Schauspieler Dan Aykroyd liebt die kulinarische Vielfalt Deutschlands /  Foto: urban-drinks.de
Schauspieler Dan Aykroyd liebt die kulinarische Vielfalt Deutschlands / Foto: urban-drinks.de

Falstaff: Sie leben mehr als die Hälfte des Jahres in Kanada auf Ihrer Ranch, wie beginnt Ihr Tag?
Dan Aykroyd: Mit meiner Harley-Therapie: Der Wind, die Luft, der Lärm des Motors
machen mich wach. Ich fahre mit meiner Harley ins Dorf, kaufe alle Zeitungen und lese. Dazu trinke ich Tee mit Honig und etwas Milch. Dann ein Sprung in den See – und schon ist es 10.30 Uhr und Zeit, über das Mittagessen nachzudenken.

Falstaff: Mit wem – abgesehen von Ihrer Frau Donna – würden Sie gerne einen Abend in einem guten Restaurant verbringen?
Aykroyd: Mit Angela Merkel – eine faszinierende Frau. Sie wuchs in Ostdeutschland auf, und heute führt sie das wiedervereinte Deutschland. Für mich scheint sie einen sehr klaren Verstand zu haben, sehr fähig. Ich würde gerne bei einem Cocktail oder Abendessen mit ihr über Politik reden, darüber, wohin sich die Welt entwickelt.

Falstaff: Haben Sie schon ein kulinarisches Highlight in Deutschland erlebt?
Aykroyd: Ja, das ist jetzt vielleicht langweilig, aber heute Mittag hatten wir ein grandioses Wiener Schnitzel, einfach großartig. Was mir aufgefallen ist: Es kommt die ganze Welt nach Deutschland und kocht hier. Es gibt so viel Auswahl.

Falstaff: Welcher kulinarischen Versuchung können Sie nicht widerstehen?
Aykroyd: Mokka-Eclairs.

Falstaff: Was darf im Kühlschrank nie fehlen?
Aykroyd: Bier, Meerrettich, Knoblauch, Wein, Champagner – und natürlich Crystal Head, unser Wodka, den geben wir ins Tiefkühlfach.

Falstaff: Warum machen Sie Wodka und nicht Whiskey?
Aykroyd: Wodka hat den größten Anteil am Spirituosenmarkt, das war eine kaufmännische Entscheidung. Und wir wollten einfach ein besseres Getränk machen. Das ist gelungen – wir haben sogar in Russland eine Auszeichnung erhalten.

Falstaff: Es gibt auch Wein von Dan Aykroyd, Sie sind auch Winzer?
Aykroyd: Nein, ich habe nur einem Weingut in Niagara Falls meinen Namen zur Verfügung gestellt. Natürlich muss ich alles, was unter meinem Namen auf den Markt kommt, auch verkosten (lacht). Wir machen sehr ordentliche Weiß­weine, die würde ich zu jeder Verkostung einreichen. Unsere Rotweine sind auch nicht schlecht. In unserer Region macht man erst seit 60 Jahren Wein, im Bordeaux seit vielen 100 Jahren. Trotzdem – wir geben uns viel Mühe.

Falstaff: Als Chef der Blues Brothers treten Sie einige Male im Jahr live auf, welche Musik hören Sie?
Aykroyd: Musik aus den 70er-Jahren, Sam & Dave, Otis Redding, Wilson Pickett, Eddie Floyd, Isaac Hayes, und ich liebe die großen amerikanischen und britischen Swing Bands aus den 30er-Jahren.


DAN AYKROYD
Kanadischer Schaupieler, Gründer der Blues Brothers gemeinsam mit John Belushi. Spielte in über 80 Filmen und TV-Produktionen wie »Blues Brothers«, »Ghostbusters« oder »Miss Daisy und ihr Chauffeur«. Sein neuester Film »Get on Up« über das Leben von James Brown kam im September in die Kinos. Aykroyd ist Mitbegründer und Teilhaber der Wodka-Marke Crystal Head.

Interview von Ursula Haslauer

Mehr zum Thema

  • »Pik-Ass« lautet der Spitzname von Armand de Brignac – verständlich angesichts der aufflälligen Flaschen / Foto: Armand de Brignac
    07.11.2014
    Jay Z kauft Champagnerhaus Armand de Brignac
    Der millionenschwere US-Rapper hat sich seine eigene Champagnermarke zugelegt.
  • Dan Aykroyd entwickelte mit John Alexander das Markenzonzept / Foto: urban-drinks.de
    24.09.2014
    Crystal Head: Wodka mit Schockeffekt
    Hollywood-Star Dan Aykroyd persönlich stellte in Deutschland seine neue Drei-Liter-Flasche vor.
  • Mehr zum Thema

    News

    Unterwegs durch die Naturparks im Burgenland

    Wer den Ruf der Natur hört, findet auf burgenländischem Boden vielfältigste Fauna und Flora, um ihm zu folgen – eine Entdeckungstour.

    News

    Tischgespräch mit Manuel Rubey

    Im Falstaff Talk sprach der Schauspieler, Sänger und Kabarettist über Orange Wine und Fladenbrot mit Senf.

    News

    Gourmet-Eldorado: Brit Chic für den Tisch

    Eine gute Portion royalen Genuss? Table-Decor-Highlights und kulinarische Must-haves – very British!

    News

    Wissenschaft: Abwarten und Tee trinken

    Tee und teeähnliche Getränke stehen für Wärme, Wohlbefinden und Achtsamkeit. Vielen werden zudem gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen. Doch das...

    News

    Kultur: Burgenland, du Muse

    FOTOS: 20 Vorstellungen einer außergewöhnlich lebendigen Kulturlandschaft. Mit der Betonung auf Unvollständigkeit, da die Szene noch weit mehr zu...

    News

    Porsche Driving Tactics – Fahrspaß auf allerhöchstem Niveau

    Spannende Fahrmanöver im Porsche selbst erleben. Porsche Driving Tactics im Driving Center in Spielberg. Der Termin Ende März wurde verschoben,...

    Advertorial
    News

    Burgenland »Der Wind in der Weite«

    Längst prägen die weithin sichtbaren Windräder die Landschaft. Der technische Fortschritt ermöglicht das Repowering bestehender Windparks.

    News

    ART VIENNA, die Dritte

    Die Messe wurde aufgrund des Coronavirus auf Mitte September verschoben.

    Advertorial
    News

    Besonderes Prickeln: Falstaff am Opernball 2020

    FOTOS: Im Falstaff Champagnersalon wurden den Gästen bei bester Stimmung erlesene Preziosen aus der Champagne eingeschenkt.

    News

    ART&ANTIQUE Residenz Salzburg

    Aufgrund der Corona-Krise muss die 45. Auflage der Messe, die von 4. Bis 13. April stattgefunden hätte, ausfallen.

    Advertorial
    News

    So klingt das Burgenland

    Wie haben Haydn, Liszt und Goldmark das Burgenland geprägt? Eine Spurensuche nach dem »pannonischen Sound«.

    News

    Thermen: Oasen der Entspannung

    FOTOS: Wer der Hektik des Alltags entfliehen möchte, ist in den burgenländischen Thermen und Wellnesshotels besonders gut aufgehoben.

    News

    Höchster Bauernmarkt der Alpen

    In der Aktionswoche von 14. bis 21. März genießt man im Skiverbund »Ski amadé« österreichische Kulinarik, Spitzenweine und viel mehr.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    VERSCHOBEN: Auf Österreichs größter Möbelmesse hätte Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos geboten.

    News

    Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

    Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

    News

    Der Wald in der Stadt

    Der oberste Förster von Wien über achtsames Benehmen im Wald, richtiges Verhalten bei der Begegnung mit Wildschweinen und die besondere...

    News

    Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

    70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

    News

    Dem Geheimnis der neuen Nespresso-Sorten auf der Spur

    Den besten Kaffee der Welt trinkt man in den Städten Italiens. Nespresso ließ sich für seine neuen Sorten von der Kultur der berühmtesten Café-Bars...

    Advertorial
    News

    »Kattus«: Limitierte Edition für »Babylon Berlin«

    Zwei Wochen gratis streamen und »Kattus«-Sekt schlürfen: Zum Start der neuen Episoden für »Babylon Berlin« bringt »Kattus« eine limitierte...

    News

    Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

    Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.