Stefan Lenz freut sich über seinen Sieg. / © Melanie Bauer Photodesign
Stefan Lenz freut sich über seinen Sieg. / © Melanie Bauer Photodesign

Wer in fünf Stunden ein Drei-Gang-Menü in sechsfacher Ausführung zubrereitet, das zudem einen Warenwert von je 16 Euro nicht übersteigen darf, der gehört belohnt. Beim diesjährigen Wettbewerb um den »Koch des Jahres« gehen die Lorbeeren in Form eines Preisgeldes von 12.000 Euro an Stefan Lenz. Der Vorarlberger, der seit 2011 Küchenchef im Tennerhof in Kitzbühel ist, wurde von einer neunköpfigen Jury  knapp vor Cornelius Speinle vom »Restaurant Drei10 Sinne« aus dem schweizerischen Schlattingen, zum Sieger gekürt. Sven Pietschmann, zweiter Küchenchef im »Restaurant Fährhaus« auf der Insel Sylt wurde auf den dritten Platz gewählt. 

Finale in Köln
Das Finale fand im Rahmen der Anuga, der weltgrößten Foodmesse, statt. Nach über 400 Bewerbungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol und vier Vorentscheiden in Hamburg, Köln, Wien und Achern im Schwarzwald traten, abermals in Köln, acht Finalisten gegeneinander an:

  • Jens Hildebrandt vom »Restaurant Tim Raue« in Berlin/D
  • Stefan Lenz vom Hotel Tennerhof in Kitzbühel/A
  • Matthias Pietsch vom Restaurant »Lago« in Ulm/D
  • Sven Pietschmann vom »Restaurant Fährhaus« auf Sylt/D
  • Ivan Prieto Caneda vom »Landhaus Kuckuck« in Köln/D
  • Cornelius Speinle vom Restaurant »Drei10 Sinne« in Schlattingen/CH
  • Simon Stirnal vom »Restaurant Schloss Loersfeld« in Kerpen/D
  • Florian Volke vom Restaurant »Opus V« in Mannheim/D


Die Sieger Sven Pietschmann, Stefan Lenz und Cornelius Speinle mit Dieter Müller, Präsident des Wettbewerbs. / © Melanie Bauer Photodesign
Die Sieger Sven Pietschmann, Stefan Lenz und Cornelius Speinle mit Dieter Müller, Präsident des Wettbewerbs. / © Melanie Bauer Photodesign


Die Sieger Sven Pietschmann, Stefan Lenz und Cornelius Speinle mit Dieter Müller, Präsident des Wettbewerbs. / © Melanie Bauer Photodesign

Das Siegermenü
Unter Vorsitz von Dieter Müller, Präsident des Wettbewerbs, bewerteten neun Juroren die Leistungen der Kandidaten, darunter Thomas Bühner (»La Vie«, Osnabrück/D), Oriol Castro (»Disfrutar«, Barcelona/ES), Sebastian Frank (»Horváth«, Berlin/D) und Gastrokritiker Wolfgang Fassbender. Dieter Müller lobte das durchwegs hohe Niveau des Finales: »Die Teilnehmer haben in Handwerk, Ästhetik und Vielfalt absolute Spitzenleistungen erbracht. Es wurden
sehr schöne Teller serviert.« Das Drei-Gang-Menü von Stefan Lenz mit einer Vorspeise aus Huchen, Haferwurzel und Haselnuss, einer Hauptspeise aus Reh, Essigzwetschge und Löwenzahn und das Dessert aus Waldklee, Kernöl und Moosbeere überzeugte die international besetzte Jury. »Lenz hat Aromen in ganz hoher Form präsentiert und diese sehr gelungen kombiniert. Man merkt, dass er seinen Stil gefunden hat und diesen konsequent umzusetzen weiß,« begründet Juror Christopher Wilbrand die Entscheidung der Fachjury.

Ehrenpreise
Neben dem »Koch des Jahres« wurden auch diverse Ehrenpreise für besondere Leistungen verliehen. Stefan Lenz erhält neben dem Preisgeld eine kulinarische Chinareise und Sven Pitschmann wurde für das beste Tapas-Rezept honoriert. Cornelius Speinle wurde für besonderen Teamgeist beim Wettbewerb, für das beste Foodpairing mit Rum und mit einem Preis für das beste Dessert ausgezeichnet. Der Innovationspreis für besondere technische Raffinesse ging an Matthias Pietsch, der Dr. Schnell-Preis für hygienisches Kochen auf Spitzenniveau an Jens Hildebrand.

www.kochdesjahres.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Unter der prominenten Jury tummeln sich Thomas Bühner, Dieter Müller, Harald Wohlfahrt, Lea Linster, Jörg Sackmann, Lisl Wagner-Bacher und viele andere. / Foto © Koch des Jahres
    19.03.2015
    Falstaff und »Koch des Jahres« bringen Bewegung in die Branche
    Chancen und Möglichkeiten sind nicht nur Falstaff wichtig, sondern stehen auch im Fokus des Wettbewerbs »Koch des Jahres«.
  • 06.05.2015
    Koch des Jahres – zwei weitere Finalisten stehen fest
    Beim Wettbewerb »Koch des Jahres« in Achern qualifizierten sich Florian Volke und Cornelius Speinle.
  • Die letzten Finalisten für das große Finale in Köln stehen fest. © KDJ/Melanie Bauer Photodesign
    23.06.2015
    Koch des Jahres: Die Finalisten stehen fest
    Die hochkarätige Jury hat die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum »Koch des Jahres 2015« gekürt.
  • Führende Mitglieder von »Les Grandes Tables du Monde« und die heimische Koch-Elite © Falstaff/Degen
    13.10.2015
    Gipfeltreffen der Spitzenköche in Wien
    Reitbauer, Hanner, Dorfer, Mayer, Taxacher und Nickol kochten für »Les Grandes Tables du Monde«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezeptstrecke: Wilder Winter

    Sushi aus Alpenlachs, köstliches Tauerngold und ein Schneemann mit Ricottabauch – so kreativ ist die winterliche Alpenküche.

    News

    Südtirol: Best of Pizzeria

    Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet. Bei welchen dieser Betriebe es die beste Pizza gibt, erfahren Sie...

    News

    Skihütten: Aprés-Ski für Gourmets

    Trüffel, Kaviar, Austern und Champagner – Klingt abgehoben, muss es aber nicht sein: Warum Bodenständigkeit trotz Höhenluft angesagt ist und welche...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Tian

    Das »Tian« in Wien ist Österreichs erstes und einziges vegetarisches Luxusrestaurant, das frische Kreationen auf Sterneniveau serviert.

    News

    Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

    Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

    News

    Tischgespräch mit Gerhard Berger

    Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

    News

    Südtirol: Best of Buschenschank

    Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

    News

    Bio-Revolution im Burgenland

    Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

    News

    Obauers auf Rang 42 von »La Liste«

    Die Salzburger sind die besten Österreicher. An der Spitze des Rankings steht Guy Savoy vom gleichnamigen Restaurant in Paris.

    News

    Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

    Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

    News

    Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

    Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

    News

    Norbert Niederkofler: Neues Projekt in Venedig

    FOTOS: Der Drei-Sterne-Koch aus Südtirol bringt mit »Cook the Lagoon« die Prinzipien seiner Bergküche in das »Aman Venice«.

    News

    Neu im »At Eight«: Küchenchef Alexandru Simon

    Der versierte Jungkoch Alexandru Simon hat ein Faible für die Küchen dieser Welt. Sein Küchenstil: Puristisch. Ausdrucksstark. Aromenreich.

    Advertorial
    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von vegetarischen Köstlichkeiten im »Landhaus Bacher« zu unangenehmem Service im »Alto« und eine Reaktion des »s’Pfandl«: Falstaff präsentiert Kritik...

    News

    Auf der Suche nach echtem Emmentaler

    FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Zomm

    In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

    News

    Neue Inspirationen für den Keksteller

    Rechtzeitig zum Adventbeginn präsentiert Johanna Aust in ihrem Buch »Die besten Weihnachtskekse« 111 Rezepte von klassisch bis kreativ. Wir haben drei...

    News

    Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

    Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

    News

    Südtirol: Best of Gourmethütte

    Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

    News

    Event-Cuisine: Ganz großes Kino

    Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...