Ist vom Weihnachtsessen mehr übrig geblieben als erwartet und der Lebkuchenhunger schon gestillt? Fakt ist: Viele Lebensmittel finden nach dem Fest der Liebe Jahr für Jahr den direkten Weg in die Tonne. Um wertvolle Lebensmittel vor dem Müll zu bewahren, haben die Seminarbäuerinnen fünf Tipps zusammengestellt. Damit zeigen sie, wie einfach es ist, die Reste der Feiertage zu verwenden anstatt zu verschwenden.

Fünf Tipps für nachhaltigen Genuss auch nach den Feiertagen:


1. Lebkuchenreste verwerten
Schon während der Weihnachtszeit ist Lebkuchen eine beliebte Nascherei. Wir haben oft sehr viel zu Hause – auch nach den Feiertagen. Wenn Lebkuchen nicht mehr in seiner ursprünglichen Form gegessen werden mag, kann er vielfältig verwertet werden: Harter Lebkuchen (ohne Schokolade) dient als Soßenbinder und auch tolle Desserts wie Lebkuchen-Joghurt und Lebkuchen-Milchshakes lassen sich zaubern.

2. Kekshunger schon gestillt?
Ist der Weihnachtskekshunger früher gestillt als erwartet, können etwa Vanillekipferl in Form eines Vanillekipferl-Kuchens neuen Anklang finden.

3. Gekochte Erdäpfeln als knusprige Bratkartoffeln
Nur ein paar Messerschnitte, etwas Öl und eine Prise Salz benötigt es, um aus den Erdäpfeln vom Vortag knusprige Braterdäpfel zu zaubern. Fans von Gemüsesuppe können die Erdäpfel auch dieser beimengen oder falls eine größere Menge Erdäpfel verarbeitet werden soll etwa einen Erdäpfel-Käseauflauf zubereiten.

4. Nudeln entklumpen
Um die Nudeln vom Vortag wieder frisch aussehen zu lassen, gibt es einen simplen Trick: Erhitzt man sie 10 Sekunden in kochendem Wasser lösen sie sich voneinander und sind praktischerweise gleich erwärmt.

5. Hartes Brot, was nun?
Altes Brot hat noch lange nicht ausgedient. Es kann zu einem Brotsalat verarbeitet oder etwa für einen Brotsterz verwendet werden. Hier geht's zum Rezept!


Die Seminarbäuerinnen zeigen Kreativität bei der Resteverwertung / © Julia Wesely
Die Seminarbäuerinnen zeigen Kreativität bei der Resteverwertung / © Julia Wesely

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Küchenreste
    08.05.2011
    Resteverwertung à la Spitzenkoch
    Tom Riederer zeigt in »Nur der Idiot wirft's weg« wie man aus Überbleibseln Gaumenfreuden zaubert. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen!
  • Niki Berlakovich (Mitte), Martin Haiderer (rechts) und Valentin Thurn (links) gaben den Startschuss / Foto: BMLFUW/Kern
    03.06.2013
    Internetseite zum Teilen von Lebensmitteln gestartet
    Auf myfoodsharing.at kann man künftig nicht benötigte Lebensmittel tauschen, statt sie wegzuwerfen.
  • 28.12.2015
    Vanillekipferl-Kuchen
    Weihnachtliche Resteverwertung mit den Seminarbäuerinnen.
  • 28.12.2015
    Erdäpfel-Käseauflauf
    Weihnachtliche Resteverwertung mit den Seminarbäuerinnen.
  • 28.12.2015
    Brotsterz
    Rezepttipp zur Resteverwertung von Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer, bekannt aus TV und Radio.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

    Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

    Advertorial
    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...