»The Ritz-Carlton, Vienna«: Hotspot am Ring

© The Ritz-Carlton, Vienna

The Ritz-Carlton, Vienna

© The Ritz-Carlton, Vienna

http://www.falstaff.at/nd/the-ritz-carlton-vienna-hotspot-am-ring/ »The Ritz-Carlton, Vienna«: Hotspot am Ring Historische Eleganz und raffinierter Wohnkomfort, gepaart mit dem Willen zur Innovation, machen das »The Ritz-Carlton, Vienna« zu einem unvergleichlichen Gastgeber auf jedem Level der Hotellerie. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/2/e/csm_The-Ritz-Carlton-c-The-Ritz-Carlton_Vienna-2640_a498e2cec4.jpg

Willkommen im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Sie befinden sich in einem Wiener Ringstraßenhotel, in dem historische Eleganz auf modernen Wohnkomfort trifft. Ein urbaner Rückzugsort in einem geschichtsträchtigen Haus inmitten des kulturellen Zentrums Wiens.

Ausblick über ganz Wien

Eigentlich besteht das Gebäude aus vier zusammengeführten Stadtpalais aus dem 19. Jahrhundert. Doch davon später. Widmen wir uns zunächst einer kleinen Übersicht über das Angebot des Hauses. Das Hotel verfügt über 202 Gästezimmer inklusive 43 Suiten. Besonders die Club und Executive Corner Suites bieten einen unvergesslichen Ausblick über die Altstadt Wiens. Keinen Wunsch offen lässt die Presiden­tial Suite, eine Symbiose aus opulenter historischer Eleganz und luxuriös designtem Wohnkomfort. Wie in einer Privatresidenz können sich die Gäste hier auf nicht weniger als 261 Quadratmetern ganz entspannt zurückziehen.

In allen Bereichen des Hotels: eine Symbiose aus Wiener Tradition und moderner Wohnkultur.

© Matthew Shaw – matthewshaw.co.uk

Entspannung und Fitness im Spa

Für ganzheitliches Wohlbefinden sorgt das The Ritz-Carlton Spa. In privaten Spa-Suiten stehen den Gästen die Signature-Treatments von Susanne Kaufmann, traditionelle Therapien und Massagetechniken mit pflanzlichen Inhaltsstoffen aus dem Bregenzerwald, zur Verfügung. Geräumige Saunen, ein State-of-the-Art-Fitnesscenter und der 18- Meter-Pool mit Unterwassermusik runden das Angebot ab.

Kulinarik vom Sternekoch und Rooftop Bar

In kulinarischer Hinsicht bietet das Haus zwei Möglichkeiten: das »Pastamara – Bar con Cucina« mit einem Konzept des sizilianischen Sternekochs Ciccio Sultano und das »Dstrikt Steakhouse« mit Steak-Raritäten aus dem Josper-Holzkohle-Grillofen.

Raffinierte Cocktails, edle Spirituosen und der hauseigene Gin werden in der »D-bar« serviert; wer zu seinen Drinks auch noch einen atemberaubenden Blick über Wien genießen will, der ist in der »Atmosphere Rooftop Bar« des Hauses gut aufgehoben. All diese Komponenten machen das »The Ritz-Carlton, Vienna« zu einem unvergleichlichen Gastgeber auf jedem Level der Hotellerie. Ob als City-Retreat, kulinarischer Hotspot oder ganzheitliches Spa, das »The Ritz-Carlton, Vienna« 
vereint Wiener Tradition mit moderner Wohnkultur und schafft damit einen unvergesslichen Aufenthalt für Reisende des 21. Jahrhunderts.

Kunst und Kultur im Ringstraßenhotel: moderne Malerei in einem zeitlosen Ambiente mit historischen Wurzeln.
Kunst und Kultur im Ringstraßenhotel: moderne Malerei in einem zeitlosen Ambiente mit historischen Wurzeln.

© Matthew Shaw – matthewshaw.co.uk

Die Geschichte des Hauses

Wien ist eine Stadt der Paläste. Als Sitz der Habsburger war Wien ein Zentrum der Adeligen und der Ort, an dem sie ihre Paläste bauen ließen. Von Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts war die Bautätigkeit am Ring besonders stark, und der Baustil der damaligen Zeit nennt sich heute Ringstraßen-Architektur. Das ursprüngliche Gebäude des »The Ritz-Carlton, Vienna« besteht aus vier historischen, heute denkmalgeschützten Palais, die aus dem 19. Jahrhundert stammen und miteinander verbunden wurden.

Es handelt sich dabei um das Palais Gutmann, das »Adelige Casino« (auch Adels-Casino genannt), das Palais Ölzelt und das Mietpalais Borkenstein. Das Adels-Casino – der Ort, an dem sich heute die Lobby befindet – wurde ursprünglich im Jahre 1866 errichtet. Bereits zu jener Zeit hatte das Gebäude den Charakter eines Hotels, da schon damals adelige Junggesellen hier übernachteten. Das Adels-Casino wurde vom berühmten Architekten Johann Romano erbaut, nach dessen Plänen weitere 22 Gebäude rund um die Ringstraße errichtet wurden.

Aus Bank wird Hotel

Aus dem einstigen Palais Ölzelt ist die heutige rechte Vorderseite des Hotels geworden, mit der »D-bar«, dem »Dstrikt Steakhouse« und dem Bankettbereich mit dem eleganten Crystal Ballroom, dessen Wände mit 2,5 Tonnen ägyptischen Kristallen dekoriert sind. Die unterschiedlichen Gebäudehöhen sind auch der Grund, warum die vielen Treppen in den Korridoren entstanden. Alle vier Gebäude wurden zwischen 1865 und 1871 gebaut. Im Lauf der Zeit wurden sie allmählich von der GiroCredit zusammengeführt und bildeten jahrzehntelang den Hauptsitz der Bank. Ursprünglich waren die Palais jedoch nur vier Stockwerke hoch – die fünfte, sechste und siebente Etage kamen erst später hinzu. Die GiroCredit erstand die einzelnen Häuser nach und nach zwischen 1939 und 1970 und nutzte sie als Bank- und Bürogebäude. 1999 wurde der gesamte Gebäudekomplex an die Erste Bank verkauft, die ihn bis 2005 als Bürogebäude nutzte, ehe der Bauträger BAI die Gebäude übernahm und in ein Hotel umwandelte. Am 6. September 2012 eröffnete schließlich das »The Ritz-Carlton, Vienna« seine Pforten.


ERSCHIENEN IN

Falstaff Spezial The Ritz-Carlton, Vienna
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktailbar
    D-bar im Ritz-Carlton Hotel Vienna
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    93
    3 Cocktailgläser
  • 18.07.2019
    Atmosphere Rooftop Bar: Beste Aussichten
    Die »Atmosphere Rooftop Bar« ist ein Stück Sommer über den Dächern Wiens: ein Wohlfühlort, an dem man der Sonne beim Untergehen zusehen und...

Mehr zum Thema

News

»Falkensteiner« ist österreichischer Service-Champion 2022

Bereits zum achten Mal in Folge wurden Österreichs »Service-Champions« gekürt. »Falkensteiner Hotels & Residences« haben in ihrer Kategorie den Sieg...

News

Hotel Sacher in Tirol: »Astoria Resort Seefeld« wird zum »Alpin Resort Sacher«

Neben den Luxushotels in Wien und Salzburg gibt es bald auch in Tirol ein »Sacher«. Das »Astoria Resort« in Seefeld wird unter neuer Flagge...

News

Neue Location für »magdas HOTEL«

Nach 2756 Tagen verabschiedet sich das erste Social Business Hotel Österreichs »magdas Hotel« von seinem Standort im Prater und zieht in 3. Bezirk.

News

Neue »alte Post«

Das traditionsreiche Haus erlebt eine Modernisierung und soll seine Tore für die Gäste ab Ende 2023 wieder öffnen.

News

New Work: »Ruby« Hotels führen 35-Stunden-Woche ein

Ab Oktober gelte für alle Mitartbeiter:innen der Hotelkette die 35-Stunden-Woche bei gleichem Gehalt. Zudem soll es eine Gewinnbeteiligung und weitere...

News

Hotel Confidential – One&Only an der Athener Riviera

Für ihre mittlerweile dritte Dependance in Europa hat sich die Hotelkette One&Only etwas ganz Besonderes ausgesucht. Direkt an der Athener Riviera...

News

Neuer Mann für die Hoteldirektion des Astoria Resorts Seefeld

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Astoria Resort Seefeld freut sich nicht nur über eine gute Auslastung, sondern auch über einen neuen...

News

»Fly me to the moon, and back«: Rubys Präsenz in Düsseldorf mit Flagship Hotel

Die Aufbruchsstimmung der 50er- und 60er-Jahre spiegelt sich in den Bereichen des Design-Hotels Ruby Luna in Düsseldorf wider. Stimmung kam auch bei...

News

Neueröffnung: Hotel »Loisium en Champagne« in Mutigny

Die »Loisium«-Hotelgruppe hat nun auch ein Hotel in der Champagne. Offiziell wird das Hotel »Loisium en Champagne« ab 1. August 2022 eröffnet....

News

Ready for take-off? Das Grazer Hotel mit zwei Flugzeugen am Dach

Herzlich Willkommen an Bord des familiengeführten »Novapark Flugzeughotels« – nur vier Kilometer vom Grazer Hauptplatz entfernt. Jetzt Sitzgurt...

Advertorial
News

Der Traum vom eigenen Hotel: Starwinzer Erich Scheiblhofer's »The Resort«

Wenn Träume wahr werden: Der burgenländische Starwinzer Erich Scheiblhofer wollte schon immer ein eigenes Hotel haben. »The Resort« ist eine...

News

Grünes Juwel mitten in Wien: »Hotel Indigo Vienna – Naschmarkt«

Das Motto der Indigo Hotels lautet »Reisen wie ein Entdecker, übernachten wie ein Einheimischer«.

Advertorial
News

Gradonna****s: Natur trifft Architektur

Das Gradonna****s Mountain Resort vereint Osttirols Schönheit mit einem durchdachten architektonischen Konzept.

Advertorial
News

»Hotel Motto« unter die weltweit besten neuen Hotels 2022 gewählt

Das internationale Reisemagazin »Condé Nast Traveller« hat das »Hotel Motto« in Wien unter die besten neuen Hotels der Welt gelistet.

News

»The Resort« - Scheiblhofer eröffnet neues Wein-Wellness-Hotel

Vier Sterne, Wein und Wellness. Das sind die Eckdaten des neuen Scheiblhofer-Hotels »The Resort« im burgenländischen Andau.

News

»The Amauris«: Boutiquehotel eröffnet im Herbst in Wien

Im ersten Bezirk, an der alten Adresse des »The Ring« öffnet im Herbst ein neues Luxushotel mit Sinn für Interior Design.

News

Roboter erobern Hotels

Im Radisson Red Vienna serviert ein Service-Roboter den Gästen Getränke und Snacks.

News

»Villa d’Este« kauft »Villa Belinzaghi« zurück

La Grande Bellezza! Das legendäre Hotel »Villa d’Este« am Comer See hat nach 55 Jahren die »Villa Belinzaghi« zurückgekauft. Mit ihrem Erwerb sichert...

News

Falstaff Hotel Guide 2022: Das sind die besten Hotels

Das Ranking der besten Hotels des Jahres: Der neue Guide präsentiert 1.400 Top-Adressen in Österreich und weltweit.

News

Die »Villa Arnica« in Südtirol startet in die neue Saison

La vita è bella! Eingebettet in einen historischen Garten, öffnete das Private Retreat »Villa Arnica« in Südtirol nach der Winterpause jetzt wieder...