Termin fix: VieVinum 2020 findet erst 2021 statt

Impression von der VieVinum 2018

© Colin Cyruz Michel

Impression von der VieVinum 2018

Impression von der VieVinum 2018

© Colin Cyruz Michel

Sie gilt als Fixpunkt im Wein-Veranstaltungskalender und ist ein Top-Branchentreff von Winzern und Weinexperten aus aller Welt – 2020 fiel die VieVinum, die von 6. bis 8. Juni in der Wiener Hofburg stattgefunden hätte aber wie so viele andere Veranstaltungen der Corona-Krise zum Opfer. Nach einem umfassenden Evaluierungsprozess gab der Messeveranstalter M.A.C. Hoffmann nun den Ersatztermin für die Weinfachmesse VieVinum 2020 bekannt. Sie wird von 29. bis 31. Mai 2021 in der Wiener Hofburg stattfinden.

Gesundheit hat Vorrang

»Nach eingehendem und sorgfältigem Abwägen und nach Abstimmung mit der Österreich Wein Marketing hat sich Messeveranstalter M.A.C. Hoffmann aufgrund der ungewissen Entwicklung des Coronavirus (Covid 19) dazu entschlossen, die von 6. bis 8. Juni 2020 geplante Weinmesse VieVinum auf das Jahr 2021 zu verschieben«, hieß es in dem offiziellen Statement der Veranstalter am 19. März 2020. Und weiter: »Diese Entscheidung fiel nicht leicht, zumal die VieVinum zu den großen Highlights auf dem internationalen Weinveranstaltungskalender zählt.« Der Schutz der Gesundheit sowie das Wohl und die Sicherheit aller Beteiligten stehe aber an erster Stelle.

Mehr digitales Angebot

Das Geschehen in der österreichischen Weinmesselandschaft nimmt wieder Fahrt auf, heißt es in der aktuellen Aussendung. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Österreich Wein Marketing (ÖWM) werden nun die Segel für eine neue Zukunft des erfolgreichen österreichischen Messeformats VieVinum gesetzt. Bereits für die Ausgabe 2020 waren zusätzliche digitale Angebote geplant, diese sollen für 2021 noch deutlich ausgeweitet werden. »Wir haben intensiv an neuen Konzepten gearbeitet. COVID-19 hat vieles nachhaltig verändert, daraus wollen wir für unsere Aussteller und Besucher etwas Positives machen und die Möglichkeiten für das Zusammenfinden der richtigen Handelspartner noch ausbauen«, so M.A.C. Hoffmann Geschäftsführerin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann.

Ungerade Jahre

Im Zuge der Terminverschiebung bleibt der Zweijahres-Rhythmus der VieVinum bestehen, verlagert sich aber hinkünftig in die ungeraden Jahre. Somit gilt es sich nach 2021 die Jahre 2023, 2025 und so weiter für die VieVinum vorzumerken.

www.vievinum.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Luxus in Wien: Top 10 Hotel-Legenden

Die Wiener Hotellerie lockt nicht nur internationale Gäste an. Auch die Wiener selbst schätzen die Cafés, Restaurants und Bars der Grandhotels – am...

News

Wien: Wohin nach dem Theater?

Wo man den Abend im Wiener Theater oder in der Oper am besten kulinarisch beginnt bzw. ausklingen lässt verraten wir in unserer Top 10 Nach dem...

News

Wien: Heurigentour von Grinzing bis Stammersdorf

Traditionelle Heurige und zeitgenössische Wiener Weinkultur gibt es von Sievering über Grinzing bis nach Nussdorf und auch jenseits der Donau, rund um...

News

Die besten Fleischer in Wien

Traditionsreiche Fleischereien und engagierte Newcomer erleben neuerdings wieder regen Zuspruch qualitätsbewusster Konsumenten. Falstaff präsentiert...

News

Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Nirgendwo in Österreich gibt es auf so engem Raum eine solche kulinarische Dichte und Vielfalt wie im ersten Bezirk. Hohe Küche und urige Beisln,...

News

Top 10 Gourmetrestaurants in Wien

FOTOS: Wer in Wien nach High-End-Gastronomie sucht, den erwartet ein breites Spektrum. Vom kulinarischen Schlachtschiff »Steirereck« über den...

News

Wien: Die beste aller Städte

Mit faszinierender Regelmäßigkeit gewinnt Wien sämtliche Umfragen zum Thema »Lebenswerteste Stadt der Welt«. Aber woher kommt diese Dominanz? Eine...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.