Steiermark: Die schönsten Impressionen

© Steiermark Tourismus / Tom Lamm

© Steiermark Tourismus / Tom Lamm

876.000.000 Bäume

Gut drei Milliarden Bäume wachsen in Österreich. Und etwa 876 Millionen davon stehen auf dem Gebiet der Steiermark. Auf jeden Steirer kommen im Schnitt 705 Bäume. Damit sind 60 Prozent des Bundeslands, das nicht von ungefähr seit vielen Jahrzehnten das »Grüne Herz Österreichs« genannt wird, mit Wald bedeckt – einsame Spitze in der Alpenrepublik.

Alm Dachstein

© Steiermark TOurismus / www.christianjungwirth.com

2995 Meter

Der Hohe Dachstein ist mit 2995 Metern der höchste Berg der Steiermark, die sich dieses Privileg mit Oberösterreich teilen muss, denn die Grenze zwischen den Bundesländern verläuft exakt über den Berg. Doch das tut der Faszination dieses steinernen Riesen keinen Abbruch. Erstmals touristisch bestiegen wurde der Dachstein im Jahr 1834, seither ist er Ziel unzähliger Alpinisten – an guten Tagen tummeln sich heute bis zu 100 Bergsteiger gleichzeitig auf dem Weg zum Gipfel.

Lange Tafel, Graz

© Graz Tourismus / Werner Krug

750 Genießer/innen

Mit großem Stolz trägt die Landeskapitale Graz den Titel »Genuss-Hauptstadt« und bittet als solche alljährlich mehr als 750 Genießerinnen und Genießer aus dem In- und Ausland zur »Langen Tafel« im Herzen der Altstadt. Am Fuße des Schlossbergs und mit Blick auf Uhrturm und Rathaus wird den Gästen nach einer Bier- und Weinverkostung im Landhaushof ein fünfgängiges Menü serviert, begleitet von den besten Weinen der Steiermark. Und auch wenn die »Lange ­Tafel« heuer coronabedingt ausfällt, der Termin für 2021 steht bereits fest: Am 21. August ist es so weit!

Obst, Gemüse, Kernöl

© Steiermark Tourismus / Tom Lamm

3,2 Millionen Liter Kernöl

Die Steiermark ist nicht nur das grünste Bundesland Österreichs, sondern auch das fruchtbarste. Pro Jahr werden aus den geernteten Kürbissen etwa 3,2 Millionen Liter des heißgeliebten Kürbiskernöls ­gepresst. Dazu kommen etwa 180.000 Tonnen Äpfel (80 Prozent der gesamtösterreichischen Ernte) und 280.000 Hektoliter Wein.

Steiermark Tracht

© Steiermark Tourismus / Jenni Koller

300 Drindl-Varianten

Heimatverbundenheit, Beständigkeit, Traditionsbewusstsein – drei Gründe, weshalb Trachtenkleidung auch heute für viele Steirerinnen und Steirer zu ihrer Identität gehört. Da wundert es nicht, dass steirische Tracht – Dirndl (Experten kennen bis zu 300 verschiedene Varianten), Lederhose oder Steireranzug – nicht nur an Festtagen, sondern auch im Alltag fixer Bestandteil des Straßenbilds ist. Und das weit über die Grenzen der Steiermark hinaus: Der Steireranzug ist die einzige Trachtenbekleidung, die in ganz Österreich als voll alltagstauglich gilt.

Lipizzaner, Piber

© Foto: Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber / Rene van Bakel

100 Jahre Lipizzaner in Piber

Bereits seit dem Jahr 1798 züchtete man auf dem bei Schloss Piber in der Nähe von Köflach in der Weststeiermark gelegenen Gestüt Pferde für den Militäreinsatz. Die berühmten weißen Pferde für die Spanische Hofreitschule wurden hingegen bis 1915 ausschließlich in Lipica im heutigen Slowenien aufgezogen. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs verlegte man die Zucht der edlen Tiere zunächst nach Laxenburg bei Wien und schließlich, im Jahr 1920, in das nun ehemalige Militärgestüt nach Piber. Etwa 40 Fohlen kommen alljährlich zur Welt, und jene Hengste, die nicht mehr in der Hofreitschule auftreten, genießen hier ihren Ruhestand. Zelebriert wird das Jubiläum allerdings erst nächstes Jahr – coronabedingt wurden alle Feierlichkeiten in Piber auf 2021 verschoben.


ERSCHIENEN IN

Steiermark Spezial 2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Gewinnspiel: Goedwinemakers – Newcomer schlagen Wurzeln

Zwei Familien, ein starkes Team: gemeinsam machen »Die Holländer unter den Steirern« richtig guten Wein. Wir verlosen zwei Plätze beim »Tischlein...

Advertorial
News

Schilcher: Ganz und gar nicht zum Fürchten

Der zwiebelrote Schimmer des Schilchers gehört so zwingend zur kulinarischen Identität der Steiermark wie Klachelsuppe mit Heidensterz, Käferbohnen...

News

Abschied von der Steirischen Klassik

FOTOS: Das neu etablierte DAC-System macht gewohnte Bezeichnungen obsolet. Die Vereinigung der STK-Weingüter wird aber tonangebend bleiben.

Rezept

Maroni Gnocchi / Kohlsprossen / Granatapfel

Der talentierte Koch des »Steira Wirt« verrät das Rezept für flaumige Erdäpfel-Gnocchi mit zarter Maroni-Creme.

News

Wohlmuth und Frauwallner neue STK-Mitglieder

Die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter feiern zehn Jahre Riedenklassifizierung in der Steiermark und begrüßen zwei weitere Weingüter in ihrer...

News

Probewohnen im Griffner Classic Musterhaus

Wohntraum zu Testen in St. Stefan ob Stainz: Griffnerhaus lädt zum Probewohnen im 139 Quadratmeter großen, familienfreundlichen Musterhaus!

Advertorial
News

Messer mit Tradition

Seit 145 Jahren stehen die Scalas für beste Qualität und Fachberatung, wenn es um Messer, Scheren, Steakbestecke und Maniküre-Werkzeug geht. Seit fünf...

Advertorial
News

Servus und willkommen auf der Krummholzhütte!

Sommers wie winters lädt die Hütte zum Verweilen ein. Von hier aus starten Sie zu idyllischen Wanderungen oder auf die Skipiste.

Advertorial
News

Drei neue DAC-Gebiete in der Steiermark

Mit dem neuen Herkunftssystem werden Südsteiermark DAC, Vulkanland Steiermark DAC und Weststeiermark DAC etabliert.

News

Wiedereröffnung der Edel-Jausenstation Seewiese

Die von Dietrich Mateschitz gekaufte Jausenstation am Altausseer See wurde hochwertig renoviert und feiert am 19. Mai Eröffnung.

News

Heimischer Chinakohl für Großküchen

Chinakohl aus der Region: Steirische Bauern setzen auf Nachhaltigkeit und gehen in die Offensive.

News

»Wurstplatte«: Fleischerhandwerk auf Vinyl

Die Fleischerei Buchberger aus dem steirischen Pöllau brachte den Sound der Wurst-Produktion auf eine Schallplatte.

News

47 ° – Rare Styrian Cuisine im »Steirereck«

Gerhard Fuchs, Tom Riederer, Norbert Thaller, Harald Irka, Manuel Liepert und Luis Thaller demonstrieren in Wien steirische Tugenden.

News

Karlon – der Wilde Wirt aus Tradition!

Steirische Spezialitätenküche auf Top-Niveau und ein umfangreiches Verwöhnprogramm werden im Hotel Post Karlon geboten.

Advertorial
News

Eine gemeinsame »Grad«-Wanderung: 47° rare styrian cuisine

Sechs steirische Spitzenköche ziehen an einem Strang und zeigen die Vielfalt der steirischen Küche südlich des 47. Breitengrades auf.

News

»Mein Erfolg gebührt dem ganzen Team«

Julia Fandler, Geschäftsführerin der Ölmühle Fandler, spricht über das eigene Unternehmen und die Bedeutung der Stärkung des »Wir-Gefühls«.

News

Die besten Lehrlinge der Steiermark stehen fest

34 Nachwuchskräfte nahmen an den Landesmeisterschaften in Tourismusberufen 2016 in Bad Gleichenberg teil.

News

Die besten Weine der Steiermark 2016

Die Landessieger wurden in 18 Kategorien gekürt, »Weingut des Jahres« ist das Weingut Adam-Lieleg aus Kranach bei Leutschach.

News

Harald Irka und Richard Rauch: Steirische Überflieger

Die beiden gelten als zwei der größten Nachwuchstalente am Herd, dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein.