In der »Swing Kitchen« werden drei verschiedene vegane Burger-Varianten angebiten / © Super-Fi
In der »Swing Kitchen« werden drei verschiedene vegane Burger-Varianten angebiten / © Super-Fi

Burger boomen. Seit geraumer Zeit versuchen sich zahlreiche Gastronomen – teils mit eigenen Konzepten, teils in die bestehende Karte integriert – an dem Inbegriff von Fast-Food. Der Burger ist salonfähig geworden und wird abseits von Schnell-Restaurants mit hochwertigen Zutaten, bestem Fleisch und ambitionierten Küchenleistungen zum Gourmet-Food.

Fast-Food 2.0
Dass es auch eine gesunde Burger-Variante gibt, die ganz und gar ohne tierische Zutaten auskommt, beweist nun Karl »Charly« Schillinger – selbst seit 25 Jahren Vegetarier, seit 15 Jahren Veganer – mit seinem kürzlich eröffneten »Swing-Kitchen«. Das Dorfgasthaus der Schillingers in Großmugl gilt als Pilgerstätte für Anhänger des fleischlosen Genusses, nun dürfen sich Hauptstädter über ein erfrischendes neues Konzept freuen. »Man ist auf der Suche nach schneller und g'schmackiger Küche, will aber keine Einbußen bei Qualität und Herkunft hinnehmen müssen«, erklärt der Vegan-Pionier. Die »Swing Kitchen« bietet demnach Take-Away, wer aber mehr Zeit hat, kann Burger & Co. aber auch vor Ort, im 40 Sitzplätze umfassenden Restaurant essen. Dieses punktet mit hippem Ambiente und – wie sollte es bei dem Restaurantnamen auch anders sein – heiterer Swing-Musik.

Das etwas andere Fast-Food-Lokal – »Swing Kitchen« / © Falstaff, Topitschnig
Das etwas andere Fast-Food-Lokal – »Swing Kitchen« / © Falstaff, Topitschnig


Das etwas andere Fast-Food-Lokal – »Swing Kitchen« / © Falstaff, Topitschnig

Neben veganen Burgern gibt's auch Nuggets, Salate, Wraps und auch Süßes / © Falstaff, Topitschnig
Neben veganen Burgern gibt's auch Nuggets, Salate, Wraps und auch Süßes / © Falstaff, Topitschnig

 


Trifft den Nerv der Zeit
»Viel Geschmack und viel Gemüse statt Zucker und leeren Kalorien. Und das alles in einer swingenden Atmosphäre, die Appetit macht«, fasst Charly Schillinger sein Konzept zusammen, das aufzugehen scheint. Die Schlange am Bestell-Tresen ist lang, einen Tisch ergattert man in der Stoßzeit nur mit Glück.

Saftige Burger, tolle Pommes
Wir ordern ein Swing Burger Menü (€ 7,80 inkl. Getränk und Pommes; der Burger allein kostet € 5,20) und probieren auch die Vegan-Version der Chicken-Nuggets. Der Burger mit Soja-Laibchen, BBQ-Dip, Salat (auch Radicchio!), Tomate, Essiggurkerl und getrocknetem Röstzwiebel wird in einem wunderbar knusprigen Sauerteig-Ciabatta serviert, ist saftig, frisch und knackig (Gemüse). Die Pommes werden als »Best fries in town« angepriesen und werden dem auch gerecht. Als geschmacklich etwas fad, dennoch knusprig in Sesam-Panade erweisen sich die Nuggets (€ 4,20 für sechs Stück), die durch den sommerlichen Basilikum-Zitrone-Dip eine frische Note bekommen. Ebenfalls im Angebot: Vegane Wraps, Salate, Onion Rings und noch weitere Burger-Varianten mit veganem Käse oder Schnitzel. Auch Naschkatzen kommen auf ihre Kosten: zum Fair Trade-Kaffee werden Sacher Muffins, Tiramisu oder Cheesecake gereicht.

Irene und Karl »Charly« Schillinger sind Vegan-Gastonomen aus Überzeugung / © Super-Fi
Irene und Karl »Charly« Schillinger sind Vegan-Gastonomen aus Überzeugung / © Super-Fi


Irene und Karl »Charly« Schillinger sind Vegan-Gastonomen aus Überzeugung / © Super-Fi

Genuss mit gutem Gewissen
Das Publikum in der »Swing Kitchen« ist bunt gemischt – neben »echten« Veganern trifft man hier wohl auch einige – wie uns – die ihre Neugierde zeitgleich mit ihrem Hunger stillen wollen. Dass man das im »Swing Kitchen« auch mit gutem Gewissen tun kann, mag für manche vielleicht ein Nebeneffekt sein. Die Hauptsache ist schließlich, dass es schmeckt. Und das tut es im Swing Kitchen – sehr sogar!

Swing Kitchen
Schottenfeldgasse 3, 1070 Wien
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 11-22 Uhr
www.swingkitchen.com

 

 

(Marion Topitschnig)

 

Mehr zum Thema

  • 08.02.2015
    Buchtipp: Vegane Reise um die Welt
    Katharina Seiser hat sich auf die Suche nach Rezepten gemacht, die ohne Imitate und Ersatzprodukte auskommen.
  • Weder otisch noch im Geschmack unterscheiden sich die pflanzlichen Labor-Schnitzel von echten Schnitzeln / © Wikimedia Commons, Jennifer Woodard Maderazo
    01.11.2014
    Das Pflanzen-Schnitzel aus dem Labor
    Deutsche Forscher haben nun ein pflanzliches Schnitzel produziert, das dem Geschmackstest durch Fleischer standhielt.
  • 15.09.2014
    Vegetarischer Genuss aus Bella Italia
    Claudio Del Principe und Katharina Seiser geben in ihrem neuen Kochbuch Einblick in die fleischlose italienische Küche – Rezepte inklusive!
  • 01.06.2014
    Vegan: Radikale Einstellung wird zum Mega-Trend
    Weder Fisch noch Fleisch. Nicht einmal Schuhe aus Leder. Veganer lehnen alles ab, was von Tieren stammt.
  • 18.05.2014
    Mit Genuss die Welt verändern
    In »Besser Essen« zeigt Rudi Anschober, dass es für kulinarischen Genuss nicht immer Fleisch braucht. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen!
  • 12.05.2014
    Rezepte: It’s Veggie-Time!
    Wer auf tierische Lebensmittel verzichtet, kann trotzdem genießen – das zeigen drei Spitzenköche mit ihren veganen Rezepten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Der Opernball für Couch-Potatoes

    Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

    Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of Champagner-Hotspots in Wien

    Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Tischgespräch mit Sarah Wiener

    Im Falstaff-Talk spricht die prominente Köchin über Selbstgekochtes & Kreatives.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Top 5 Bücher für Gourmets

    Welche kulinarischen Bücher sollten in keinem Regal fehlen? Wir haben sechs Empfehlungen!

    News

    Hangar-7: Gastkoch Ciccio Sultano

    Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Gastkoch des Monats Februar 2020 im Hangar-7: Ciccio Sultano, Duomo, Siracusa, Sizilien.

    News

    Erster Besuch bei Max Stiegl im »Dstrikt«

    Großes Kino: Der burgenländische Spitzenkoch absolviert einen Gastauftritt im »The Ritz-Carlton, Vienna« den man sich nicht entgehen lassen sollte.

    News

    Die beliebtesten Würstelstände 2020 sind gekürt

    Der »scharfe René« gewann die Publikumswahl vor dem »Altwiener Würstelstand beim Volkstheater« und dem »Wiener Würstelstand« in der Pfeilgasse.

    News

    Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

    Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

    News

    Restaurant der Woche: Noble Savage

    Unkonventionell und mutig: Igor Kuznetsov spielt mit französischen sowie japanischen Einflüssen und setzt auf höchste Produktqualität.

    News

    Alles über Wild in der Küche

    Was kann Wild in der Küche? Welche Stücke von welchen Tieren sind am besten und wie geht man damit um? Und ist Wildfleisch tatsächlich so gesund, wie...

    News

    Buchtipp: Der ganze Fisch

    Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

    News

    Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

    FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau.

    Advertorial
    News

    Pop-Up-Restaurants der Jeunes Restaurateurs

    FOTOS & VIDEO: Miele initiiert sieben außergewöhnliche Genuss-Events von Spitzenköchen wie Andi Döllerer, Thorsten Probost und mehr.