Tischgespräch mit Thomas Hampson

Der Star-Bariton gehört zu den gefragtesten Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit.

Foto beigestellt.

Der Star-Bariton gehört zu den gefragtesten Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit.

Der Star-Bariton gehört zu den gefragtesten Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit.

Foto beigestellt.

FALSTAFF Herr Hampson, Sie sind einer der gefragtesten Baritone unserer Zeit, reisen viel und singen über hundert Vorstellungen im Jahr. Dennoch wirken Sie verblüffend relaxed. 
Wie finden Sie Ihre innere Mitte?
Thomas Hampson Ich habe das Privileg, meinen Beruf zu lieben und damit genau das machen zu können, was mir Spaß macht. Da muss man die innere Mitte nicht finden, man hat sie nie verloren. Und privat ist eine wunderbare Familie mein Fundament.

Thomas Hampson, der George Clooney der Opernwelt – wie wichtig ist Ihnen die Wirkung auf andere?
Als ich jünger war, hat mich das mehr beschäftigt als heute. Am Anfang der Karriere sucht man künstlerische Anerkennung und will ernst genommen werden. Ein gutes Aussehen ist dabei allerdings bedingt hilfreich. Irgendwann ändert man die Perspektive. 

Würden Sie sich als eitel bezeichnen?
Als Künstler ist man bestimmt Einzelgänger oder, sagen wir, recht fokussiert auf das eigene Tun. Ob das schon Narzissmus ist, weiß ich nicht. Bin ich eitel in Bezug auf mein Äußeres? Nein. Gepflegt? Selbstverständlich.

»Der Körper ist mein wertvolles Instrument, auf das ich gut achtgebe.« Thomas Hampson

Erzählen Sie uns von Ihren kleinen kulinarischen Schwächen für gutes Essen und ein gutes Glas Wein: Darf ein Künstler, der hart trainiert, auch Genussmensch sein?
Man muss genießen! Ich liebe gutes Essen und auch ein gutes Glas Wein – oder gerne auch ein kleines Bier. Aber alles mit Maß und Ziel. Der Körper ist mein wertvolles Instrument, auf das ich gut achtgebe.

Oper und Kulinarik – zwei Welten, die sich dennoch in vielerlei Hinsicht vereinen lassen. Könnte man die Oper als Genuss-Anreger bezeichnen?
Hoffentlich ein Genuss-Anreger auf das Leben, auf Erfahrungen, auf Emotionen. Dass sie auch ein guter kulinarischer Genuss-Anreger ist, ist möglich, da bin ich mir aber nicht sicher. Ich habe meistens Appetit nach einer Aufführung – aber das liegt wohl auch an der späten Uhrzeit.

Wie stehen Sie zu dem Trend »Männer am Herd wirken sexy«? Wird Ihre Familie manchmal von Ihnen bekocht?
Ich koche sehr selten. Außer die Familie wünscht sich Omelette oder Salsa und Guacamole – da bin ich Experte. Ob ich bei der Zubereitung sexy aussehe, müssen Sie meine Frau fragen.

Was wir schon immer über Thomas Hampson wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten: Singen Sie unter der Dusche?
Selbstverständlich. Am liebsten »Der Hölle Rache«, die berühmte Arie der Königin der Nacht. (lacht)

 

Thomas Hampson
Der Star-Bariton gehört zu den gefragtesten Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit. Als 
gebürtiger US-Amerikaner hat der 60-Jährige seine musikalische Heimat in Europa gefunden und gilt als führender Lied- und Operninterpret, herausragender Gesangslehrer und 
anerkannter Repertoire-Forscher. Mit seiner österreichischen Frau lebt er in New York, 
Zürich und Wien.

(aus dem Falstaff Magazin 05/2016)

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Well-Being: Check-in neues Ich

Bio-Hotel und Medical-Spa: gut und schön – aber im »Imlauer Hotel Schloss Pichlarn« denkt man noch einen Schritt weiter und bietet auch ästhetische...

News

Territorium, Natur, Mensch und Kunst

La Regola zählt zu den Weinpionieren in Riparbella, unweit von Bolgheri an der toskanischen Küste. Falstaff sprach mit Flavio Nuti, Direktor und...

Advertorial
News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Die Architektur des Aromas

Er ist der Herr der Weingläser in elfter Generation. Für Maximilian Riedel sind Gläser Werkzeuge des Trinkgenusses, verbinden Funktionalismus mit...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Erwin Wagenhofer im Falstaff-Talk

Sagen Sie einmal, Erwin Wagenhofer … ändert der Klimawandel unser Essen?

News

Interview mit Mireia Torres: »Wir sollten nicht radikal werden«

Falstaff im Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Weinguts Jean Leon über lokale und internationale Sorten sowie andere Stilfragen.

News

Young Talent Mikic: »Ich bleibe der Gastronomiebranche treu.«

Sandra Mikic hat an Wettbewerben Gefallen gefunden, sie gäben ihr Selbstbewusstsein und ein besseres Auftreten. Im Interview spricht sie über ihre...

News

Genusstipps von Sektmacher Norbert Szigeti

»Gutes Schmalz, gutes Brot - mehr brauch ich nicht!« Norbert Szigeti verrät uns wo er am liebsten essen geht.

News

Mörwald, Herzig und Tement: Service, Bitte!

Pandemie und Lockdown. Eine Zerreißprobe für Unternehmer und Mitarbeiter. Toni Mörwald, Sören Herzig und Armin Tement über fehlendes Personal,...

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

News

Kaffee: »Mit Innovationen immer einen Schritt voraus.«

Annette Göbel von Jura spricht im Experten-Interview über die Rolle als Innovationsleader bei Kaffeespezialitäten-Vollautomaten, Service und...

Advertorial
News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Wird Beyond Meat das nächste Amazon?

Björn Witte im Gespräch mit Falstaff über Proteinalternativen und ihre Entwicklung.

News

Interview mit Mario Pulker und Jochen Danninger

Niederösterreich: Der WKÖ-Gastronomie-Spartenobmann und der Tourismus-Landesrat im Falstaff-Talk.

News

Christina Artner-Netzl: Lieblingsdestination Piemont

Im Falstaff-Talk spricht die Spitzenwinzerin Christina Artner-Netzl über das Verreisen und ihre Liebe zum Piemont.

News

Die neue Frische in Vicky Heilers Küche

Unternehmerin und Trendsetterin Vicky Heiler (@vickyheiler) gibt uns exklusive Einblicke in ihre neue Küche.

Advertorial
News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Tusch: »Das Strukturproblem sind die Arbeitsbedingungen.«

In der Gastronomie wird aktuell händeringend nach Personal gesucht, es fehlt an Fach- wie auch Hilfskräften. Berend Tusch von »vida« sieht einen Grund...