Top 10 Aperitivo-Locations in Wien

Symbolbild © Shutterstock

Aperitivo mit Drinks und Snacks

Symbolbild © Shutterstock

Sommer, Sonne ... Aperitivo! Die Sehnsucht nach dem Süden stillt man am besten mit einem Aperol Spritz, einem Campari Orange oder einem Negroni. Dazu kleine Häppchen, Antipasti, Panini oder Arancini – das schmeckt nach Urlaub in Italien. Das beste: Man muss dafür nicht zwingend die Stadt verlassen, denn Wien wartet mit etlichen Aperitivo-Hotspots auf. Unsere zehn Lieblingsadressen für den Sommer 2021 finden Sie hier:

Bar Campari

Wer in Wien Aperitivo sagt, muss auch »Bar Campari« sagen. In der vom Star-Architekten Matteo Thun gestalteten Bar finden Aperitivo-Fans alles, was das Herz begehrt – eine große Portion Italianitá, also italienisches Lebensgefühl, inklusive. Nach Mailänder Vorbild wird hier Aperitivo-Kultur auf höchstem Niveau geboten: Mit Negroni, Garibaldi oder Spritz sowie Spuntini, den kleinen Snacks wie Trüffelsalami mit frischen Feigen, Kapern oder Ciabatta sowie verschiedenen Panini. Wer seinen Spritz lieber beim Bummeln durch die Wiener Innenstadt genießt: Den Aperitivo gibt's hier auch to go.
Seitzergasse 6, 1010 Wien

Pastamara – Bar con Cucina

Sizilien liegt am Ring – das »Pastamara« im »The Ritz-Carlton, Vienna« wurde vom renommierten italienischen Guide Gambero Rosso als eines der besten italienischen Retaurants außerhalb Italiens ausgezeichnet. Nachmittags wird der Aperitivo mit einem eigenen Wagen zelebriert, außerdem gibt es Signature Drinks wie den Ritz Spritz mit Blutorangenlikör verfeinert wird oder den Bicicletta mit Campari, weißem Wermut und Yuzu-Soda. Kulinarisch wird der Aperitivo unter anderem von sizilianischem Steeetfood begleitet, Must-Try im »Pastamara«: die Cannoli.
Schubertring 5 - 7, 1010 Wien

Bistro Porto

Italienische Genusskultur wird im »Das Triest« seit jeher gepflegt, entsprechend umfangreich ist das Aperitivo-Angebot. Neben den Klassikern gibt es jede Menge außergewöhnliche Drinks wie den Triestini mit Gin, Grappa-Olivenlikör und Olive oder den Oro Rosso mit Safranlikör, Vanillelikör, Zitronensaft und Bio-Eistee – dazu schmecken Crostini, Antipasti & Co.
Rilkeplatz 4, 1040 Wien

Negroni-Bar im »Das Spittelberg«

Klein aber fein – die vielleicht kleinste Campari-Bar der Welt findet man im »Das Spittelberg«. Zu den Aperitivi serviert Spitzenkoch Harald Brunner italienisch inspirierte Gerichte wie Carpaccio al Cipriani mit Senfeis und Steinpilzen, eine Zitronentarte zum Niederknien oder eine erfrischende Campari-Granita.
Spittelberggasse 12, 1070 Wien

Yohan im Kursalon Wien

Einen Urlaub am Mittelmeer hat Marco Simonis im »Yohan« im Kursalon Wien inszeniert. Da dürfen Aperitivo-Drinks natürlich nicht fehlen. Die kommen von der Campari Bar, die einen zentralen Platz auf der zum Stadtpark hingewandten Terrasse einnimmt. Im Schatten der riesigen Olivenbäume genießt man zum Aperitivo mediterrane Spezialitäten wie die luftig-knusprige »Wolken-Pizza«.
Johannesgasse 33, 1010 Wien

404 – Don't Ask Why

Der Name von Martin Hos Megaprojekt im »Kleinen Haus der Kunst« am Wiener Naschmarkt lässt zunächst keine Nähe zu Italien vermuten, trotzdem wird hier das Dolce Vita zelebriert. Abends steht der Aperitivo im Mittelpunkt, dann kommen ausgewählte Drinks – etwa der »Newman House Negroni« – ins Glas. Dazu Pizza, Focaccia oder andere Kleinigkeiten. Donnerstags steht der etwas andere Aperitivo ganz im Zeichen von Margherita (Pizza) und Margarita (Cocktail).
Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Piazza Martini by Barbaro

Die Familie Barbaro steht mit ihren Restaurants wie der »Regina Margeritha« und der »Trattoria Martinelli« für italienischen Genuss par excellence. In diesem Sommer wird dem Dolcefarniente zusätzlich in einem neuen Aperitivo-Hotspot direkt an der Freyung gefrönt. In Kooperation mit Martini werden Aperitivi, Spritzer- und Cocktail-Variationen eingeschenkt, die kulinarische Begleitung kommt aus dem »Martinelli«.
Freyung 3/1, 1010 Wien

Aperitivo e Amore

Mit der U-Bahn in den Italien-Urlaub? In Wien ist das möglich, wenn man den CopaBeach an der Neuen Donau (U1 Station Donauinsel) ansteuert. Dort lässt man im »Aperitivo e Amore« den Sommerabend am Wasser bei einem Glas Aperol Spritz und kleinen Snacks ausklingen.
CopaBeach, 1220 Wien

Al Banco Aperibar

Die italienische Tagesbar befindet sich direkt am Erste Campus beim Hauptbahnhof und ist besonders bei den Geschäftsleuten der umliegenden Unternehmen beliebter Aperitivo-Treffpunkt. Ins Glas kommen italienischen Klassiker wie Aperol Veneziano und Campari Milano, der sizilianische Küchenchef serviert dazu Antipasti, Panini, Tramezzini und auch warme Gerichte.  
Am Belvedere 1, 1100 Wien

Civediamo Bar & Shop

Zahlreiche Sprizz-Variationen, frisch gezapfter Prosecco vom Fass und dazu Stuzzichini, also kleine,feine Häppchen aus Blätterteig, Käse, Salami, Prosciutto, Oliven oder eingelegtem Gemüse – so wird im »Civediamo« der Aperitivo zelebriert.
Köllnerhofgasse 6, 1010 Wien


Noch mehr Sommer

Wo sich die warme Jahreszeit am besten genießen lässt? In einem Gastgarten, auf einer Terrasse oder auf einem Rooftop. Die Falstaff-Community hat die besten Outdoor-Locations Österreichs gewählt
Alle Sieger

Mehr zum Thema

News

Best of: Streetfood to go in Wien

Von Kaiserschmarren über Steak-Sandwich bis Langos – das Streetfood-Angebot in Wien ist aktuell so vielfältig wie noch nie. Hier unsere Favoriten.

News

Ausschreibung für Gastronomie im Parlament

FOTOS und Renderings vom geplanten Restaurant für das jetzt ein Betreiber gesucht wird. Falstaff hat alle Anforderungen und Rahmenbedingungen...

News

»D-Bar« begibt sich auf Zeitreise zu den Azteken

Fremde Kulturen, außergewöhnliche Drinks: Die »D-Bar« schließt sich mit dem Weltmuseum Wien zusammen und begibt sich zukünftig auf kulturelle...

News

Wien: Heuriger im Schloss Schönbrunn heißt »Joseph II.«

Da internationale Touristen Corona-bedingt ausbleiben, wollen die Betreiber den Wienern ab Herbst traditionelle Heurigenkultur bieten.

News

Corona: Ideen für öffentliche Schanigärten in Wien

Die Wiedereröffnung der Gastronomie wird wohl vorerst nur über Gastgärten erfolgen. Leser wünschen sich den Stadtpark, Schönbrunn, den Augarten u.v.m.

News

Corona: Wiener Stadtpark soll Schanigarten werden

UMFRAGE: Wo wünschen Sie sich einen öffentlichen Schanigarten? Die Stadt Wien plant eine umfangreiche Ausweitung der Gastgarten-Flächen ab 27. März.

News

Balance Days im Handwerk Restaurant Wimberger

Ganz nach dem Motto: »Wir kochen, Sie genießen mit gutem Gewissen«. Fitter, leichter und glücklicher fühlen mit KOSTbarkeiten aus dem Handwerk...

Advertorial
News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten man sich aus Wien unbedingt mit nach Hause nehmen bzw. bestellen sollten, erfahren Sie hier.

News

»Pronto Volante«: Neuer Pizza-Hotspot in Wien

Als »kleine Schwester« der »Disco Volante« soll demnächst im 4. Bezirk eine Imbiss-Variante der Pizzeria Neapoletana eröffnen.

News

1980: Die Erfindung der Wiener Szene

40 Jahre Falstaff: Es musste erst eine Handvoll kreativer Individualisten kommen, um Wiens Nachtleben in den Achtzigern querzubürsten.

News

Schöner Shoppen: Best of Wien

Käse bis Kuchen – An diesen zehn Adressen wird der Lebensmittel-Einkauf zum Genuss.

News

Räumungsklage gegen »Landtmann« trotz Corona-Krise

Cafétier Berndt Querfeld ortet Angriff gegen Wiener Kaffeehauskultur. Der Vermieter, die Karl Wlaschek Privatstiftung, lehnte eine Mediation ab. Ihre...

News

Neu in Wien: »Pizza & Amore«

Echte neapolitanische Pizza gibt's in der Ottakringer Straße aktuell zum Abholen oder Liefern-Lassen. Kreative Selbst-Beleger ordern nur den...

News

»Handwerk Restaurant«: Franz bringt auch die Festtagsgans

Darf’s für die Feiertage ein bisserl MEHR Zeit sein? Das »Handwerk Restaurant« in Wien übernimmt für Sie heuer den aufwändigen Küchendienst.

Advertorial
News

Welcome Back 2021: Wien-Urlaub für Einheimische

»Erlebe Deine Hauptstadt.Wien«: Ab sofort können attraktive Hotel-Packages mit vielen Zusatzangeboten für den Start des neuen Jahres gebucht werden.

News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Terror in Wien: Zigfacher Dank an heldenhafte Gastronomen

Nach einem Bericht über aufopferndes Verhalten von Gastronomen erreichte uns eine Welle von Dankbarkeit mit mitunter dramatischen Schilderungen. Die...

News

Terror in Wien: So schützten Gastronomen ihre Gäste

Wir holen Menschen vor den Vorhang die Zusammenhalt und Zivilcourage bewiesen haben und sammeln weitere positive Erfahrungen.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.