Tickets für den Kaffeesiederball 2017 gewinnen!

Der Kaffeesiederball ist ein Fixtermin im Wiener Balltkalender.

Foto beigestellt

Der Kaffeesiederball ist ein Fixtermin im Wiener Balltkalender.

Foto beigestellt

Wien ohne seine Kaffeehäuser ist einfach undenkbar. Seit 2011 gehört die Wiener Kaffeehauskultur zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO, was nicht zuletzt auf die Bemühungen des Klubs der Wiener Kaffeehausbesitzer zurückgeht. Seit dem Gründungsjahr 1955 haben es sich die Mitglieder – aktuell sind es 150 Kaffeehäuser sowie Partner und Sponsoren – zur Aufgabe gemacht, die Wiener Kaffeehauskultur zu erhalten und zu fördern. 

Bereits seit 1957 wird Kaffeesiederball abgehalten, der als eines DER gesellschaftlichen Ereignisse der Wiener Ballsaison gilt. Demnach feiert das traditionsreiche Gesellschaftsevent in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Der beliebte Publikumsmagnet bietet Jahr für Jahr ein Programm auf höchstem Niveau. Begeisterte Gäste von Nah und Fern, darunter viele namhafte Künstlerinnen und Künstler, gehören zu dieser Balltradition wie das obligate Glas Wasser zum Kaffee. Für den besonderen Anlass hat das Ballkomitee rund um Anna Karnitscher, die die Leitung der Ballorganisation inne hat, ein fulminantes Programm unter dem Motto »Jubiläumsmischung« zusammengestellt.

Die drei Ballorganisatorinnen Nicole Hostnik, Christina Hummel und Anna Karnitscher werden von Designerin Lena Hoschek (2.v.r.) eingekleidet.

Die drei Ballorganisatorinnen Nicole Hostnik, Christina Hummel und Anna Karnitscher werden von Designerin Lena Hoschek (2.v.r.) eingekleidet.

© Jana Madzigon

Bunte Mischung mit zahlreichen Highlights

Das Ballmotto soll einen Bogen vom Gründungsjahr bis heute spannen und sowohl Tradition als auch Innovation der Wiener Kaffehauskultur zusammenfassen. Außerdem kommt im Motto auch die Vielfalt eben dieser zum Ausdruck – diese reicht vom prukvollen Ringstraßencafé bis hin zum urig-gemütllichen Café in der Vorstadt. Die gute Mischung in den Kaffeehäusern, das sind auch die vielen unterschiedlichen Besucher und natürlich ist es auch das Angebot, das von der klassischen Melange bis hin zum hippen Cold Brew reicht.

Der Kaffeesiederball 2017 lässt mit einer ganzen Reihe an Highlights aufhorchen. Eines davon ist die festliche Eröffnung mit dem »Mambo« des Musicals »West Side Story« sein, das 1957, im Grundungsjahr des Kaffeesiederballs, uraufgefuhrt wurde und von Mitgliedern des Wiener Staatsopernballetts getanzt wird.

Zahlreiche internationale Showacts bereichern das musikalische Programm, darunter die beiden jungen Gesangstalente Hila Fahima und Rafael Fingerlos sowie der Jazztrompeter Till Brönner. Das Ausnahmetalent spielte bereits für Barack Obama, am 60. Kaffeesiederball wird der begnadete Musiker im Rahmen der Mitternachtseinlage auftreten und einen musikalischen Bogen aus Instrumental- und Gesangsnummern von den 1950’ern bis heute spannen.

»Ich bewundere den Flair der Stadt, insbesondere jenen der Wiener Kaffeehäuser. Ich freue mich sehr auf diesen Abend.
Till Brönner
 

INFO
60. Ball der Wiener Kaffeesieder
Datum:
Freitag, 17. Februar 2016
Saaleröffnung: 19.30 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Ort: Hofburg Vienna & Redoutensaele & Dachfoyer
Der Ball ist bereits ausverkauft, einzelne Flanierkarten sind noch bei den Kaffeehäusern erhältlich – nähere Infos unter reservierung.kaffeesiederball.at

Dresscode
Damen: Ballrobe oder bodenlanges Abendkleid
Herren: Frack mit Dekoration, Frack, Smoking oder Gala-Uniform, Frack-Masche, Smoking-Masche

Cafe App

Gewinnspiel

Wir verlosen 3 mal 2 Tickets für den 60. Wiener Kaffeesiederball – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.