Für Südamerikaner ist die Chia-Pflanze Alltag, für den Europäer eher noch eine kleine Sensation. Das Salbeigewächs und deren Samen, deren Geschmack und Nahrhaftigkeit schon den Azteken bekannt war, schafft den Sprung nach Europa. Die Ölmühle Fandler hat die Genehmigung bekommen, Chiaöl als Speiseöl zu pressen und ist damit europäischer Vorreiter. Nun kommt das lateinamerikanische Wunderöl also auch an unsere Tische.

Klein aber Oho
Die kleinen Samen, die eigentlich Klausen und damit eine Art Zerfallfrucht sind, haben es in sich. In ihnen wurde ein hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralstoffen nachgewiesen. Auch der hohe Proteingehalt macht Chia verlockend. Ursprünglich aus Mexiko stammend, wird die Pflanze heute in mehreren Ländern Südamerikas und in Australien erfolgreich nachhaltig kultiviert.

Geballte Gesundheit
Die gesunde und nahrhafte Wirkung der Chia-Samen war bereits den Azteken ein Begriff, doch ihre Nachfahren haben die Pflanze fast wieder vergessen. Für die frühen Bewohner Mittelamerikas waren Chia-Samen ein Grundnahrungsmittel, sind sie doch einfach zu bekommen und vielfältig einsetzbar. Meist wurden sie roh oder getrocknet verspeist oder als Verdickungsmittel in Soßen verwendet. Heute finden sie auch als Hühnerfutter Einsatz, da so auch die Hühnereier zu Omga-3-Lieferanten werden. Nun bekommt die Salbei-Pflanze endlich wohlverdiente Aufmerksamkeit.

Schmackhaftes Öl
Täglich ein Teelöffel Chia-Öl: Das soll den Körper optimal versorgen. Das flüssige Gold lässt sich leicht in Smoothies, Rohkost oder Aufstrichen verarbeiten, soll aber nicht erhitzt werden, um Geschmack und Inhaltsstoffe zu bewahren. Das Schnitzel also lieber nicht damit braten. Dafür kann es aber für Müslis oder Suppen aller Art verwendet werden. Es eignet sich auch zum Darüberträufeln auf Fleisch und Fisch, nachdem sie frisch auf den Tisch kommen.

Chia-Öl von Fandler wird ab Mitte September für rund € 11,– im Reform- oder Bioladen, im Fachgeschäft oder online unter www.fandler.at erhältlich sein.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 08.08.2014
    Paradeiser sind das Lieblingsgemüse der Österreicher
    Der 8. August steht daher ganz im Zeichen der roten Frucht, von der in Österreich jährlich mehr als 28 Kilo pro Kopf verzehrt werden.
  • 29.05.2014
    Brasilien backstage
    Falstaff gibt einen Einblick in die bunte Welt der Kulinarik des Fußball-WM-Landes.
  • 28.03.2014
    Dauerbrenner Chili
    Rund 2500 Chilisorten gibt es – und jede schmeckt anders. Spitzenköche fliegen auf die Schoten, und Produzenten suchen nach immer schärferen...
  • 18.03.2013
    Viva Tequila!
    Der Hype um Tequila ist derzeit riesig. Nicht nur wegen der ­ungebrochenen Popularität des Margarita.
  • 08.08.2012
    Österreich feiert den Tag der Tomate
    Paradeiser sind das Lieblingsgemüse der Österreicher. Anlässlich ihres Ehrentages finden Sie hier Buchtipp und Rezepte von Spitzenköchen!
  • Mehr zum Thema

    News

    Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

    Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

    News

    Selbstversuch: Käse zu Hause selber affinieren

    Wie man zu Hause Käse affinieren kann – und wie man ihn am besten lagert.

    News

    Quiz: Food-Know-How – Teil 1

    Wie gut kennen Sie sich mit Lebensmitteln aus? Im ersten Teil dreht sich alles um Obst, Gemüse, Gewürze & Co.

    News

    Best of: Streetfood to go in Wien

    Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Zazatam

    In der Wiener Leopoldstadt eröffnete im Keller eines alten Offiziers-Gebäudes ein schickes Szene-Restaurant.

    News

    Die Zukunft der begehrten Kaffeebohnen

    Die Zukunft der Kaffeebohnen ist angesichts des Klimawandels in Gefahr. Was tun, um neue, aggressive Pilzarten, starke Preisschwankungen und...

    News

    Die Top 7 Kurse für Foodies

    Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

    News

    Craft-Beer-Boom im Burgenland

    Ein klassisches Bierland ist das Burgenland, dessen Landschaft von Weingärten und dem Neusiedler See geprägt ist, ja nicht. Doch der Craft-Bier-Boom...

    News

    Die besten Veggie-Restaurants

    Von Kopenhagen bis New York: Diese Restaurants gelten international als Places to be für Veggies.

    News

    Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

    Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

    News

    Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

    Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

    News

    Wissenschaft: Darm und Immunsystem

    Die Beziehung zwischen Darm und Immunsystem ist kompliziert und komplex. Man weiß, dass man bei Weitem noch nicht alles weiß, und ist auch schon mal...

    News

    Das steckt hinter dem Veggie-Boom

    Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...

    News

    Drei neue Mitglieder für Jeunes Restaurateurs

    Die österreichische Sektion der Jeunes Restaurateurs (JRE) hat drei neue Mitgleider aufgenommen: das »Esslokal«, den »Molzbachhof« und den...

    News

    Hangar-7 Gastköche 2022: Daniel Höglander und Niclas Jönsson

    Die kulinarischen Notizen zu den »Ikarus«-Köchen des Monats Jänner 2022 im Hangar-7: Daniel Höglander & Niclas Jönsson, »ALOĖ«, Stockholm.

    News

    Kulinarik im Iran: Orient trifft Asien

    Durch die wechselvolle Geschichte Persiens und die Lage des Landes an der historischen Seidenstraße ist die iranische Küche zu einer attraktiven...

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Das Blaufränkisch

    Optisch ein biederes Landhotel. Auf den Tisch kommt in dem Restaurant im burgenländischen Deutschkreutz Asia-Küche vom Ex-»Yohm«-Koch.

    News

    Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

    Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

    News

    Milch – Herrliche Vielfalt in weiß

    Seit Jahrtausenden zählt Milch zu unseren wichtigsten Nahrungsmitteln und wird in einer unglaublichen Vielzahl an verschiedenen Produkten verwendet –...

    Advertorial
    News

    Süße Luft: Top 4 Salzburger Nockerl

    Eier, Zucker und Mehl, mehr braucht man nicht, um diesen zarten Hauch aus (fast) nichts auf den Tisch zu zaubern: Falstaff hat vier besondere...