Teil 5 Bordeaux 2018: Association der St. Emilion Grands Crus Classés

Château Fonplegade.

Foto beigestellt

Château Fonplegade.

Château Fonplegade.

Foto beigestellt

St. Emilion am rechten Ufer der Bordelaiser Weinlandschaft verfügt seit dem Jahr 1955 über eine Klassifikation seiner Weingüter. Diese wird alle zehn Jahre nach einem sehr komplexen Verfahren validiert, dabei kann es innerhalb der Stufen auch zu Verschiebungen kommen – und zwar in beide Richtungen. Wenn es nach unten geht, sind meistens Verfahren vor den Gerichten die Folge. Grundsätzlich trägt jeder Wein aus St. Emilion die Bezeichnung Grand Cru, das sagt also nicht wirklich etwas über seine Güte aus.

Um den Status Grand Cru Classé tragen zu dürfen, braucht es einen echten Qualitätsnachweis, der an zahlreiche Voraussetzungen geknüpft ist. Laut dem aktuell gültigen Klassement aus dem Jahr 2012 gibt es in St. Emilion 64 Grands Crus Classés, von denen allerdings einige durch Zusammenlegung mit anderen Gütern mittlerweile nicht mehr als eigenes Etikett existieren wie z.B. Château l’Arrosée das in Château Quintus integriert wurde, das von den Besitzen von Haut-Brion gegründet wurde und davor schon Tertre-Daugay inhaliert hatte.

Château Haut Corbin hat mit Château Grand Corbin fusioniert, Château Cadet Piola mit Château Soutard, Château Bergat wurde in Château Trotte Vieille integriert, Château La Clusière ist in Château Pavie aufgegangen.

Über den Grands Crus Classés stehen heute 14 Premiers Grands Crus Classés »B« und die vier Premiers Grands Crus Classés »A« (Angélus, Ausone, Cheval Blanc und Pavie). Auch im Bereich der Premiers gab es einige Verschiebungen: Château Magdelaine ist nicht mehr vertreten, weil es mit Château Bélair Monange fusioniert hat. Die Châteaux Curé-Bon und Matras wurden von Château Canon gekauft und sind deshalb aus dem Klassement gefallen.

49 Grands Crus Classés sind heute offiziell in der Association zusammengeschlossen, diese Betriebe ziehen gemeinsam ein einem Strang, wenn es darum geht, die Qualität nach vorne zu bringen. Das spiegelt sich auch im hohen Niveau der erzeugten Weine wider, die das Fundament der exquisiten Reputation dieser Appellation bilden, deren Weingüter als erste zum UNESCO Weltkulturerbe erhoben worden sind.

An dieser Stelle möchten wir die Favoriten der Arrivage-Probe ganz besonders hervorheben. Château Clos de Sarpe 2018 (vinlorenc.de € 69,- für die Flasche) sollte man nicht versäumen, der bildet mit stolzen 96 Falstaff Punkten die Spitze des Tastings. Mit 94 Punkten bilden folgende Gewächse die Verfolgergruppe, es sind dies die Châteaux Bellevue (Millesima um € 515,- für die 12er Kiste), Fonplégade (c.-und.d.de, € 44,95 p.F.) La Marzelle (Millesima um € 430,- für die 12er Kiste) La Serre (gute-weine.de, € 55,- p.F) , Larmande (Millesima um € 565,- für die 12er Kiste) und Ripeau (Millesima um € 430,- für die 12er Kiste)

Unser großer Dank geht an Virginie Larramona, Dircectrice der Association de Grands Crus Classes de Saint-Emilion die uns mit der Organisation der Weine unterstützt hat.

Agccse.fr

Zum Tasting

Mehr zum Thema

News

Bordeaux 2019: Ein erster Einblick

Frische, Nerv und Mineralität, aber auch hoher Alkohol – das sind die ersten sensorischen Eindrücke des neuen Bordeaux-Jahrgangs.

News

Liv-Ex warnt vor Verwerfungen in Bordeaux

Der Bordeaux-Markt steht momentan auf tönernen Füßen – das zeigt ein Report der Londoner Wein-Börse Liv-Ex.

News

Corona: Bordeaux en Primeur ist ausgesetzt

Der wichtigste Gradmesser für den Bordeaux-Jahrgang 2019 kann im Moment nicht stattfinden. Die Planung eines Ersatztermins ist noch nicht möglich.

News

Neue Klassifizierung der Crus Bourgeois

Seit 20. Februar sorgt die hierarchische Klassifizierung der Crus für Qualitätssicherung und erleichtert die Auswahl der Weine.

News

World Champions: Château Margaux

Der samtige Premier Grand Cru Classé aus der Appellation Margaux in der Region Médoc in Bordeaux genießt seit vielen Jahrhunderten höchstes Ansehen in...

News

Bordeaux en Primeur 2018

Was ist vom Jahrgang 2018 zu halten? Falstaff kostete sich durch Hunderte Jungweinproben durch und konnte die Top 10 Favoriten 2018 an beiden...

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

Advertorial
News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Bordeaux Subskription auf finewineshop.com

2016 ist ein großer Jahrgang für Bordeauxweine. Überzeugen kann man sich davon auch bei der Kracher Jahrgangspräsentation, für die wir 3x2 Tickets...

Advertorial
News

Bordeaux 2014 est arrivé!

Der Bordeaux 2014 ist der beste Jahrgang seit 2010 – entdecken Sie die aktuellen Angebote der Interspar Weinwelt!

Advertorial
News

Frost: Der Horror geht weiter

Nach den schweren Schäden in Deutschland, in der Schweiz, in der Champagne und im Burgund hat der Frost nun auch Bordeaux erreicht.

News

Lynch Bages kauft Nachbarn Haut-Batailley

Die Serie spektakulärer Eigentümerwechsel reißt in Frankreich nicht ab: In Bordeaux’ Spitzen-AOC Pauillac wechselt das 5ième Cru classé Haut Batailley...

News

Bordeaux 2016: Gute Vorzeichen für einen großen Jahrgang

Homogene Blütezeit, ein trockener Sommer und Bilderbuchwetter bei der Lese bildeten nahezu ideale Rahmenbedingungen für Qualität und Quantität.

News

Denis Dubourdieu ist tot

Bordeaux trauert um den charismatischen Wein-Professor, Weingutsbesitzer und Multi-Konsulenten (u.a. Cheval blanc, d’Yquem und Margaux).

News

China setzt Maßnahmen gegen Bordeaux-Fälscher

Nachdem 2015 bereits die Appellation »Bordeaux« offiziell anerkannt wurde, folgte jetzt die Anerkennung aller geographischen Herkunftsbezeichnungen...

News

Multimedia-Spektakel »La Cité du Vin«

Kürzlich eröffnete in Bordeaux die Cité du Vin – ein 80-Millionen-Bauwerk, das durch moderne Architektur und eine permanente Ausstellung von großer...

News

Angélus: Übernahme der nächsten Generation

Stéphanie de Boüard hat mit den Anteilen ihres Vaters Hubert de Boüard die Leitung des berühmten Bordelaiser Château übernommen.

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.