»Superfood«: Suppe im Trend

Suppe ist das wohl älteste »Superfood«. Ihr Duft erinnert an die Kindheit, an Liebe, Nähe und Geborgenheit. Ihre Inhaltsstoffe sollen die müden Lebensgeister wecken.

© Gina Mueller

Suppe ist das wohl älteste »Superfood«. Ihr Duft erinnert an die Kindheit, an Liebe, Nähe und Geborgenheit. Ihre Inhaltsstoffe sollen die müden Lebensgeister wecken.

Suppe ist das wohl älteste »Superfood«. Ihr Duft erinnert an die Kindheit, an Liebe, Nähe und Geborgenheit. Ihre Inhaltsstoffe sollen die müden Lebensgeister wecken.

© Gina Mueller

Nach Chia, Avocado, Gojibeeren und grünen Smoothies kommt nun die Knochenbrühe als Superfood dran. Eine Speise, die die Menschheit isst, seitdem sie Feuer machen kann, die in allen Kulturen in unterschiedlichen Varianten vertreten und stets Sinnbild grundlegender Hausmannskost war und ist.

Amerikanische Medien, Stars und Sternchen feiern heute die Knochenbrühe, »Bone Broth«, als Wellnesselixier im Häferl oder Pappbecher. Denn Suppe wird nicht mehr gelöffelt, Suppe wird »on the go« getrunken. Begründer und Testimo-nial des Trends ist der Starkoch Marco Canora, der im November 2014 eine Suppentheke in Manhattan eröffnet hat: das »Brodo« (italienisch für Brühe).

Der Run liegt – wie kann es anders sein – an den gesundheitlichen Versprechen: Die Brühe soll Haut und Haare zum Strahlen bringen, der Verdauung auf die Sprünge helfen, die Laune heben, sogar Depressionen mindern, Knochen, Gelenke und Gewebe stärken, Entzündungen eindämmen, gegen Erkältungen wirken, die Rekonvaleszenz beschleunigen und Anti-Aging-Effekte haben. 200 bis 400 Leute stellen sich täglich im »Brodo« um einen Becher Brühe vom Rind, Huhn, Lamm, Kalb, Fisch oder Truthahn an. Längst gibt es auch Gemüse- oder Pilzinfusionen. Für geschmackliche Variation sorgen Ingwersaft, Chiliöl, Knochenmark, Shiitake-Tee, geröstetes Knoblauchpüree, frische Kurkuma oder Kokosmilch. Die starke Nachfrage lässt auch zahlreiche andere Anbieter gut leben, allen gemeinsam ist die Vision: Brühe jeglicher Art soll Kaffee ersetzen – und nicht nur den. »Ich dachte, eine Tasse Brühe ist im Grunde Fleisch-Tee«, sagt etwa der Belgier David Vandenabeele, Küchenchef im New Yorker »Langham Place Hotel«. Dort steht nun Chicken-Tea für zwölf Dollar auf der Speisekarte.

Wirkungen der »Super-Suppe«

Viele der Zuschreibungen gehen auf Canoras persönliche Erfahrung zurück,  die er mit dem hohen Gehalt an Kollagen erklärt. Dieses ist nach dem rund 24 Stunden langen Auskochen der Knochen reichlich in der Brühe enthalten. Doch ist Brühe so gesund wie angepriesen? Studien gibt es dazu keine. Nur die Hühnersuppe ist einigermaßen erforscht, und zwar in Zusammenhang mit Erkältungen. Schließlich gilt im Judentum bereits seit dem 12. Jahrhundert Hühnersuppe als Medizin gegen Erkältung der oberen Atemwege. Sie ist gar als »Jewish Penicillin« bekannt. Tatsächlich gibt es einige wissenschaft-liche Hinweise, dass sie helfen kann. So bringt sie bei verstopfter Nase – verglichen mit heißem oder kaltem Wasser – die Sekrete am stärksten zum Abfließen.

»Suppen to go« läsen den Kaffee ab.
»Suppen to go« läsen den Kaffee ab.

© Gina Mueller

Dafür machen die Forscher die Aromastoffe verantwortlich. In Zellkulturen zeigte sich zudem, dass Hühnersuppe die Aktivität bestimmter weißer Blutkörperchen hemmt, die Entzündungsprozesse auslösen und bei grippalen Infekten vermehrt freigesetzt werden. Welche Suppenbestandteile die heilsame Wirkung aus-machen, ist unklar. Gemüse und Hühnerfleisch reduzieren jedenfalls unabhängig voneinander Entzündungen. Das liegt bei Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Karotten an den wirksamen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen.

Beim Hühnerfleisch geht der Effekt auf die Aminosäure Cystein zurück, die entzündungshemmend wirkt. Außerdem liefert Hühnerfleisch eine beträchtliche Menge an bei Infekten hilfreichem Zink. Rindfleisch allerdings strotzt noch mehr vor Zink. Wenn zwar nicht wissenschaftlich bestätigt, so kann aber wahrscheinlich eine kräftige Rindsbouillon (»Altwiener Suppentopf«) die Lebensgeister ebenfalls wieder wecken.

Bei anderen Inhaltsstoffen – wie dem hoch gelobten Kollagen – spricht die Stoffwechselphysiologie gegen besondere Effekte der klaren Suppe. Richtig ist zwar, dass der Körper Kollagen für den Aufbau von Bindegewebe, Sehnen, Bändern, Knochen und Knorpeln braucht, aber die Vorstellung der 1:1-Einlagerung aus der Brühe ist zu simpel. Denn bei der Verdauung zerlegen Enzyme das Kollagen in seine Aminosäuren, die werden aufgenommen und dann erst wieder im Körper eingebaut – als Kollagen oder zu anderen Zwecken. Dort wo und so wie sie gebraucht werden. Ob die Aminosäuren vom Beiried, Brathuhn oder aus der Brühe stammen, ist dabei einerlei.

Eine Umarmung von innen

Für die Gesundheit spielt aber auch die Psyche eine große Rolle. Suppe punktet hier, hat sie doch eine hohe emotionale Bedeutung. Schon der Duft erinnert viele Menschen an die Kindheit. Das hat eine qualitative Grundlagenstudie des Kölner »rheingold salons« ergeben. Suppe assoziieren fast alle Befragten mit »liebevollem Versorgtwerden«, mit einer »nahrhaften Stärkung«, mit mütterlicher Zuwendung.

Besonders mit selbst zubereiteter Suppe wird häufig familiäre Nähe, Liebe und Wärme assoziiert – das Ideal einer lang-jährigen Tradition. Auch Canora führt die Trendentwicklung auf seine Mutter zurück: »Es erinnert mich an meine Kindheit. Meine Mutter stammt aus der Toskana. Brühe war ein wichtiger Auftakt für unsere Oster- und Weihnachtsmenüs.«

Dass Brühe leicht verdaulich ist und mit Energie und wertvollen Nährstoffen versorgt, ist unbestritten. Nicht umsonst bildet sie einen Fixpunkt in der Krankenkost. Ein Wundermittel ist sie aber ebenso wenig wie all die anderen als Superfood gehypten Lebensmittel. Doch sie ist emotional stark aufgeladen und gibt scheinbar Halt. So ist es möglich, mit Suppe unterwegs und gleichzeitig ein bisschen zu Hause zu sein.

Weitere kulinarische Facts aus der Welt der Wissenschaft

Aus Falstaff Nr. 01/2017.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Frischer Fisch: Die besten Händler und Produzenten in Österreich

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

News

Top 10 Rezepte: Heringsschmaus mal anders

Es muss nicht immer der klassische Heringssalat sein. Inspiration und Abwechslung gibt’s mit unseren Rezepttipps.

News

Buddhas Hand: Die Diva unter den Zitrusfrüchten

In Spitzen­restaurants ist sie heiß begehrt und jetzt im Winter hat die Buddhas-Hand-Zitrone Hochsaison. Wo man sie kaufen kann und einen Rezept-Tipp...

News

Neues Sofa? 6 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten

Augen auf beim Sofa-Kauf! Von der Sitzhöhe über den Bezug bis hin zur Größe - bevor ein neues Sofa einziehen darf, gibt es einige Aspekte, die es zu...

News

Das sind die Top 5 Interior-Designer aus London

Wer sind die gefragtesten Namen in der Innenarchitektur? Welche Interior-Designer kreieren inspirierende und stilvolle Räume? Bei wem verwischen Wohn-...

News

Junge Buam, reife Weine: »trinkreif« ist Spezialist für gefreite Weine

Aus privater Sammelleidenschaft entstanden, agiert der Weinhandel »trinkreif« seit fünf Jahren mit Kellerfunden privater Weinliebhaber: Markus...

News

How to: »Tortilla Wrap Hack«

An diesem ursprünglichen TikTok-Trend kommt aktuell kaum ein Foodie vorbei. Wir haben ihn ausprobiert und zeigen mit einer Brunch-Version im Video,...

News

Narzissendorf Zloam: Urlaubsidylle trifft auf nachhaltige Investition

Mit einer umfangreichen Palette an Freizeitaktivitäten, einem alpinen Naturschauspiel und seinem Repertoire an Kultur- und Tourismusangeboten zählt...

News

Immos der Woche: Ein Chalet, eine Luxusvilla und ein Aparthotel

Ferstl Immobilien hat ein Ziel: Für Jeden ein passendes Zuhause zu finden. Dabei setzt das traditionelle Familienunternehmen auf Ehrlichkeit,...

News

Interior-Treasures: Das Feinste vom Feinen

Exklusive Interiors gibt es am Markt viele, dennoch gibt es darunter eine kleine Community an Wohn-Preziosen, die Gewohntes übertreffen. Was diese...

News

Winzer-Wohnen: Ein Weingut in der Toskana als eigene Immobilie

Lust auf eigenen Wein? Kein Problem, denn die Toskana sucht Nachwuchs für idyllische Weingüter in bester Lage. Ob als lang gehegter Lebenstraum oder...

News

Luca Nichetto x Wittmann: Neue Kollektion hält richtige Balance

Der renommierte venezianische Designer Luca Nichetto hat für Wittmann Möbel Werkstätten eine eklektische Sammlung an Möbeln entworfen, die sich an...

News

Chalet olé: Dieses Interior versprüht Alpenflair

Felle, Steinzeug und jede Menge Naturholz verleihen dem Chalet seinen besonderen Charme. Hier sind einige Pieces, die warme Gemütlichkeit und...

News

Top 5 CBD-Rezepte für den Lockdown

Die beruhigende Wirkung des CBD-Öls ist genau das Richtige für den Lockdown. Wir zeigen Ihnen kreative Rezepte mit dem Hanfextrakt. Und: Ihre Meinung...

News

Von Mönchen gebraut: Trappistenbier im Trend

Zwischen Mönchsidealen und Marktwirtschaft bewegen sich die Klosterbrauereien der Trappisten. Und der Kult um die malzig-starken Biere will nicht...

News

Ab in die Wanne: Die schönsten freistehenden Badewannen

Die kalte Jahreszeit ist der richtige Zeitpunkt, um dem eigenen Bad ein neues Centerpiece zu gönnen. Und zwar in Form einer freistehenden Badewanne....

News

Ruheoase im Großstadt-Dschungel

Der erfolgreiche Wohnbauträger Raiffeisen WohnBau stellte kürzlich ein ganz besonderes Projekt in der Wiener Steingasse fertig. Unter dem Titel...

Advertorial
News

Interior-Horoskop: Dieser Einrichtungsstil passt zum Wassermann

Bunt und schrill oder geordnet und strukturiert? Jedes Sternzeichen hat seine ganz eigenen Vorlieben, was das Interior angeht. Die diplomierte...

News

Südfrankreich: Ein Immo-Ort für alle Bedürfnisse

Die französische Riviera war schon immer ein Symbol für Luxus und Laissez-faire. Heute ist die Côte d’Azur begehrter denn je: als Ferienort, als...

News

LIVING Gewinnspiel: bulthaup spittelberg Gewürzmühle gewinnen

Es fehlt die Würze in Ihrem Leben? Dann spielen Sie jetzt bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen Sie eine Salz /Pfeffermühle von bulthaup...