, aber vor allem bei Touristen mit riesigen Schweinsschnitzeln punktet.

Anm. d. Red.: Wien und sein Wiener Schnitzel, da gehen die Emotionen hoch und es ist dann doch schwierig sich auf zehn Tipps zu beschränken. Wenn Sie einen wertvollen Schnitzel-Tipp für uns haben, dann schicken Sie in bitte an online@falstaff.com.

Empfehlungen aus der Community:

  • Blauensteiner - Gastwirtschaft zur Stadt Paris, Lenaugasse 1, 1080 Wien
  • Zum Friedensrichter, Obere Donaustraße 57, 1020 Wien

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wenn Champagner und Chili Tango tanzen

Ein Abenteuer zum Herzen der Paprika brachte 13 Spitzenköche zusammen, die mit der Schote einzigartige Rezepte zu KRUGS Champagner kreierten.

News

Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Tuya

Côte d’Azur in Wien: Die einfach gehaltene südfranzösische Küche steht im Kontrast zum aufwendigen Interieur des Restaurants im 1. Bezirk.

News

Jubiläum: KRUGS Geschmacksspiele mit Champagner

Seit fünf Jahren wählt KRUG jährlich ein Lebensmittel, mit dem Spitzenköche auf abenteuerliche Weise einzigartige Kombinationen zu Champagner kreieren...

News

Miso in der Spitzengastronomie

Bis vor wenigen Jahren war Miso nur aus dubiosen Fertigsuppen beim Pan-Asiaten bekannt. Nun aber erobert die japanische Würzpaste die...

News

Essay: Asiatisch genug?

Viele Speisen waren immer schon Migranten. Da wollen unsere Gaumen und Mägen keine Nationalisten sein. Über Erfahrungen beim Essen in Japan und...

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

Alpine Genuss-Events in Zell am See

Zwischen 13. und 22. September finden heuer erstmals die »Festspiele der alpinen Küche« in Zell am See – Kaprun statt. Ein Must für anspruchsvoller...

Advertorial
News

Neu am Markt: Kattus Organic

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Eugen21

Das neue »Andaz«-Hotel setzt mit dem »Eugen21« auf eine »modern Austrian tavern« und serviert klassische österreichische Küche mit Raffinesse.

News

Tischgespräch mit André Heller

Falstaff spricht mit dem Multimediakünstler über die Küche in Marokko und Wien, Gastfreundschaft und die Verbindung zwischen Gerüchen und...

News

Cortis Küchenzettel: Eislutscher

Wer nicht an Emulgatoren, künstlichen Aromastoffen und anderem Kunst-Zeugs schlecken will, der macht sich seine Eislutscher selber. Schmeckt auch viel...

News

Rezeptstrecke: Fernköstlich

Exotische Gewürze, aufregende Kompositionen: Wir präsentieren Highlights der asiatischen Spitzenküche, gekocht von den Besten der Besten.

News

Caviar-Dinner mit La Prairie

Der Kosmetik-Experte brachte Spitzenkoch Marco Simonis, Kaviar-Experten Walter Grüll und die Künstler Namsa Leuba, Senta Simond und Daniela Droz...

News

Man isst auch mit den Ohren

GEWINNSPIEL: Dinner für zwei im »Steirereck«. Nicht nur hervorragendes Essen und zuvorkommendes Service sind wichtig. Die Raumakustik ist...

Advertorial
News

Konkursverfahren gegen Grazer »Laufke« eröffnet

Das beliebte Restaurant in der Murmetropole soll fortgeführt werden. Unterstützung gibt es nun von allen Seiten, neben Tim Raue boten hochkarätige...

News

Kulinarikfestival Pan O’Gusto in Eisenstadt

Im Rahmen des Herbstgold-Festivals kann am 14. und 15. September in der Eisenstädter Orangerie die pannonische Vielfalt entdeckt werden.

Rezept

Kalbfleischcarpaccio

Othmar Schlegel und Rolf Beeler verraten die perfekte Weinbegleitung zum Kalbfleischcarpaccio mit Barba di Frate.

Rezept

Geschmorte Kalbshaxe aus dem Ofen

Nenad Mlinarevic aus dem Restaurant «Bauernschänke» in Zürich bereitet eine geschmorte Kalbshaxe im Ofen zu.

Rezept

Zürcher Geschnetzeltes

Zürcher Geschnetzeltes gilt als Schweizer Nationalgericht: Mövenpick verrät wie es besonders gut gelingt.