Wie ein Wirbelwind fegt Eyal Shani durch seine Küche, während er eine Pita nach der anderen mit knackigen Gemüse und saftigen Fleisch füllt. Dutzende Augen sind auf den israelischen Starkoch gerichtet, während er mit ausladenden Gesten seine Kreationen erklärt – am Montag fand das Probekochen im ehemaligen »Dom Beisl« in der Wiener Schulerstraße statt. Denn am Freitag, 11. Dezember 2015, wird hier Eyal Shani seine dritte »Miznon«-Filiale eröffnen. In Tel Aviv und Paris steht »Miznon« bereits für pure Lebensfreude – nun bringt Shani sein israelisches Streetfood in urbaner Wohnzimmer-Atmosphäre auch nach Wien.

Standort Wien ist Herzensangelegenheit
Mit seiner kreativen Küche hat sich Eyal Shani international einen Namen gemacht. Essen soll Spaß bereiten, seine Restaurants sind Orte der Begegnung. »Dass wir nun auch in Wien eröffnen, ist eine Herzensangelegenheit«, sagt Moshe Pinzs, der gemeinsam mit Eyal Shani die neue Filiale in Wien eröffnet, »wie keine andere Stadt verbindet Wien das Klassische mit dem Urbanen – und genau diesem Spirit liegt auch das Miznon zugrunde.« Denn aus so etwas vermeintlich Simplen wie der traditionellen Pita kreiert Shani trendige Gourmetgerichte.

Wiener Küche im Pitabrot
Doch nicht nur die israelische Küche wird im »Miznon« zelebriert, auch den jeweiligen Standort seines Restaurants greift Eyal Shani in der Kartengestaltung auf. In der Pariser Dependance gibt es etwa eine Pita mit Rindsragout (Beef bourguignon) oder eine mit karamellisierten Äpfeln (Tarte Tatin). Auch in Wien wird Shani österreichische Pitas entwerfen, »aber ein Schnitzel im Sandwich wird’s nicht geben, das wäre zu offensichtlich«, lacht Moshe Pinsz, »wir werden Wien sehen, fühlen, und in eine saftige Pita packen.«

Hang out place
»Ein bisschen Sonne aus Tel Aviv« möchten Eyal Shani und sein Team nach Wien bringen. Schon die offene Küche versprüht eine warme Atmosphäre, der große Esstisch in der Mitte des Gastraums ist der kommunikative Treffpunkt. Das »Miznon« soll ein »hang-out place« sein, sagt Moshe Pinzs. Ein Ort, an dem die Gäste nicht nur gut essen, sondern sich als Teil von etwas Großem fühlen.

(von Julia Staller)

Das »Miznon« von außen © Falstaff/Winding


Miznon
Schulerstraße 4
1010 Wien
www.facebook.com/miznonvienna 
Eröffnung am Freitag, 11. Dezember 2015, um 16:00 Uhr.

(von Bernhard Degen)
 

Mehr zum Thema

  • Das Dombeisl befindet sich direkt hinter dem Stephansdom © Falstaff/Degen
    12.05.2015
    Wohlfarter und Botolen verlassen das »Dom Beisl«
    Das Edel-Wirtshaus hinter dem Stephansdom muss personell komplett neu aufgestellt werden.
  • Rund 8100 Hektaren der Golanhöhen werden landwirtschaftlich genutzt, etwa für den Weinbau. / © Shutterstock
    17.08.2015
    Israels neue Weinwelt
    Die israelischen Winzer wollen und können sich heute mit den besten der Welt messen – mit Weinen, die verblüffen.
  • Strand und Skyline der «weissen Stadt». / @ Shutterstock
    05.08.2015
    Tel Aviv: Die Lässige Stadt am Meer
    In Tel Aviv gilt das Motto: Geniesse das Leben ­– und zwar besser heute als morgen. Das hat auch die Restaurant- und Lokalszene geprägt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rudi Obauer: »Da passt alles!«

    In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

    News

    Quitte: Die Frucht des Paris

    REZEPTE: Die golden leuchtende Frucht, mit der Paris in der berühmten griechischen Sage einst Helena nach Troja lockte, war eine Quitte – und nicht...

    News

    Sieben Tipps für einen gelungenen Burger

    Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

    News

    Südtirol: Best of Restaurants

    Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet – die besten finden Sie hier.

    News

    Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

    Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Gourmet Royal

    In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Tirol hat mit »Gourmet Royal« ein Fine-Dining-Restaurant eröffnet, das preislich schon hoch oben mitspielt –...

    News

    International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

    Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Äpfel und was man aus ihnen machen kann

    James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

    News

    Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

    Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...

    News

    Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

    Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

    News

    Federn lassen: Rezepte mit Fasan

    Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

    News

    Tee & Honig – a match made in heaven!

    Mit »DEMMERS TEEHAUS« den Tag des Tees feiern und die wohltuende Kombi von Tee und Honig genießen!

    Advertorial
    News

    Rezepte: Zwetschken als Soulfood

    Vollreife Zwetschken verwandeln sich gerne in süße Köstlichkeiten. Egal ob zum süß-herben Powidl im fluffigen Germknödel, zur luftigen Zwetschkentarte...

    News

    Heidi Neuländtner: »Knödel sind mir nicht Powidl«

    FOTOS + REZEPT: Wir schauen der großartigen Köchin Heidi Neuländtner von der »Wirtschaft« am Meidlinger Markt beim Germknödel-Machen über die...

    News

    Wien: Die besten Restaurant-Tipps für die Josefstadt

    Der 8. Wiener Gemeindebezirk ist zwar der kleinste, was die Restaurantdichte betrifft zählt er aber zu den größten.

    News

    IMLAUER: Größtes Hotel- & Restaurant-Unternehmen Salzburgs

    Zum Jubiläum blickt man auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Vom Pächter zur etablierten Marke. Event-Tipp: Silvesterball im IMLAUER Hotel Pitter.

    Advertorial
    News

    Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

    Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

    Advertorial
    News

    Weinherbst-Rezepte: Fisch muss schwimmen

    Die Spitzenköche Toni Mörwald, Josef Floh und Erwin Windhaber präsentieren drei herbstliche Rezepte mit Fisch.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Le Treize

    In dem unscheinbaren »Le Treize«, das sich in einem Casinogebäude im Tiroler Seefeld befindet, kocht Armin Leitgeb mit »Alpine Cuisine«-Linie groß...