»The Spirit of Austria«: Kochen mit STROH Rum

Typisch für STROH Rum ist die Flaschenform, die an einen gebogenen Flachmann erinnert. Im Bild: STROH im Laufe der Zeit (v.l.) 1832, 1950, 1980, 2017.

Foto beigestellt

Typisch für STROH Rum ist die Flaschenform, die an einen gebogenen Flachmann erinnert. Im Bild: STROH im Laufe der Zeit (v.l.) 1832, 1950, 1980, 2017.

Foto beigestellt

Als Sebastian Stroh im Jahr 1832 in St. Paul im Kärntner Lavanttal seine ersten Schnäpse brannte, legte er den Grundstein für eine »ru(h)mreiche« österreichische Erfolgsgeschichte. Seit nun mehr 185 Jahren überzeugen die Spirituosen aus dem Hause STROH durch ihren authentischen und aromatischen Geschmack. Heute ist STROH Inländer Rum eine Spirituosen-Spezialität, die ihren fixen Platz in den Küchen und Bars in mehr als 40 Ländern weltweit gefunden hat. STROH ist der älteste bestehende Spirituosenproduzent Österreichs und der STROH Original Inländer Rum – er wird nach wie vor in Österreich nach geheimer Rezeptur der Familie Stroh produziert – ist mittlerweile nicht nur für die Mehlspeisküche, sondern auch für Cocktails abseits des Jagertee eine unverzichtbare Zutat. Und immer wieder überrascht das Unternehmen seine Fans mit innovativen Produkten wie zuletzt dem STROH Fire, der mit der fruchtigen Schärfe echter Birds-Eye-Chilis verfeinert wird.

»STROH ist ein Allrounder. Wir sind vom Christkindlmarkt bis in der internationalen Sterneküche und von der Schihütte in Österreich bis zur trendigen Bar z.B. in Kapstadt zu Hause.«
Harold Burstein, GF und Eigentümer STROH Austria

Anlässlich des Firmenjubiläums wurde nun ein neues Buch präsentiert. Unter dem Titel »The Spirit of Austria - Rum Desserts & Barfood, Drinks & Cocktails« ist eine inspirierende Rezeptsammlung in deutscher und englischer Sprache erschienen. Sie beinhaltet über 70 Kreationen – von einfach bis anspruchsvoll – die je nach Gusto und Zeit zum Ausprobieren einlädt. Für die Rezepte konnten einige der kreativsten Patissiers, Küchenchefs und Bartender Österreichs gewonnen werden – etwa Thomas Scheiblhofer vom »Tian«, Josef Floh von der »Gastwirtschaft Floh«, Reinhard Pohorec von der »Tür 7« oder Kan Zuo von der »The Sign Lounge & Cocktailbar« – die ihre individuellen Rezepte mit STROH verraten. Das Repertoire reicht dabei von der traditionellen österreichischen Mehlspeisküche und Küchenklassikern über moderne Interpretationen bis hin zu alpin angehauchten Drinks und spannenden Cocktailkreationen.

Als Vorgeschmack auf das Buch gibt’s hier drei Rezept- und einen Cocktail-Tipp:

Foto beigestellt

 

Das Buch zur Legende 

The Spirit of Austria - Die kultige Geschichte von STROH
128 Seiten, Hardcover, € 16,90
ISBN 978–3–902–469–71–7

Über STROH Inländer Rum

Das Ausgangsprodukt für STROH Rum ist ausschließlich echter Rum. Die Geschichte des Inländer Rums reicht zurück in die Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Zu dieser Zeit erhielt die Besatzung der K.u.K. Flotte nicht nur aus moralischen sondern auch aus medizinischen Gründen eine tägliche Ration Rum. Erst vor ca. 40 Jahren wurde mit dieser Seefahrer-Tradition z.B. in der Britischen Marine gebrochen und die tägliche Rum Ration – wohlgemerkt unter Protest – abgeschafft. Da auch importiertes Zuckerrohr in Österreich knapp war, wurde Rum aus Zuckerrüben gewonnen und zum Inländer Rum ernannt. Ursprünglich erhielt er diesen Namen, um ihn vom importierten Rum abzugrenzen. Heute ist sogar in der EU gesetzlich festgelegt, dass Inländer Rum zu 100 Prozent in Österreich aus Zuckerrohrmelasse hergestellt werden muss und macht ihn so zu einer geschützten österreichischen Spezialität. STROH Inländer Rum zeichnet sich durch seine fein-duftige, zarte Rum-Note und seinen harmonisch, blumigen Geschmack aus.

www.stroh.at

 

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Buchtipp: Bella Italia im Kochtopf

Der Falstaff-Rezept-Blogger Julian Kutos präsentiert sein erstes Kochbuch mit seinen italienischen Lieblingsrezepten.

News

Buchtipp: In 11 Schritten zur Verpflegungs-Konzeption

Um eine zielgerichtete Konzeption für ein Gemeinschaftsgastronomie-Projekt entwickeln zu können, sind die 11 folgenden Bereiche und Faktoren zu...

News

Buchtipp: Genuss aus dem Glas

Ob zum Aufbewahren oder zum Mitnehmen: Inspirationen für Feines aus dem Glas liefert das Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«.

News

Buchtipp: »A fette Sau«

Jürgen Schmücking zeigt in seinem Buch »A fette Sau« wie schmackhaft und nachhaltig Mangalitza-Fleisch ist. Wir haben drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem »Buch Rose, Schwein & Feigenblatt« neue kulinarische Perspektiven.

News

Buchtipp: Grillen, Heuschrecken & Co.

Vom Salat mit sautierten Mehlwürmern bis zum Mehlwurm-Krokant: Das erste Schweizer Insektenkochbuch stellt 40 Rezepte und nützliche Tipps für die...

News

Buchtipp: Das Original Sacher Backbuch

Von der weltberühmten Sachertorte über flaumige Germknödel bis hin zum saftigen Marillenstollen: Das Traditionshotel Sacher stellt im neuen Kochbuch...

News

Neues vom Büchermarkt

Vier Lektüre- und Geschenk-Tipps für Weinkenner – und solche, die es werden wollen.

News

Buchtipp: Genuss in der Schüssel

Die Mischung macht's! Food-Bowls zählen zu den Trends des Jahres – »Suppito in a Bowl« greift ihn auf. Wir haben drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Vegetarisches Herbst-Menü aus den USA

In ihrem neuen Buch gehen Autor Oliver Trific und Herausgeberin Katharina Seiser auf kulinarische Spurensuche. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Buchtipp: Weber’s American BBQ – kulinarischer Roadtrip durch die USA

BBQ-Profi Jamie Purivance bringt sein neues Grillbuch auf den Markt. Ein passender Schmöker für Anfänger und Fortgeschrittene inklusive Rezept-Tipps.

News

Buchtipp: Der große Glander

Stevan Paul – Blogger, Autor, Foodstylist – legt seinen ersten Roman vor und beweist auch auf dem neuen Terrain großes Talent.

News

Kleine Sünden für jeden Anlass

Christian Kaplan zeigt in seinem Kochbuch »klein & süß« große Backkunst im Miniformat.

News

Rezepte aus der französischen Bistro-Küche

Alain Ducasse gewährt in seinem neuen Kochbuch Einblick in seine besten Bistro-Köstlichkeiten.

News

Rustikales und Traditionelles vom Bauernhof

In »Kochen wie die Bäuerin« bringt Elisabeth Lust-Sauberer die bäuerliche Küche direkt nach Hause.

News

Buchtipp: Frühstück für Genießer

In »Morgenstund« präsentieren die Blogger von »Die Frühstückerinnen« und »Because You Are Hungry« ihre liebsten Frühstücksrezepte. Mit zwei Tipps zum...

News

»Die Österreichische Küche«: Gerichte von Wien bis Vorarlberg

500 Rezepte auf über 400 Seiten machen jeden Hobby-Koch zum Österreich-Experten.

News

»Fermentation«: Konservieren für den Geschmack

Heiko Antoniewicz ist mit der Abhandlung über Fer­mentation Vorreiter im deutschsprachigen Raum. PLUS: Drei Rezepte.

News

Weinlagerung: Raus aus den Gewölben

Ein Blick über den Glasrand, wie man Wein heutzutage international präsentieren kann – und soll.

News

»Oberösterreichische Küche« für daheim

Mit ihrem jüngsten Kochbuch hat die kürzlich verstorbene Ingrid Pernkopf eine Liebeserklärung an ihre Heimatküche hinterlassen. Mit Rezepttipps!