Stille Nacht: Local Heroes

Bernadette Fritzenwallner ist eine der wenigen Säcklermeisterinnen, die es noch gibt.

© David Schultheiß

Bernadette Fritzenwallner ist eine der wenigen Säcklermeisterinnen, die es noch gibt.

© David Schultheiß

Der Textdichter Joseph Mohr und der Komponist Franz Xaver Gruber haben mit ihrem Lied »Stille Nacht« dem Salzburgerland großen Ruhm und weltweite Bekanntheit gebracht. Aber auch heute, im 21. Jahrhundert, gibt es besondere Persönlichkeiten, die in ihren »Disziplinen« Großartiges leisten.

Bernadette Fritzenwallner

© SalzburgerLand Tourismus

Was bedeuten Jahreszahlen und Zeit? Im Leben von Bernadette Fritzenwallner eigentlich gar nichts. Sie ist 25 Jahre alt, lebt und arbeitet auf dem 300 Jahre alten Viehhofgut und beherrscht ein uraltes Handwerk: Sie ist eine der wenigen Säcklermeisterinnen, die es noch gibt. Um eine der Lederhosen oder ein »Gwandl« von ihr zu bekommen, braucht der Kunde ebenfalls viel Zeit. Die Warte­zeiten betragen mehr als ein Jahr, um etwa stolzer Besitzer einer original Salzburger Lederhose made by »Ledergwand« zu sein. Sie hat das Unternehmen vor drei Jahren gegründet, und der Erfolg hat sie selbst überrascht. Für jede Lederhose benötigt sie mindestens 40 Arbeitsstunden. Das Material, das sie verarbeitet, legt keine langen Wege zurück. Sie kauft es bei der Gerberei Kendlbacher in Werfen. Dass die Tracht besonders bei jungen Menschen wieder im Trend liegt, freut die Kleinarlerin. »Das ist gut so, denn es ist ja unser Gwand«, sagt sie. Gelernt hat sie ihr Handwerk bei Jahn-Markl am Salzburger Residenzplatz, wo Lederbekleidung seit 1408 hergestellt wird. Es war ein Zufall, dass sie das Geschäft entdeckte und dort die Lehre begann. Doch bald war es Begeisterung und Leidenschaft. Und heute sind ihre Lederhosen eben eine echte Marke.

ledergwand.at

Familie Vogl

© Andreas Kolarik

»Es ist Zeit, sich auf die wahren Werte zu besinnen. Auf Natürlichkeit und Qualität, verbunden mit unserer langjährigen Erfahrung und Tradition«, sagt Anton Vogl. Wer so denkt, der brennt auch wunderbare Spirituosen. Der Guglhof, im Jahr 1641 von einem Ratsherrn als Gutshof errichtet, ist die
älteste Brennerei des Landes Salzburg. Anton Vogl führt ihn in dritter Generation. Mit seinen Söhnen Christoph und Anton pflegt er die bäuerliche Brennerei-Tradition. Ausschließlich frische und ausgereifte Früchte von alten Obstsorten bilden die Basis für besondere Brände. Klassiker wie Birne, Vogelbeere, Zwetschke oder Gin Alpin sowie ein außergewöhnlicher TauernROGG Sin­gle Malt Whisky sind die Geniestreiche der drei Brenner. Das Erfolgsgeheimnis? Das Wissen von Generationen.

guglhof.at

Annemarie Moser-Pröll

© Zach Kiesling | Roman Verlagsgruppe News | picturedesk.com

Sie ist bis heute eine der erfolgreichsten Skirennläuferinnen aller Zeiten. Am 27. März 1953 wurde Annemarie Moser-Pröll in einem Bergbauernhof oberhalb von Kleinarl als sechstes von acht Kindern geboren. Es war die Geburtsstunde einer einzigartigen Erfolgsstory: mit 14 das erste Weltcup-Rennen, mit 17 der erste Weltcup-Sieg und der Gewinn des Gesamtweltcups. Fünf weitere Siege im Gesamtweltcup, Gold bei Olympia und Weltmeisterschaften und viele weitere Medaillen sorgten dafür, dass »La Pröll« zur lebenden Legende wurde. Die österreichische Skirennläuferin gewann in den
70er-Jahren fast alles, was man gewinnen konnte. 1999 erhielt sie den »Adelsschlag« für ihre beispiellose Karriere: Sie wurde Österreichs »Sportlerin des Jahrhunderts«. Und heute? Ihre Heimat, die Familie und die Jagd sind wichtig. Sie fährt noch immer gerne Ski und macht Pause mit selbstgebackenem Brot und Speck in ihrer Lieblingshütte – der Kurz­eggalm in Kleinarl.

kurzeggalm.at

Max Gurtner

© www.autrenalin.at

Die alte Volksschule in Arnsdorf beherbergt einen Schatz: das Stille-Nacht-Museum. Es liefert einen authentischen Einblick in die Lebensumstände von Franz Xaver Gruber, der hier das berühmte Lied komponiert hat. – Der Rest ist Geschichte. Auch heute noch werden im Erdgeschoß Volksschüler unterrichtet, und wenn sie nach Hause gehen, beginnt die Zeit von Kustos Max Gurtner. Im ersten Stock des alten Hauses geleitet er die Besucher in die Welt des Franz Xaver Gruber. Gurtner ist ein echter Experte auf seinem Gebiet und erweckt mit leuchtenden Augen, Leidenschaft und einem schier unerschöpflichen Geschichtenschatz lange vergangene Zeiten zum Leben. Sein Tipp: die Kurzfilme im Klassenzimmer, wie etwa jener über die Entstehungsgeschichte von »Stille Nacht« und die unter die Haut gehende Dokumentation über den Ersten Weltkrieg: Der »Weihnachtsfrieden« von 1914 ist ein unvergesslicher Akt der Menschlichkeit, und das Lied »Stille Nacht, heilige Nacht« immer noch ein Symbol für den Frieden.

stillenachtarnsdorf.at

Hans Köhl

© www.neumayr.cc

Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus ist Ursprung und Vorbild vieler Adventsingen-Events im deutschsprachigen Raum. Mehr als 1,7 Millionen Besucher (jährlich etwa 36.000) haben diese Veranstaltung im Salzburger Advent bereits besucht. Die künstlerische Gesamtleitung und Programmatik liegt in den Händen von Hans Köhl. Als Obmann des Veranstalters Salzburger Heimatwerk ist er gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Stefan Sperr seit 1999 für das Salzburger Adventsingen verantwortlich. Bei den Aufführungen soll das adventliche Geschehen in einen Handlungsrahmen des Gründungsjahres 1946 gesetzt oder die Geschichte in einen soziokulturellen Kontext zu den Schöpfern des Liedes »Stille Nacht, heilige Nacht« gebracht werden. So realisiert Hans Köhl Jahr für Jahr ein neues szenisch-musikalisches Gesamtwerk mit mehr als 150 Sängern, Musikanten, Schauspielern und Hirten-kindern aus Salzburg und Bayern.

salzburgeradventsingen.at
salzburgerheimatwerk.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Special »Stille Nacht«
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Gourmet-Shortlist: Alles fürs perfekte Picknick

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es uns wieder hinaus in die Natur, etwa zum Picknick unter freiem Himmel. Falstaff packt den Korb mit...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Tischgespräch mit Silvia Schneider

Falstaff spricht mit der TV-Moderatorin und Botschafterin der oberösterreichischen Donauregion über Donauperlen und attraktive Geniesser.

News

Waadtländer Naturparks: Into the Wild

Gleich zwei bedeutende Naturparks befinden sich auf Waadtländer Boden: Im »Parc Jura vaudois« und im »Parc naturel Gruyère Pays-d’Enhaut« lässt sich...

News

Wien: Am schönen grünen Donauufer

Alte Donau, Neue Donau, Donauinsel: Gemeinsam stellen sie den Naherholungs-Hotspot der Wiener dar und verbinden Badeparadies und vielseitiges...

News

Gewinnspiel: USM – Gutes Design und zeitloser Klassiker

Ein USM Möbel ist ein Statement, es ist Ausdruck einer Haltung und eines ausgeprägten Stilbewusstseins – nicht nur im Büro. Als Design Ikone ist es...

Advertorial
News

Design erleben bei den Design Days Grafenegg

Von 3. bis 5. Mai 2019 verwandelt sich das Schlossareal in Grafenegg zum Design Mekka.

Advertorial
News

Museen Waadt: Ein Mekka für Kulturliebhaber

Ob Gesellschaftsthemen, Geschichte, Kunst oder Technik – das Waadtland hat für jeden Kulturinteressierten das ­richtige Museum zu bieten.

News

In der Weihnachtsbackstube mit Viola

Wiens Ausnahme-Patissière Viola Bachmayr-­Heyda macht in der Josefstadt die besten Cremeschnitten der Stadt. Uns hat sie ihre liebsten weihnachtlichen...

News

Stille Nacht Spezialitäten

Ob Franz Xaver Gruber Torte, Schokoladen-Mäuse oder spezielle Biere: Falstaff hat die besten »Stille Nacht«-Spezialitäten für Sie gesucht und...

Cocktail-Rezept

Geeiste Feuerzangenbowle

Im Winter darf die Feuerzangenbowle nicht fehlen! Hier ein Rezept mit Portwein und reichlich Rum.

News

Der ideale Begleiter für die Holiday-Season

Der JOOP! »Cortina« Weekender ist aufgrund seines Designs, seiner Funktionalität und der hochwertigen Verarbeitung perfekt für Ihre nächste Reise.

Advertorial
Rezept

Käsetaler und Kümmelblume

Pikante Keks-Variante von Ausnahme-Patissière Viola Bachmayr-Heyda.

News

Ein Lied erzählt von einem Land

Wer die Herkunft des Weihnachtsliedes ent­decken will, muss sich von der Stadt Salzburg abwenden. »Stille Nacht« entstand in den Dörfern auf dem Land...

News

Kulinarische Reise: Weihnachtsessen in Europa

Eine Kulinariktour durch Europas Küchen zu Klassikern wie englischem Mince Pie oder italienischem Panettone sowie regionalen Festtagsgerichten wie der...

News

Betrachtung: Die laute Stille

Joseph Mohr wollte mit »Stille Nacht« mehr erzählen, als in sechs Strophen passt. Korbinian Birnbacher, Erzabt des Stifts St. Peter, erklärt...

Rezept

Vegane Kokosbusserl

Der vegane Koch Sigi Kröpfl hat für Fairtrade Österreich die Kokosbusserl in einer veganen Version zubereitet.

News

Winterzauber und Pistenspaß bei Falkensteiner

Welcome Ho-ho-home! In den Falkensteiner Skihotels werden die Festtage zum unvergesslichen Erlebnis.

Advertorial
News

Weihnachten mit dem Jahrhundertkoch: Eckart Witzigmann

Eckart Witzigmann spricht über vergangene Feste und verrät sein Rezept für ein weihnachtliches Dessert.