Südamerikas Küche: Viva la cocina

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Der Kontinet auf dem einst schon die Inka Kakao getrunken haben, sorgt mit insgesamt 19 Ländern für Vielfalt und Diversität am Gaumen. Es herrschen die kulinarischen Einflüsse ehemaliger afrikanischer Sklaven und europäischer Einwanderer. Mais, Reis und Bohnen sind in den Gerichten ebenso präsent wie Knoblauch, Limetten und Olivenöl.

Die Köche Cécilia Zapata aus Peru, Eduardo Chakall aus Argentinien und Christopher Uxa, der sich auf venezolanische Speisen spezialisiert hat, stellen in der Südamerika-Rezeptreihe ihre Lieblingsgerichte vor.

Hier geht´s zu den besten Südamerika-Rezepten

Konzept & Produktion: Florence Wibowo, Foodstyling: Benni Willke, Tableware: www.petralindenbauer.at

Aus dem Falstaff Nr. 01/2017

MEHR ENTDECKEN