Studien zeigen: Bio-Wein schmeckt besser

© Shutterstock

Studien zeigen: Bio-Wein schmeckt besser

© Shutterstock

Bio-Weine haben in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt, der bis heute anhält. Was sind die geschmacklichen Unterschiede zu Weinen aus konventionell angebauten Trauben und welche schmecken besser? Zwei Studien von Magali Delmas, Umweltökonomin an der UCLA Anderson School of Management in Kalifornien, und Olivier Gergaud, Ökonom an der Kedge Business School in Bordeaux, Frankreich, zeigen, dass die biologisch hergestellten Weine im Geschmack deutlich vorne liegen.

Zwei Studien – ein Ergebnis

Bereits im Jahr 2016 veröffentlichten Delmas und Gergaud eine Studie, bei der 74.000 kalifornische Bio-Weine untersucht und von Experte Robert Parker bewertet wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass Weine mit Bio-Etikettierung durchschnittlich von höherer Qualität sind als jene nicht gekennzeichneten. Diese Erkenntnisse bestätigen sich »Drinks Business« zufolge in der neuen Studie vom Februar 2021, bei der 128.000 Weine aus Frankreich analysiert wurden. Nach einer Bewertung der renommierten Weinführer Gault Millau, Gilbert Gaillard und Bettane Desseauve wurden die Bio-Weine um 6,2 Prozent höher eingestuft, was bedeutet, dass sie hochwertiger sind und besser schmecken.

Die Hintergründe

Die Motivation für die Studien ist darauf zurückzuführen, dass viele Winzer zwar in nachhaltigen Weinbau investieren, das aber nicht unbedingt auf ihren Flaschen kommunizieren möchten. Gespräche zwischen Delmas und kalifornischen Winzern haben gezeigt, dass der Grund dafür der schlechte Ruf des Bio-Labels zu sein scheint. Mit diesen Studien soll das Interesse für Weine aus biologischem Anbau und das Umweltbewusstsein sowohl bei den Winzern als auch den Konsumenten geweckt und gefördert werden.

MEHR ENTDECKEN

  • 12.11.2020
    Catherine Cruchon im Falstaff-Interview
    Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der...
  • 24.02.2021
    Wein aus Österreich: Bio-Boom in den 2010er-Jahren
    40 Jahre Falstaff: der ökologische Weinbau boomte in den vergangenen zehn Jahren. Eine gute Basis für die Zukunft – denn auch hierzulande...
  • 27.01.2021
    Naturwein-Trend: Best of Österreich
    Natural, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Und Österreichs Winzer spielen beim Trend um diese »rohen«, ungewöhnlichen...
  • 01.10.2018
    Naturweine: Die Ruhe nach dem Sturm
    Natur, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Auch in den deutschsprachigen Ländern setzen immer mehr gestandene Winzer auf...
  • 02.09.2018
    Alles über Naturwein
    Natur, Orange, Amphor: Naturweine boomen. Sie führen abseits der gewohnten Geschmackswelten und mögen den einen oder anderen überraschen.

Mehr zum Thema

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

Taste of China

Chinesischer Wein ist in Europa noch echte Mangelware. Nun finden die ersten Weine von Projekten auch den Weg zu uns. Die folgenden Tropfen stellen...

News

Haut-Batailley launcht zweites Label »Verso«

Château Haut-Batailley kündigte ihr neues Label »Verso« an und bringt den ersten Vintage auf den Markt.

News

Chanel erwirbt Weingut in der Provence

Mit dem Kauf der Domaine de l'Île auf der Insel Porquerolles in der Provence hat die Chanel-Gruppe in ihr fünftes Weinbauprojekt investiert.

News

Wasserweg nach Süden: Die Rhône und der Wein

»Sur le pont d’Avignon on y danse, on y danse …« So lautet das bekannte Volkslied aus dem 15. Jahrhundert. La douce France belebt unsere Fantasie kaum...

News

Gorgona: Neuer Jahrgang der Gefängnisinsel

Frescobaldi präsentiert den neuen Gorgona 2018, ein Wein der gemeinsam mit der Gefängnisanstalt auf der italienischen Insel vinifiziert wird.

News

Weltweite Weinproduktion im Vorjahr stark gestiegen

So viel Wein wie 2018 wurde lange nicht mehr produziert – mit 292 Millionen Hektolitern erreicht die globale Weinproduktion ein historisches Hoch.

News

Wein aus Kärnten im Kommen

Mit dem Slogan »Do woxt wos« wird in den letzten Jahren auf Österreichs jüngstes Phänomen in der Weinwirtschaft hingewiesen: Kärntner Wein.

News

Wein am Rhein: Europas Hauptschlagader

Der Rhein entspringt in der Schweiz und fließt über Liechtenstein und Vorarlberg nach Deutschland. Die Winzer nützen jeden Flecken, um an Europas...

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Château d’Yquem wird biodynamisch

Der weltberühmte Süßwein-Produzent aus dem Sauternes stellt auf biodynamische Bewirtschaftung um.

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Winzervereinigung Blaufränkischland stellt sich neu auf

FOTOS: Der größte Rotwein-Produzent des Landes nennt sich ab sofort »Eichenwald Weine« und hat ein neues Design.

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

News

Weine aus Luxemburg

Mosel und Weinbau – das sind zwei Dinge, die oft in einem Atemzug genannt werden. Doch kaum jemand denkt daran, dass die Mosel auf einer Strecke von...

News

1.000-Eimerfass wieder zum Leben erweckt

Nach langer Vorbereitung soll im Herbst 2017 das historische 1.000-Eimerfass von Lenz Moser eingeweiht und befüllt werden.

News

Hagelunwetter verursachen Schäden in Millionenhöhe

Winzer und Landwirte im Süden Wiens und im angrenzenden Niederösterreich wurden von dem Unwetter am 10. Juli stark getroffen.

News

Erneute Frostnacht geht an die Substanz

Im Vorfeld der Eisheiligen wurden im Weinviertel bis zu Minus drei Grad gemessen. Von der Wachau bis zum Neusiedlersee wurde geräuchert.

News

FOTOS: Tapferer Kampf gegen Frostschäden

Nach Schneestürmen folgte die befürchtete Frostnacht – dank der Gegenmaßnahmen ist vorsichtiger Optimismus angesagt.