Südsteiermark goes Schweden: Erich und Walter Polz liefern den Wein zur Prinzessinennenhochzeit. / Foto: beigestellt
Südsteiermark goes Schweden: Erich und Walter Polz liefern den Wein zur Prinzessinennenhochzeit. / Foto: beigestellt

Sensationeller Erfolg für das südsteirische Spitzenweingut Erich & Walter Polz: Bei der Traumhochzeit zwischen der schwedischen Prinzessin Madeleine und dem amerikanischen Geschäftsmann Christopher O‘ Neill genossen nicht nur die Frischvermählten und die Königsfamilie, sondern auch Hunderte geladene Gäste Wein aus dem Hause Polz. Serviert wurde der Sauvignon Blanc von der Ersten Lage »Therese«, Jahrgang  2011, aus 1,5-Liter-Magnum-Flaschen. 160 dieser Großflaschen ließ sich das schwedische Königshaus vom Spielfelder Spitzenweingut für das große Hochzeitsdinner liefern. »Natürlich sind wir stolz darauf, einen Wein aus unserem Haus bei einem solchen Ereignis ausschenken zu dürfen«, freuten sich Erich und Walter Polz. »Besonders stolz macht uns aber, dass dieser Wein schon die Handschrift der nächsten Generation in unserer Familie trägt.« Vinifiziert wurde die »Therese« nämlich von Christoph Polz, dem zweitältesten Sohn von Erich Polz, der bereits seit drei Jahren die Verantwortung für den Ausbau der Weine im Hause  Polz trägt.

Lange Vorgeschichte
Natürlich hat dieser Erfolg auch eine Vorgeschichte: 2010 durfte Walter Polz, begleitet von seiner Frau Renate, zum ersten Mal Weine vom Weingut Polz beim exklusiven »Amadeus Weekend« im Rahmen der Salzburger Festspiele präsentieren – und entzückte damit prompt die Geschmacksknospen einer gewissen Mrs. Eva O’Neill. Und die wiederum ist ganz zufällig die Mutter des zukünftigen Prinzessinnen-GemahlsChristopher. 2011 präsentierten Walter und Lukas Polz  (Sohn von Walter Polz )ihre Weine erneut beim Amadeus Weekend und die renommierte Münchner Weinhändlerin Sigrid Brandl stellte den direkten Kontakt zu Eva O’Neill her. Schließlich lernten sie auch Prinzessin Madeleine von Schweden persönlich kennen.

Dem König schmeckte die »Therese«
Heuer im Februar durften ich Walter Polz und sein Sohn Lukas schließlich über eine ganz persönliche Einladung von Frau O’Neill nach London freuen, der sie natürlich gerne folgten. Und schon wenig später wurden Kostproben Polz’scher Spitzenweine nach Stockholm übermittelt. Offenbar waren König Carl Gustav XVI. und seine Frau, Königin Silvia, davon so angetan, dass Erich und Walter Polz prompt den ehrenvollen Auftrag aus dem schwedischen Königshaus erhielten. Übrigens mit der Auflage, bis unmittelbar vor dem Ereignis Stillschweigen darüber zu bewahren.

Falstaff Chefredakteur Peter Moser bewertet den Wein mit 93 Punkten und beschreibt ihn wie folgt:
Helles Grüngelb. Mit frischer Kräuterwürze unterlegte Stachelbeernuancen, Mandarinenzesten, ein Hauch von Brennnessel. Stoffig, sehr komplex, kraftvolle weiße Frucht, finessenreich unterlegt, zitronige Nuancen, mineralisch und lange anhaltend, gutes Reifepotenzial.

Süßes Finale
Zum majestätischen Event rollt die schwedische Königsfamilie den roten Teppich aus und deckt den Hochzeitstisch mit besten Delikatessen. Vom Königshaus betraute Weinexperten wählten die Beerenauslese 2010 als einzigen österreichischen Wein für die außergewöhnliche Hochzeitstafel, während der Sauvignon Blanc »Therese« beim Empfang vorab eingeschenkt wurde. Als krönender Abschluss wurde die nach exotischen Zitronen, mit feiner Bananen Note duftende Sattlerhof-Auslese zum Dessert kredenzt. Ob Staatsempfang oder extravagante Feierlichkeiten, der goldfarbene Tropfen wird auch zukünftig im schwedischen Königshaus serviert, nachdem er nach optimaler Fass- und anschließender Flaschenreife im Weingut Sattlerhof schlummerte.

Falstaff Chefredakteur Peter Moser bewertet die Fassprobe der Beerenauslese mit  91-93 Punkten und beschreibt ihn wie folgt:
Leuchtendes Goldgelb. Intensive Dörrobstanklänge, getrocknete Marillen, zarter Nougat und Honig. Feine Süße, reife Steinobstnote, sehr rassige, bemerkenswerte Säurestruktur, die viel Frische verleiht, zitronige Nuancen, lebendiger Süßeweinstil, sehr gute Zukunft.


Das Weingut Polz in der Falstaff Weindatenbank

Das Weingut Sattlerhof in der Falstaff Weindatenbank


www.polz.co.at

www.sattlerhof.at


(top)

Mehr zum Thema

News

Sensationelle Weine für einen guten Zweck

Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Abschied von Erich Wagner

Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.