Auf der Siam Winery wird auch mit Elefanten gearbeitet
Auf der Siam Winery wird auch mit Elefanten gearbeitet / Foto: Siam Winery

Mit einem »Weindieb« holt Nikki Lohitnavy ein Muster ihres 2011 Syrah l'Orient aus einem Fass von Taransaud. Die Szene könnte sich durchaus auf Château Angelus in Saint-Émilion abspielen, wo sie einst gearbeitet hat – doch wir sind bei GranMonte im Asoke Valley, etwa zweihundert Kilometer nordöstlich von Bangkok. Die junge Önologin hatte mit Bruno Prats – vormals Château Cos d'Estournel in Saint-Estèphe – bei Quinta de Roriz in Portugal sowie bei Anwilka in Südafrika gearbeitet, bevor sie in ihre Heimat zurückkehrte. Dort legte ihr Vater ­Visooth Endit vor dreizehn Jahren einen Weinberg an, der inzwischen auf 18 Hektar angewachsen ist. Zusammen mit dem australischen Weinbauberater Richard Smart pflanzt er vorwiegend Syrah und Chenin Blanc auf den rotliegenden Lehmböden an, teilweise sogar ungepfropfte Reben. Daneben stehen versuchsweise auch Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Viognier und Verdello im Ertrag.

Hohe Lage - trockenes Klima
Ausgesucht hat er diese Ecke Thailands ­wegen des Klimas: Hier ist es trockener und aufgrund der höheren Lage auch etwas ­kühler als in den meisten anderen Regionen ­dieses sonst tropischen Teils Asiens. Und der vorhandene Kalksteinsockel erinnert an geologische Formationen, die für den Weinbau als geeignet gelten. Auch ein anderer Faktor dürfte die Wahl beeinflusst haben: Die Re­gion am Fuße der Berge von Khao Yai umfasst ­einen der bekanntesten Nationalparks des Landes und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für die beinahe 13 Millionen Einwohner der Hauptstadt. ­Experten erwarten, dass Bangkok in diesem Jahr Paris den Rang als meistbesuchte Stadt der Welt ablaufen wird. Ein logischer Nebeneffekt wird sein, dass die Touristen künftig ihren Weg auch dorthin finden werden. Ähnlich profitierte einst das Napa Valley von San Francisco.

Das Weingut GranMonte liegt im Asoke Valley nordöstlich von Bangkok
Das Weingut GranMonte liegt im Asoke Valley nordöstlich von Bangkok


Das Weingut GranMonte liegt im Asoke Valley nordöstlich von Bangkok


Familienbetrieb: Die junge Nikki Lohitnavy (l.) hat in Australien Önologie studiert, dann in Portugal und Südafrika gearbeitet. Nun trägt sie ihr erworbenes Wissen zurück in die Heimat und arbeitet auf dem Weingut ihres Vaters Visooth Endit
Familienbetrieb: Die junge Nikki Lohitnavy (l.) hat in Australien Önologie studiert, dann in Portugal und Südafrika gearbeitet. Nun trägt sie ihr erworbenes Wissen zurück in die Heimat und arbeitet auf dem Weingut ihres Vaters Visooth Endit


Familienbetrieb: Die junge Nikki Lohitnavy (l.) hat in Australien Önologie studiert, dann in Portugal und Südafrika gearbeitet. Nun trägt sie ihr erworbenes Wissen zurück in die Heimat und arbeitet auf dem Weingut ihres Vaters Visooth Endit

Neue Weinberge in Thailand
Überall in Thailand sind in den letzten Jahren neue Weinberge entstanden: vom kleinen Weingut Mae Chan in Chiang Rai mit kaum 8000 abgefüllten Flaschen im Jahr über Alcidini nahe Khao Yai, dessen erster Jahrgang 2005 war, bis hin zum Neuling Silver Lake in Pattaya, südöstlich von Bangkok gelegen und eher für seine zweifelhaften Nachtlokale ­bekannt. Trotzdem gibt es im gesamten Land kaum mehr als 200 Hektar Rebberge – das ist nicht mal ein Drittel der Fläche der ­Wiener Weinregion, Österreichs kleinstem Anbaugebiet. In vielen Fällen waren es Neureiche, die ihren Ferienhäusern einen exotischen Touch verleihen wollten und Reben anpflanzen ließen – doch das tropische Klima macht den Anbau zum Drahtseilakt.

Thailändische Qualität
Einer der Pioniere im Land war Château de Loei, dessen Wein 1996 bei einem inter­nationalen Gipfeltreffen unter anderem an Frankreichs damaligen Staatschef Jacques Chirac ausgeschenkt wurde. Beim Trinken wurde er dann genau beobachtet, und man erzählt sich, dass er sich über den Wein zwar nicht äußerte, sich aber auch nicht nachschenken ließ. Gegründet wurde Château de Loei von Chaijudh Karnasuta im Hochland von Phurua im Nordosten des Landes. 1995 kam dieser erste kommerzielle Wein Thailands auf den Markt, heute ist er allerdings kaum mehr anzutreffen. Angesehen sind derzeit die Mitglieder der Thai Wine Association (www.thaiwineassociation.com), die sich 2004 zusammengeschlossen haben, um die Qualität der heimischen Weine zu wahren und deren Ansehen zu fördern, unter anderem mit Auftritten auf Messen wie der Vinexpo in Bordeaux.

In der Vergangenheit konnte Siam ­bereits Preise bei der Vin Austria Wine Challenge gewinnen
In der Vergangenheit konnte Siam ­bereits Preise bei der Vin Austria Wine Challenge gewinnen


In der Vergangenheit konnte Siam ­bereits Preise bei der Vin Austria Wine Challenge gewinnen

Internationales Management: Die Wein­produktion der Siam Winery wird von der Deutschen Kathrin Puff geleitet. Gründer Chalerm ­Yoovidhya, übrigens Mehrheitseigner von Red Bull, führt das Unternehmen von London aus
Internationales Management: Die Wein­produktion der Siam Winery wird von der Deutschen Kathrin Puff geleitet. Gründer Chalerm ­Yoovidhya, übrigens Mehrheitseigner von Red Bull, führt das Unternehmen von London aus


Internationales Management: Die Wein­produktion der Siam Winery wird von der Deutschen Kathrin Puff geleitet. Gründer Chalerm ­Yoovidhya, übrigens Mehrheitseigner von Red Bull, führt das Unternehmen von London aus

Siam Winery: Spitzenproduzent
Bekanntester Erzeuger Thailands ist heute zweifelsohne die Siam Winery, deren Hauptkeller an der Küste liegt, etwa zweihundert Kilometer südlich von Bangkok. Sie umfasst zwar auch Lagen in Tap Gwang nahe Khao Yai, doch ist sie eher bekannt für ihre Weinberge in den Hua Hills, wo sich auch die Sommerresidenz des Königs befindet, sowie für die sogenannte schwimmende Rebanlage in Samut Sakhon, von wo die Trauben – ­vorwiegend Malaga Blanca – in Booten zur Kelterhalle transportiert werden. Im vergangenen Jahr hat das Weingut ­unter Leitung der deutschen Kellermeisterin Kathrin Puff fast vier Millionen Liter verarbeitet, davon waren allerdings nur 450.000 Flaschen echter Wein aus Thailand. Der Rest war eingeführte lose Ware, die hier ausgebaut und abgefüllt wurde. Siam Winerys Marke Mont Clair mit Wein aus Südafrika ist eine der stärksten des Landes. Die zwei Spitzenweine sind Cuvée de Siam Rouge sowie Blanc, beide zählen zu den besten im Land.

Die qualitative Weinspitze Thailands
Herrscht in der Siam Winery eher der deutsche Geist vor, so ist Château des Brumes durch französischen Esprit geprägt. Hier greift Jacques Bacou von Château du Roc aus dem Corbières im Languedoc Herrn ­Virwawat Cholvanich und dessen Tochter Virvadee unter die Arme. Sie bewirtschaften seit über zwanzig Jahren eine ökologische Farm, doch haben sie ihre ersten Weine erst im Jahr 2002 auf den Markt gebracht. Auf Village Farm Winery werden die Trauben in der Nacht gelesen, um die Frische zu bewahren. Die Mehrzahl der etwa 40.000 Flaschen im Jahr werden im Stil eines Beaujolais erzeugt und mit dem Etikett Village Cellars vermarktet. Das kleine Segment Château des Brumes bildet die qualitative Spitze. Das letzte der führenden Weingüter in Thailand ist die Khao Yai Winery. Ihre Hauptmarke heißt »PB« nach den Initialen des Inhabers Piya Bhirombhakdi. Leider hat eine Krebserkrankung der Reben, die durch den Rebschnitt im tropi­schen Klima ver­ursacht wird, fast ein Drittel der Wein­baufläche vernichtet. Hinzu kommen Regen während der Blüte und Mehltau. Da ist es eine ­Leistung, 160.000 Flaschen im Jahr in guter Qualität abzufüllen – vor allem der 2010er Chenin Blanc »Pirom« ist ­her­vorragend.

Trotz schwieriger Klimaverhältnisse produziert die Khao Yai Winery pro Jahr bis zu 160.000 Flaschen – in guter Qualität
Trotz schwieriger Klimaverhältnisse produziert die Khao Yai Winery pro Jahr bis zu 160.000 Flaschen – in guter Qualität


Trotz schwieriger Klimaverhältnisse produziert die Khao Yai Winery pro Jahr bis zu 160.000 Flaschen – in guter Qualität

Prayut Piangbunta studierte im deutschen Weinsberg Kellerwirtschaft und leitet seit 1998 die Khao Yai ­Winery auf dem Anwesen von PB Valley
Prayut Piangbunta studierte im deutschen Weinsberg Kellerwirtschaft und leitet seit 1998 die Khao Yai ­Winery auf dem Anwesen von PB Valley


Prayut Piangbunta studierte im deutschen Weinsberg Kellerwirtschaft und leitet seit 1998 die  Khao Yai ­Winery auf dem Anwesen von PB Valley


Mehr zum Thema:

Die Falstaff Best Of-Liste der Thai Weine

Liste der thailändischen Weingüter

Probleme des tropischen Weinbaus


Text von Joel Payne
Aus Falstaff Nr. 06/2012

Mehr zum Thema

  • 24.09.2012
    Best of Thailand
  • Mehr zum Thema

    News

    Martiniloben am Neusiedler See

    Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2019 im Überblick.

    News

    World Champions: Harlan Estate

    In den 1980er-Jahren reifte Bill Harlans Entschluss, im Napa Valley einen Rotwein zu erzeugen, der es mit den besten Grands Crus aus Frankreich...

    News

    Neuer Ferrari Maximum vorgestellt

    Der neue, zeitgemäße Auftritt wurde während eines denkwürdigen Abends unter dem Motto #ToTheMaximum präsentiert.

    Advertorial
    News

    Spaniens Weinwelt im Umbruch

    Die neue Winzergeneration setzt auf fast vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung in Keller und Weinberg.

    News

    Weinkultur an der Mosel

    Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

    News

    Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

    Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

    Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

    News

    Carnuntum wird nächstes DAC-Gebiet

    Die Niederösterreicher setzen auf die Herkunftspyramide und etablierte Sorten wie Grünen Veltliner, weiße Burgundersorten, Zweigelt und Blaufränkisch.

    News

    Brda: Wo der Rebula zuhause ist

    Rebula verbindet zwei Nationen. Eine lokale, autochthone Sorte aus der Vergangenheit zeigt einem Grenzgebiet die Zukunft.

    News

    »Cantina Tollo«: Tradition und Innovation für preisgekrönte Weine

    Das italienische Weinunternehmen »Cantina Tollo« wurde 1960 in den Abruzzen gegründet und veränderte damit die Geographie des regionalen Weins. Tollo...

    Advertorial
    News

    Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Weinregal: Lego für Erwachsene

    VIDEO: Das Regalsystem »Rack Art« aus Linzer Produktion erlaubt platzsparende Weinlagerung, die individuell aufgebaut und erweitert werden kann.

    News

    Die Sieger der Ski amadé Blindverkostung

    Bei dem alljährlichen Genusspartnertreffen probierten sich die kooperierenden Hütten und Hotels durch österreichische Weine und bestimmten den...

    News

    Die Sieger des Kremstal DAC Cups

    Falstaff hat einmal mehr die Palette der Kremstal-DAC-Weine aus den Leitsorten Grüner Veltliner und Riesling probiert und die Sieger des Falstaff...

    News

    Delikatessen, Weine, Whisky & Co: Einkaufen in der Josefstadt

    Der 8. Wiener Gemeindebezirk bietet italienische Spezialitäten, süße Versuchungen, edle Tropfen und vieles mehr.

    News

    Paul Zimmermann eröffnet Schlossquadrat-Trophy

    Die sechs Finalisten der Jungwinzer-Trophy stehen fest. Der Weinviertler Paul Zimmermann präsentiert am 8. Oktober als Erster der Kandidaten seine...

    News

    Impressionen der Falstaff Champagnergala 2019

    Die schönsten Fotos vom großen Falstaff Champagner-Event im Wiener Palais Ferstel – mit Eindrücken von der Verkostung, den Ausstellern und unseren...

    News

    Die Gäste der Falstaff Champagnergala 2019

    Beim großen Falstaff Champagner-Event im Wiener Palais Ferstel waren neben den prickelnden Kreszenzen einmal mehr die Gäste die Stars des Abends.

    News

    Fragore, der Donnafugata Cru vom Ätna

    Der Donnafugata Fragore des familiengeführten Weinguts in Sizilien und hat seine Heimat an der Nordseite des Ätna, wo die Reben in einer Höhe von 750...

    Advertorial
    News

    Österreichs höchster Weinberg auf 1.212 Metern

    In Saalbach Hinterglemm wurden 2500 Solaris-Stöcke ausgepflanzt. Mit der ersten Ernte wird 2022 gerechnet.