Sunnyi Melles / Foto: Thomas Schauer, beigestellt
Sunnyi Melles / Foto: Thomas Schauer, beigestellt

1 Das beste Essen Ihres Lebens?
Da war ich Anfang 20 und zum ersten Mal in Hollywood. In den Morgenstunden frühstückte ich am kleinen Swimmingpool des Hotels Chateau Marmont. Ein paar Croissant-Krümel mit Confiture fielen zu Boden. Auf einmal teilten mit mir sehr viele Ameisen glückselig das Essen meines Lebens.

2 Ein schreckliches Ess-Erlebnis?
Es waren nur zirka zehn winzige schwarze Punkte als Dekoration auf einem Minitoast. Aber darauf reagiert mein Magen bis heute ­allergisch: Kaviar!

3 Ihr bestes Restaurant in Österreich?
Meine Lieblingsrestaurants sind im Hotel Sacher und im Hotel Vier Jahreszeiten München. 

4 Lieber Fisch oder Fleisch?
Ich liebe Fisch!

5 Lieber Sterne-Restaurant oder Wirtshaus?
Völlig wurscht! Am glücklichsten bin ich über tolles Personal, einen wunderbaren Koch, der mit Bioprodukten für uns ein Mahl bereitet. 

6 Ihr bestes internationales Restaurant?
Als Kind wollte ich in Venedig immer zuerst die Tauben ­füttern. Jetzt freue ich mich auf »Harry’s Bar« und esse Pasta seppie, man spürt die Tradition der Familie Cipriani, eine herzliche Einfachheit mit einem gewissen Flair.

7 Wozu können Sie nicht Nein sagen?
Wenn mein Mann oder meine Kinder exzellent für mich kochen.

8 Was kochen Sie am liebsten?
Heißes Wasser!

9 Ihre Gästeliste für ein perfektes Dinner?
Familie, Familie, Familie ...

10 Was können Sie nicht ausstehen?
 Rauchen während des Essens.

11 Lieber Weißwein oder Rotwein?
»No alcohol!«

12 Drei Dinge für die Kühltasche auf der einsamen Insel?
Ingwer, Datteln, Kaffeebohnen.



Sunnyi Melles

Als Tochter des ungarischen Dirigenten Caroy Melles und der Schauspielerin Judith von Rohnczy wuchs Sunnyi Melles in der Schweiz auf. Nach ihrer Ausbildung zur Schauspielerin übernahm sie in München ein Engagement an den Kammerspielen und wechselte später ans Residenztheater. Viel ­beachtet waren ihre Auftritte als Buhlschaft in Hofmannsthals »Jedermann« bei den Salzburger Festspielen. Zurzeit ist Sunnyi Melles in Thomas Bernhards »Immanuel Kant« am Burgtheater Wien sowie in Jean Racines »Phädra«, einer Koproduk­tion des Burgtheaters mit den Salzburger Festspielen, zu sehen. Auch in TV-Filmen und Krimireihen begeistert sie das Fernsehpublikum. Zudem spielte sie in zahlreichen ­Kinoproduktionen mit, etwa in Wolfgang Glücks oscarnominiertem Film »1938«. Als Nächs­tes wird sie in Detlev Bucks »Rubbeldiekatz« sowie Helmut Dietls »Zettl« zu sehen sein.
Melles erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Auszeichnungen und Preise, unter anderem den Nestroy-Preis als beste Schauspielerin. Sie ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Zudem ist Melles Teil der Jury für das Montblanc Young ­Directors Project, einen Wettbewerb im Rahmen der Salzburger Festspiele für junge internationale Theaterregisseure und ihre Ensembles, sowie für den Montblanc de la Culture Arts Patronage Award.

Aus Falstaff Nr. 8/2011


Mehr zum Thema

  • Thaddaeus Ropac / Foto: PR, Philippe Servent
    16.10.2011
    Tischgespräch mit Thaddaeus Ropac
    Falstaff stellte dem Galeristen und Experten für zeitgenössische Kunst zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Julia Novikova / Foto: beigestellt
    15.08.2011
    Tischgespräch mit Julia Novikova
    Falstaff stellte der stimmgewaltigen Opernsängerin zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Agnes Husslein-Arco/Foto: © Belvedere
    04.04.2011
    Tischgespräch mit Agnes Husslein-Arco
    Falstaff stellte der Leiterin des Wiener Belvedere zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Neil Shicoff kann zu Austern nicht Nein sagen und trinkt lieber Rot- als Weißwein. / Foto beigestellt
    04.03.2011
    Tischgespräch mit Neil Shicoff
    Falstaff stellte dem international gefeierten Star-Tenor zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Dr. Johanna Rachinger / Foto: beigestellt
    16.05.2011
    Tischgespräch mit Johanna Rachinger
    Falstaff stellte der Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Dr. Klaus Albrecht Schröder / Foto: beigestellt
    25.06.2011
    Tischgespräch mit Klaus Albrecht Schröder
    Falstaff stellte dem Albertina-Chef zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Hermann Gmeiner-Wagner/ Foto: Thomas Schauer, beigestellt
    12.11.2011
    Tischgespräch mit Hermann Gmeiner-Wagner
    Falstaff stellte dem Wiener Traditionsjuwelier zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wenn Champagner und Chili Tango tanzen

    Ein Abenteuer zum Herzen der Paprika brachte 13 Spitzenköche zusammen, die mit der Schote einzigartige Rezepte zu KRUGS Champagner kreierten.

    News

    Glutamat: Was ist dran am schlechten Ruf?

    Glutamat wird als Geschmacksverstärker nachgesagt, dass es dick macht, die Nerven beleidigt und generell die Gesundheit gefährdet. Was ist dran am...

    News

    Kulinarische Reise durch Asien

    Mehr als All-you-can-eat-Buffets, Running Sushi und knuspriger Ente: Asien ist voller kulinarischer Schätze und ausgeklügelter Zubereitungsmethoden,...

    News

    Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

    13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

    News

    Jubiläum: KRUGS Geschmacksspiele mit Champagner

    Seit fünf Jahren wählt KRUG jährlich ein Lebensmittel, mit dem Spitzenköche auf abenteuerliche Weise einzigartige Kombinationen zu Champagner kreieren...

    News

    Miso in der Spitzengastronomie

    Bis vor wenigen Jahren war Miso nur aus dubiosen Fertigsuppen beim Pan-Asiaten bekannt. Nun aber erobert die japanische Würzpaste die...

    News

    Neue App für kürzere Wartezeiten im Restaurant

    Ein Wiener Start-up will mit »getsby« lästige Wartezeiten im Restaurant verringern. Mit der App kann nach dem Essen einfach aufgestanden und gegangen...

    News

    Wien: Traditionslokal »Maxing Stüberl« ist insolvent

    Über das seit 1805 bestehende Gasthaus in Hietzing wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Ursache und Höhe der Schulden stehen noch nicht fest.

    News

    Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria 2019

    Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins große Österreich-Voting kommt!

    News

    Weingut Liszt: Gastronomie mit Peter Zinter

    Der Spitzenkoch unterstützt künftig den Heurigen-Betrieb in Leithaprodersdorf in den Bereichen Kulinarik und Manufaktur.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

    Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

    News

    Essay: Asiatisch genug?

    Viele Speisen waren immer schon Migranten. Da wollen unsere Gaumen und Mägen keine Nationalisten sein. Über Erfahrungen beim Essen in Japan und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Falstaff präsentiert Kritik aus erster Hand: Vom Gourmet-Wohnzimmer über feine Traditionsküche bis hin zu überfordertem Service und kulinarischen...

    News

    Top 10 Restaurants an der Weinstraße in der Thermenregion

    Von Bad Vöslau, über den Heurigenort Sooß und die Stadt Baden, zum Weinort Gumpoldskirchen, bis nach Mödling: Die besten Adressen entlang der...

    News

    Brotgenuss am Dachboden des Stephansdoms

    FOTOS: Unter den Giebeln des Stephansdom präsentieren Felber und Prominente knusprige Kreationen der Bäckerei. Premiere für das Felber-Bier...

    News

    7 Locations – 1 Haus

    Einzigartige Räumlichkeiten für Ihre Meetings & Events im Hotel DAS TRIEST.

    Advertorial
    News

    »25hours« eröffnet neuen Italiener »Ribelli«

    Die Hotelkette launcht ihr neues Gastro-Konzept in Wien. Neben italienischen Klassikern stehen ausgesuchte Biere und Weine auf der Karte.

    News

    International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

    Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

    News

    Alpine Genuss-Events in Zell am See

    Zwischen 13. und 22. September finden heuer erstmals die »Festspiele der alpinen Küche« in Zell am See – Kaprun statt. Ein Must für anspruchsvoller...

    Advertorial
    News

    »l’autentico giardino« ist geschlossen

    Die beliebte Pizzeria im Botschafterviertel im dritten Bezirk ist ab sofort geschlossen. Die Gargiulo-Brüder suchen neben dem Stammhaus in Döbling...