The Monkey 47 Experimentum Dinner by Kochnomaden

Die Kochnomaden

© Alex Zahn

Die Kochnomaden

© Alex Zahn

Was für Alexander Stein, Gründer von Monkey 47 Gin, sein »Booz Lab« im Schwarzwald ist, sind für Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis jene Orte, an denen sie die Liebe zum Kochhandwerk leben. Nach lehrreichen Jahren in Brügge, Lech, St. Moritz und Wien haben sie ihre kulinarische Wanderschaft als Kochnomaden begonnen. Für einen Abend machen sie nun Stopp für die neueste Kreation von Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin: die Monkey 47 Experimentum Series 2y03: Vienna. Dafür haben sie ein Dinner entworfen, das den Zutaten dieser Experimentum Series gewidmet ist. Und es wären nicht Monkey 47 und die Kochnomaden, wenn dieses nicht in einer wunderbaren Location serviert wird: der MS Mariandl auf der Donau. Zum Preis von 147 Euro pro Person findet diese Experience am Mittwoch, 16. September 2020 auf dem Nostalgieschiff in der Wachau statt. Aufgrund der aktuellen Situation limitiert auf 47 Plätze, ab 1. September, 17.47 Uhr buchbar unter www.zumwildenaffen.com.

Eine harmonische Kooperation

Das wunderbare Gaumenspiel ist der neuen Monkey 47 Experimentum Series 2y03: Vienna gewidmet, die dafür ihre typischen Monkey 47 Botanicals mit zwei klassisch österreichischen Zutaten verbündet hat. Monkey 47 Mastermind Alexander Stein beschreibt sie als »eine harmonische Geschmacksexplosion, wie wir sie sonst nur aus typisch österreichischen Speisen wie Mohnnudeln mit Marillenröster kennen.«

Ohne Kompromisse, pures Handwerk, grenzenloser Geschmack der Natur und 100 Prozent authentisch – das beschreibt sowohl Monkey 47 Gin als auch die Kochnomaden. Diese Elemente sind die Basis für ein 4-Gänge-Menü begleitet von wunderbaren Monkey 47 Drinks. Anna Haumer von den Kochnomaden über die wunderbare Kooperation: »Valentin und ich haben uns in der Wachau kennen und lieben gelernt. Wir freuen uns daher umso mehr, dass die Wachau mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten Inspiration für diese besondere Monkey 47 Edition und auch Schauplatz für unser Dinner ist«. Das umtriebige Duo ist seit über einem Jahr als Kochnomaden in Österreich unterwegs. Sie veranstalten Pop-Ups, Gastkochevents und kochen für private sowie TV-Events, wie erst kürzlich bei der ORF-Show »Österreich blüht auf«.

Dinner auf der Donau

Ort des Genusses für diese wunderbare Experience ist das Ausflugsschiff MS Mariandl mit zwei getrennten Decks. Denn: Schiffe gibt es auf der Donau viele, die MS Mariandl ist jedoch ein Nostalgieschiff aus dem Jahr 1954. Hier spürt man die Geschichte und fühlt sich in die alten Mariandl-Filme zurückversetzt.

»The Monkey 47 Experimentum Dinner by Kochnomaden« gibt es am Mittwoch, 16. September auf der MS Mariandl (Abfahrt in Krems um 19.15 Uhr). Reservierungen der 47 verfügbaren Plätze sind ab 1. September 17:47 Uhr unter www.zumwildenaffen.com zu einem Preis von 147 Euro pro Person möglich. Für eine verantwortungsvolle An- & Abreise ist auf Wunsch ein Shuttle von / nach Wien im Preis inkludiert.

Das Los entscheidet

Die Monkey 47 Experimentum Series kann im Losverfahren über www.monkeykiosk.com gekauft werden. Mit viel Losglück kann eine der auf insgesamt 500 Stück limitierten 0,5l Flaschen um 124,95 Euro erworben werden.

www.monkey47.com

 

INFO

The Monkey 47 Experimentum Dinner by Kochnomaden
Termin:
Mittwoch, 16. September 2020
Zeit: Abfahrt in Krems um 19.15 Uhr – auf Wunsch gibt es ein Shuttle von/nach Wien
Ort: Am Ausflugsschiff MS Mariandl
Kosten: € 147,– inkl. Wachau-Schifffahrt, 4-Gänge-Dinner, Getränke und  Monkey 47 Drinks, Gratis-Shuttle von/nach Wien
TICKETS (AB 1.9.2020, 17:47)