Cult Caffé
Cult Caffé / Foto beigestellt

Der erste Oktober ist DER Feiertag für österreichische Kaffeehäuser und den Handel. Die Österreicher kommen jährlich auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 162 Litern Kaffee oder acht Kilogramm Kaffeebohnen pro Kopf. Das sind ca. 2,6 Tassen pro Tag. Damit ist Kaffee in Österreich abgesehen von Wasser mit Abstand das beliebteste Getränk: mit großem Abstand folgt Bier mit einem Pro-Kopf-Konsum von 108 Litern. Damit liegen die Österreicher auch im europäischen Spitzenfeld, häufiger als hierzulande greifen nur die Finnen, Norweger und Dänen zur Kaffeetasse. Am Festtag der Kaffeekultur gibt es im Handel eine Vielzahl an Aktionen und in den Kaffeehäusern eine Reihe an Schwerpunktveranstaltungen. Auch Falstaff widmet den Kaffee-Freunden ein eigenes Special mit folgenden Themen und Empfehlungen:

>> Die wichtigsten Anbaugebiete der Welt, von Hawaii bis Java
>> Der Kaffee-Krimi: Todesstrafe bei Export von keimfähigen Bohnen
>> Diskussion: Traditionelle Kaffeehäuser vs. Mc Café & Co
>> Erstmals zwölf Punkte auf der Nespresso-Skala
>> Neuheit: ENA 9 One Touch von Jura mit Feinschaum-Technologie
>> Melitta CAFFEO CI mit »My Coffee Memory«-Funktion
>> Philips Saeco Exprelia mit neuem System für mehr Aroma-Entfaltung

Geschichte
Die erste Kaffeeverkostung in Mitteleuropa 1631 ging gründlich daneben. Ein deutscher Kaufmann aus Merseburg erhielt von einem Amsterdamer Geschäftsfreund das mysteriöse, verlockend duftende braune Pulver zugeschickt – allerdings ohne zweckdienlichen Hinweis auf die Zubereitung. Seine Frau goß das Teufelszeug kurzerhand mit Hühnerbrühe auf. Den Siegeszug der Kaffeebohne konnte dieser Fauxpas aber nicht aufhalten. Schon im 17. Jahrhundert öffneten die ersten Kaffeehäuser, heute ist Kaffee das wichtigsten Genussmittel weltweit. Lag die Weltproduktion von Rohkaffee 1750 bei 
rund einer Wagenladung, wurden 2009 über 7,4 Millionen Tonnen gehandelt.

Die Kaffee-Pflanze
Ganz anders als die Weinrebe – eine Überlebenskünstlerin par excellence – ist die Kaffeestaude eine launische Diva. Temperatur, Sonnenschein, Niederschläge, Boden und Wind müssen zusammenwirken, um eine perfekte Kaffeekirsche reifen zu lassen: möglichst wenig direkte Sonne, eine Jahresdurchschnittstemperatur zwischen 15 und 25 Grad Celsius und ein darauf abgestimmter Niederschlag. Temperaturen unter elf Grad Celsius können die Pflanze gefährden.

Die Herkunft
Hinsichtlich der aromatischen Ausprägung haben Wein und Kaffee vieles gemeinsam: Frucht, Körper, Säure und Aroma sind je nach Anbauregion und Plantage sehr verschieden. Je höher das Anbaugebiet liegt – in Äthiopien oder Kenia auf bis zu 2000 Meter Seehöhe –, umso gehaltvoller sind die Bohnen durch die langsamere Reifung.

Preisfrage
In einer Sache sieht Karl Heissenberger, seit 20 Jahren mit gut sortierten Fachgeschäften in Wien und Graz im »fine coffee«-Segment aktiv, den Wein dem Kaffee weit voraus: »Die Zahl jener, die sich für höherwertigen Kaffee interessiert, steigt zeifellos. Was immer noch fehlt, ist das Verständnis dafür, dass gewisse Sorten einen Preis von sechs bis acht Euro pro Viertelkilo haben. Beim Wein fragt schon lange keiner mehr, warum das Piemont teurer ist als Baden oder das Burgenland.«

Vorreiter Nespresso
Als Preisbrecher im positiven Sinne erwies sich der Markteinsteig von Nespresso, der das Thema der Kaffeeherkünfte auf einer breiten Basis salonfähig machte und auch die Preisakzeptanz der Konsumenten nach oben schraubte. Ein Trend, den sich die Elite der kleinen Kaffeeröstereien zunutze macht.

Aus: Falstaff Nr. 6/2010

(von Bernhard Krumpel und Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Kaffeplantage in Brasilien
    29.09.2010
    Die bekanntesten Anbaugebiete und teuersten Kaffees
    Vom Jamaika Blue Mountain über Kona-Coast auf Hawaii bis hin zum Zibet-Katzen-Kaffee auf Java.
  • Einst drohte in einigen Ländern beim Export von Kaffeebohnen die Todesstrafe.
    29.09.2010
    Die Geschichte des Kaffees
    Todesstrafe für Export von keimfähigen Bohnen und wie der Schmuggel dennoch gelang.
  • Neue Designserie »Ritual Collection«
    30.09.2010
    Erstmals zwölf Punkte auf der Nespresso-Skala
    Der Kaffee-Kapsel-Marktführer hat die neue Sorte »Kazaar« und ein neues Tassen-Design vorgestellt.
  • ENA 9 One Touch mit Feinschaum-Technologie
    30.09.2010
    ENA 9 One Touch von JURA
    Feinschaum-Technologie, Aroma-Boost-Funktion und vieles mehr
.
  • 30.09.2010
    Melitta CAFFEO CI - Kaffeegenuss mit Köpfchen
    Mit Energiespareinstellungen, »My Coffee Memory«-Funktion und mehreren integrierten Reinigungsprogrammen.
  • Philips Saeco Exprelia
    30.09.2010
    Die neue Exprelia von Philips Saeco: Hightech für viel Individualismus
    »Saeco Aroma System«: Für optimale Aroma-Entfaltung wird das Kaffeepulver vor dem Brühvorgang angefeuchtet.
  • Wiener Kaffeehäuser
    06.09.2013
    Traditionelles Kaffeehaus oder globalisiertes Mc Café?
    Pro und Contra: Sind Wiener Kaffeehäuser verstaubt oder Bewahrer der Kaffeehauskultur? Sind internationale Kaffeehaus-Ketten eine...
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

    Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...